Mittwoch, 27. Juni 2012

WIAW #3

Wie vorhin bereits angekündigt, gibt es diese Woche wieder einen What I Ate Wednesday Post von mir.
Und jaaa ich muss ehrlich zugeben, ich freue mich mittlerweile schon wie ein kleines Kind auf Mittwoch :D




Jedenfalls startete mein Tag heute mit einer ordentlichen Portion Pancakes mit Quarkcreme und 1/2 Apfel. Yummy! Dazu diesmal keinen schwarzen, sondern grünen Tee.

Möhren-Pancakes mit Walnüssen
Und obwohl es doch um Snacks geht in diesem Monat, habe ich heute einiges unfotografiert gelassen. 
Im Laufe des Vormittags gab es bei mir nämlich noch 2 dieser Pancakes und 1/2 Möhre, die übrig geblieben war. Außerdem noch einen (mehr oder weniger) grünen Smoothie.


In den Mixer kamen: 

1/2 Apfel
ein kleiner Rest Gurke
ein Rest Eisbergsalat (wobei ich gar nicht weiß, ob der in Smoothies was zu suchen hat, aber ich wollte ihn irgendwie verwerten..)
Möhrengrün
ein wenig aufgetaute Banane und Waldbeeren (,die mir die schöne grüne Farbe zunichte gemacht haben; dabei waren es gar nicht viele)
Zitronensäure
Grüner Tee

Ich glaube das wars auch schon, evtl. noch etwas Stevia oder Süßstoff, das weiß ich schon gar nicht mehr so genau.



Mittags hab ich mich an einem Kartoffel-Sellerie-Püree versucht. Das hatte ich schonmal gemacht, allerdings nicht mit Stauden- sondern Knollensellerie. Hat aber auch so ganz gut geklappt. 


Dazu gab es eine (oder zwei..) Portionen Rotkohl und ein Minutensteak. Und das war die letzte Portion von meinem erstmals selbstgemachten Rotkohl, die wir im TK-Schrank hatten :(
Ihr müsst jetzt denken, ich ernähre mich nur von Minutensteaks; das ist nicht der Fall, aber ich hatte eben eine Packung mit 4 Stück gekauft (nein, die lasse ich nicht so lange vergammeln, sondern habe auch diese eingefroren).

Gebacken habe ich heute auch wieder; wer weiß, vilt. entwickelt sich der Mittwoch bei mir eher zu einem "What I baked Wednesday" :D. Vorher snackte ich also an ein paar Reststückchen Nektarine und anschließend gab es dann diese Leckerei:

Nektarinen-Frischkäse/Quark-Muffins mit Galiamelone
Genauer genommen wohl nachher noch etwas mehr von der Melone +1/2 Muffin...
Gegen Abend entschied ich mich dann für Ofengemüse.


Aufs Blech kamen 2 Möhren, eine Spitzpaprika, eine kleine Zucchini, 1/2 Kohlrabi und etwas Spargel (leider nur aus dem Glas, ich hatte aber irgendwie Lust drauf). Darüber kamen dann Salz, Pfeffer und teilweise etwas Käse.


Es passte zwar nicht alles auf einen Teller, für 2 kleine Tomaten mit Balsamicocreme hatte ich jedenfalls noch Platz ;) Auf dem zweiten gabs dann noch einen Rest Rotkohl mit dazu.
Besooonders gut hat mir der Kohlrabi geschmeckt, den werde ich öfters so zubereiten!!!

Was stand bei euch heute so auf dem Plan? Achja, und was sagt ihr zu Eisbergsalat im Smoothie? 
Ich wünsche euch noch einen tollen Abend!! Und da ich das Spiel morgen leider nicht sehen kann, hoffe ich, ihr nutzt alle die Möglichkeit, unsere Jungs anzufeuern ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...