Montag, 23. Juli 2012

Fazit KW 29

Wie immer melde ich mich nach letzter Woche mit einem schnellen Fazit. Ich bin leider gar nicht dazu gekommen, soviele Bilder zu machen und generell läuft es gerade sowieso nicht so super..

Montags habe ich zum ersten Mal Dampfnudeln selbst gemacht. Ich hatte so richtig Lust drauf; das Rezept werde ich demnächst auch noch mit euch teilen.

Ich habe mir endlich das Keimglas zugelegt, in dem gerade Alfalfasprossen heranwachsen :)

Dienstags hatte ich mich total aufs Frühstück gefreut, wollte mal eine andere Art Pancakes ausprobieren. Das ganze ist aber in einem total Fail geendet; der Teig ist irgendwie gar nicht fest geworden, die Pfanne ging nur noch superschwer sauber und überhaupt hat es einfach nicht hingehauen...Ich bin nichtmal soweit gekommen, ein Bild zu machen.


Donnerstags kam eine Freundin meiner Mutter/Bekannte/Verwandte zum Frühstück, unter anderem habe ich wieder Crêpes gemacht. Dieser hier war mit Erdnussbutter, Kakaopulver und Erdbeeren gefüllt.


Dann hab ich noch Brot/Kuchen gebacken; darüber erzähle ich später aber auch nochmal mehr!


Es war zwar etwas windig, aber super schön sonnig. Ich war gerade ein paar Bilder von unserem Garten am machen und dachte noch daran etwas Yoga/Stretching/wasauchimmer auf der Terasse zu machen.


Daraus wurde dann leider nichts...


Naja, einen neuen Salat hab ich letzte Woche auch noch ausprobiert; bzw. dann gleich 2 Tage hintereinander gemacht, weil ich ihn echt lecker fand. (Rezept folgt)


Und einen etwas anderen Smoothie gabs dann auch.


Ihr könnt ja mal raten was sich in Salat & Smoothie befindet ;)

Freitags gabs bei mir seit längerem mal wieder ein Gericht mit Tofu; und es war soooo gut!

Am Wochenende musste ich hauptsächlich arbeiten, bin auch gerade etwas k.o.; war gestern um ca. viertel vor 12 zuhause und musste heute morgen wieder um 8 da sein. Aber im Grunde bin ich froh, dass so einige Std. zusammenkommen.

Insgesamt war die Woche essenstechnisch so lala, ich hatte irgendwie ziemlichen Snackhunger, an ein/zwei Tagen habe ich wirklich quasi von Frühstück zu Snack zu Mittagessen und so weiter gelebt ;) Ich hab dann aber oft versucht, mich an Obst, Gemüse oder Quarkcreme zu halten.

Von sportlicher Seite gibts nicht soviel zu berichten. Donnerstags habe ich es trotz anschließendem Regen noch geschafft, ein bisschen was  für meine Rumpf- & Armmuskulatur zu machen; das wars aber diese Woche auch schon...
Ich bin nur leider etwas gefrustet, da sich mein Hals trotz Antibioktikum (und das muss ich eig. nur noch bis morgen nehmen) nicht gebessert hat. Und so langsam frage ich mich doch, was da nicht stimmt.

Naja, für diese Woche kann ich schonmal ankündigen, dass es etwas ruhiger auf dem Blog werden könnte. Ich muss viel arbeiten; außerdem hat mein Freund jetzt Semesterferien =) Ich glaube auch nicht, dass ich am Mittwoch bei WIAW mitmachen werde, da ich wahrscheinlich kaum zuhause bin.
Ich hoffe, eure vergangene Woche ist etwas besser gelaufen als meine und wünsche euch tolle sonnige Tage!!!

Kommentare:

  1. Ich kann es kaum erwarten, dass du uns die ganzen Rezept mitteilst :)
    Ich habe es auch endlich geschafft das Haferbreirezept zu posten *yeah*
    Die Crepes sehen richtig richtig lecker aus *_*
    Ich wünsche dir trotz der vielen Arbeit eine schöne Woche und versuch so viel Sonne abzukommen, wie es nur möglich ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche, die Crêpes nicht allzu oft zu machen, weil wenn sie dann mal gemacht sind, kann ich nicht aufhören zu essen ;)
      Sonne gab es die letzten Tage ja wirklich reichlich, hab sogar schon ein bisschen Sonnenbrand abgekriegt....

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...