Mittwoch, 18. Juli 2012

(mehr oder weniger) WIAW #6

Unglaublich, wie es mir heute ergangen ist. Irgendwann heute vormittag fiel mir doch tatsächlich ein dass wir Mittwoch haben, es also What I Ate Wednesday ist ;) 
Und daaas ist mir ja wirklich noch nie passiert; selbst in den Wochen bevor ich den Blog eröffnet habe, hab ich mich jeden Mittwoch total auf die vielen Posts und die so uuunfassbar lecker aussehenden Bilder gefreut.

Mein Frühstück war dann auch schon verdrückt; meine Mutter hatte gestern Vollkornbrot gebacken und das musste natürlich ausführlich inspiziert werden :D


Schließlich habe ich dann aber meinen nächsten Snack für euch festgehalten:


Ein leckerer Shake aus Milch, Joghurt, Hüttenkäse, Ananas und Kokosraspeln. Yummy, da hat man den Sommer ja schon fast geschmeckt; und von dem war ja heute sogar wenigstens minimal was zu spüren....


Dazu gabs eine Scheibe getr. Apfel & noch eine Scheibe VK.brot, und zwar mit Quark, Zimt, Rosinen und Nüssen. Haha, damit habe ich mich wieder auf den Winter eingestellt ;) Neiiin, soweit sind wir ja noch nicht (hoffentlich!).

Ihr werdet es nicht glauben, aber gegen Ende des Mittagessen fiel mir wieder ein, dass ich doch eigentlich Fotos machen wollte :D Naja, es fand nach einem etwas stressigen Vormittag statt und ich hatte wirklich Hunger.... Außerdem waren es sowieso größtenteils mal wieder Reste.


Nachmittags bekam ich Lust darauf, endlich mal ein Rezept für Tassenkuchen/"cake-in-a-mug"/Mikrowellenkuchen auszuprobieren, welches ich mal irgendwo gelesen hatte. Zutaten wurden bei mir wie immer etwas verändert und die Tasse war nachher nicht mehr so fotogen :D, daher nur der Ausschnitt.


Dazu gabs ein wenig Quarkcreme, Ananas, gelbe Kiwi und 2 Stückchen Bitterschokolade.

[Vielleicht nicht die beste Wahl, wenn man bedenkt, dass ich diese Woche nichts zum Thema Fitness beitragen kann. Hatte gestern den Termin beim Arzt und habe Antibiotika verschrieben bekommen. Ich will auch wirklich, dass diese Entzündung oder was auch immer es ist endlich komplett abheilt; daher gibt es für mich vorerst keinen Sport!!]

Abends war wie so oft Resteverwertung angesagt:

Blumenkohlcurry auf Blumenkohlsuppe :D
Von der Suppe sieht man zwar nichts, aber demnächst wird es noch einen Beitrag zu beiden Rezepten geben. Übrigens tolle Kombi, vor allem um das Curry (wortwörtlich!!!) zu entschärfen.
Dazu gabs noch einen leckeren Salat (zur Verfügung gestellt von meiner Oma mit dem grünen Daumen ;)) mit Balsamicocreme:

grüner Salat, Zwiebel, Tomate, Möhre & Gurke
Das wars auch schon wieder; im Grunde habe ich ja diese Woche nicht viel beitragen können und die Hälfte vergessen, aber was solls; Dabeisein ist schließlich alles oder wie war das :D

Ich hoffe ihr hattet einen schönen und einigermaßen sonnigen Mittwoch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...