Montag, 25. Juni 2012

Fazit KW 25

Schon wieder eine Woche rum ;)

Aber gehen wir doch mal chronologisch vor... Montag ist etwas ausnahmemäßig verlaufen, was aber vor allem familiäre Gründe hatte, worauf ich jetzt nicht weiter eingehen will.


Das einzige Erwähnenswerte wäre dieser Milkshake, den ich mir vormittags gemacht habe. Somit sind super alle Rest an Obst (Banane, Birne, Erdbeere, Aprikose) weggekommen & lecker wars auch noch ;)


Dienstag war ich dann endlich wieder einkafuen & es gab eine Menge neuer frischer Sachen; darunter das erste Mal Heidelbeeren und eine Khaki.
Ich habs zwar schon über Wikipedia versucht, bin mir aber immer noch nicht ganz sicher: Sind Heidelbeeren das Selbe wie Blaubeeren? Ich dachte immer das seien unterschiedliche Beere aber meine "Recherche" ergab was anderes...

Übrigens habe ich den Tomate-Basilikum-Aufstrich getestet. Da es nur eine Aktion war, werd ich darüber nicht extra schreiben, mir hat er aber gut geschmeckt und ich konnte auch noch die Sorte Paprika-Petersilie ergattern :D

Mittags hab ich unter anderem einen Tomatensalat mit etwas Mozzarella für meinne Bruder und mich gemacht. Obendrüber gabs noch ein paar Zwiebeln und ein Balsamicodressing mit (leider nur getrocknetem) Basilikum. Yummy!!!


Wie ihr schon in meinem WIAW Post sehen konntet, hab ich letzte Woche direkt meine neue Backform getestet. Und es hat alles gut geklappt, die Anti-Haft-Beschichtung ist einfach super (aber ok, das ist bei neuen Formen wahrscheinlich meistens der Fall) und mit 1/2 Rezept kommt man auch auf die richtige Menge.


 ...bloß eine integrierte Aufräumfunktion hat sie leider nicht. Zu dem Kuchen werde ich demnächst noch etwas schreiben!

Ein absolutes Highlight war für mich, als endlich mein Bex Life Tanktop den Weg zu mir fand. Das hab ich mir quasi selbst zum Geburtstag geschenkt. Es ist zwar wie befürchtet etwas eng, ich wollte aber auf keinen Fall, dass es zu weit ist... Naja, es ist aber auch etwas dehnbar und gefällt mir nebenbei unheimlich gut =)


Mittwoch abends war ich wie ich schon geschrieben hatte im Kino. Der Film hieß "2 Tage New York", Filmstart ist am 5. Juli. Wer Interesse hat, kann sich ja mal den Trailer ansehen und sich vilt. schon daraus eine Meinung bilden. 




Zwischenzeitlich war er zwar ganz amüsant, aber vor allem deshalb, weil es einem (jedenfalls mir!) so unglaublich seltsam und realitätsfern vorkam... Und es war etwas anstrengend, dass ein Großteil einfach in Französisch mit deutschen Untertitel war. Abgesehen davon hatte ich aber einen schönen Abend :)


Donnerstags gab es bei mir seit langem mal wieder Porridge zum Frühstück, hier mit gemischten Beeren und Sonnenblumenkernen.



Ich hab mich sehr gefreut, als ich eeendlich meinen neuen MP3 Player in Händen halten konnte (ok, was heißt endlich. Ich hatte ihn letzte Woche auch erst bestellt, aber davor hatte ich halt längere Zeit keinen mehr; bzw. ganze drei Stück, die ich geschafft habe innerhalb kürzester Zeit irgendwie kaputt zu machen -.-)





Naja, die Freude hielt nicht so lange an, ich glaube ich werde ihn diese Woche zurückschicken. Die Handhabung ist nicht so super, das wäre mir allein aber nicht so wichtig gewesen, vor allem nicht, weil er wirklich super günstig war... Nur leider ist er mir auf höchster Stufe noch zu leise und da ich wirklich gerne laut Musik höre, passt mir das nicht so :(
Falls ihr also eine Empfehlung für mich habt, schreibt sie mir.


Für den Nudelsalat war ich donnerstags nochmal ein bisschen einkaufen und hab mir abends eine Gemüsepfanne (aus Resten Zuchini, Lauch und Sellerie) gemacht und eine Scheibe Käse drüber schmelzen lassen.

