Freitag, 13. Juli 2012

Kaffee

Guten Morgen allerseits,

Eigentlich hatte ich ja vor in nächster Zeit einen Post zum Thema Tee zu verfassen. Bevor ich aber dazu kam, ihn mit "Ich hab Kaffee noch nie gemocht..." zu beginnen, hat sich das in den letzten Tagen/ Wochen ein bisschen geändert.
Und da dachte ich, das schieb ich mal davor; zur Uhrzeit passts ja auch wie die Faust aufs Auge ;)

Also: Eigentlich habe ich Kaffee noch nie gemocht :D
Zitat aus einem Post Ende Juni:

"Vorab ist zu sagen, dass ich absolut kein Kaffeetrinken bin, aber jeglichen Süßkram mit Kaffeegeschmack (Schokolade, Eis, Bonbons, Eiskaffe...) sehr gern mag. Deshalb bin ich in letzter Zeit ein bisschen am rumprobieren. "

Heraus kam ein göttlicher Löffelsmoothie!!!

Und irgendwie blieb ich neugierig, ob ich mich nicht doch irgendwie darantrauen könnte; weil ich auch den Geruch schon ganz toll finde. Normalerweise ist ja schwarzer Tee mein "Go-To" am Morgen, aber den versuche ich zur Zeit auch etwas zu reduzieren; warum erfahrt ihr im Tee-Beitrag.
Schon etwas seltsam, der Versuch Tee durch Kaffee zu ersetzen; ich habe das bisher nur anders rum gehört ;) Aber Gedanken habe ich mir keine gemacht, weil ich der festen Überzeugung war/bin, dass ich dem Kaffee nicht so sehr verfallen werde, dass ich "zuviel" davon konsumiere (wieviel auch immer das sein mag).

Also hab ich weiterhin mal hin und wieder Kaffee getrunken. Und zwar noch das ein oder andere Mal als Löffelsmoothie (und das schmeckt wirklich einfach nur traumhaft!); als nächstes dann mit Kakao gemischt. Also Kaffee, Milch, Kakaopulver (kein Kaba) und Süßstoff. Das Verhältnis Kaffee-Kakao war immer mal wieder ein bisschen anders und mittlerweile trink ich es auch ohne das Kakaopulver ganz gerne.
Ob man das aber noch wirklich als Kaffee bezeichnen kann, ist fragwürdig. Denn mit Süßstoff spare ich hier nicht, das geb ich zu... Das ist wahrscheinlich sowieso ein Thema, wozu es viele Meinungen gibt und was manche bestimmt kritisieren, aber da gibt es sicherlich noch so Einiges bei mir ;)

Ich werde aber definitiv versuchen, das mit der Zeit noch zu senken, denn in Massen ist das bestimmt nicht so von Vorteil.
Mittlerweile trink ich ihn aber wirklich ganz gerne; mal mit, mal ohne Kakao.
Und erst vorgestern für mich entdeckt: etwas Quarkcreme (was auch sonst) auf einen Löffel packen und dann damit warmen/heißen Kaffee löffeln; yummy!!!

Wie steht es bei euch um Kaffee? Trinkt ihr ihn täglich oder vielleicht wie ich jahrelang gar nicht? Wie mögt ihr ihn am liebsten?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...