Also letzte Woche hab ich wirklich sehr viel frisches Obst und Gemüse, darunter auch viel Grünzeug gegessen; da bin ich schon fast ein bisschen stolz drauf :)

Donnerstag & Freitag gab es auch jeweils einen grünen Smoothie. Gemeinsam hatten die beiden Kohlrabi- und Selleriegrün. Einmal gabs dazu Pfirsisch, Rhabarber und Banane (links u. Mitte), das andere Mal Ananas, Kokosmilch, Kiwi & Pfirsisch. Wobei es beides sehr sehr stark nach Sellerie geschmeckt hat, der ist eben schon eine Sache für sich.


 













Nachdem ich letzte Woche noch einen Straus Rosen bewundern konnte, den mir meine Eltern zum Geburtstagsfrühstück besorgt hatten, hab ich mir am Freitag selber einen kleinen Straus zusammengestellt. Ich mag Mohnblumen einfach total gerne. Nur hat er leider nicht lange gehalten :(

Am Freitag gab es dann bei mir noch diesen Snack. Gesehen hatte ich das ganze schonmal so ähnlich hier, und irgendwie ist mir das wieder eingefallen und ich wollte es mal ausprobieren.
Voilà: Maiswaffeln mit Quarkcreme und Pfirsisch/Kiwi


Und es war wirklich sehr lecker und hat gut zusammengepasst. Gerade das leicht Salzige an den Maiswaffeln fand ich sehr toll in Kombination mit dem süßen Obst!


Als Snack fürs Fußballspiel hab ich mir am Freitag Paprika, Sellerie und Möhren zum Dippen vorbereitet.
Samstags war ich bei meinem Freund, wo ich dann noch nachträglich Geschenke von seiner Familie auspacken durfte.


Und jaa, Pralinen/Trüffel waren auch dabei; mal sehen, wann ich die testen werde. 

 

Wir waren in einer kleinen Stadt hier in der Nähe und ich war zum ersten Mal in einem Bioladen. Und dort habe ich doch tatsächlich Alfalfasamen bekommen, auf die ich ich nach diesem Post total versessen war.

Mitgenommen habe ich noch ein kostenloses Magazin, bin aber leider noch nicht dazu gekommen, reinzuschauen. 

Wir waren dann noch auf einer Art Familienfest meines Freundes, wo es auch jede Menge zu Essen gab. Ich konnte mich leider nicht wirklich zurückhalten; vor allem nicht beim Kuchen.




Naja, gestern gab es bei uns zuhause auch noch Kuchen, da ich aber arbeiten war, kam ich da erst heute in Versuchung....

Aber Kuchen war letzte Woche wahrscheinlich so ziemlich mein größtes Laster ;) Ansonsten lief eigentlich alles ganz gut, auch sportmäßig.

  • Neben dem ZWOW gab es noch 1-2 andere Videos, die ich gemacht habe. 
  • Dienstags war ich direkt nach dem Frühstück laufen. Allerdings hat es irgendwie nicht so gut geklappt; mir ging es nicht ganz so gut und ich musste zwischendurch schon wirklich langsam laufen und zeitweise glaube ich sogar gehen/walken.
  • Dafür war mein Lauf am Donnerstag um einiges besser, was wahrscheinlich auch daran lag, dass ich zum ersten Mal dabei Musik auf den Ohren hatte. Bin damit direkt meine bisherige Bestzeit gelaufen!
  • Freitags entschied ich mich dann seit langem mal wieder schwimmen zu gehen. Ich bin immer 10 oder 20 Bahnen am Stück geschwommen und hab dann kurz pausiert. Insgesamt sind es 2 km geworden, wobei ich wirklich selten richtig mit Tempo geschwommen bin, bzw. wenn dann nur mal zwischendurch 1-2 Bahnen. Trotzdem war ich hinterher ziemlich platt ;)
So, jetzt werd ich mich aber auch wieder verabschieden, war ja auch lange genug. Wie ist eure Woche so verlaufen? Was haltet ihr von dieser Art "Wochenrückblick"?

1 Kommentar:

  1. ich finde den überblick gut, denn das zeigt noch mal im überblick, ob die woche gut oder schlecht war. denn manchmal hat mein schlechte tage und hängt sich zu sehr daran auf. dabei muss man ja immer das große ganze sehen. (so ist das bei mir zumindest ;))

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...