Freitag, 6. Juli 2012

Workout: Love Handles & Muffintop Workout

Dieses Mal zeige ich euch ein Workout, was vor noch gar nicht allzu langer Zeit hochgeladen wurde, und zwar dieses.

Anmerkungen:
  • Man kann das Workout entweder als "follow along" machen oder aber alleine, da bei jeder Übung eine genaue Anzahl an Wiederholungen vorgegeben sind.
  • An Equipment benötigt man nur eine Bodenmatte; falls ihr das ganze auf einem weichen Boden macht, ist auch diese nicht von Nöten
  • Vorgeschlagen werden 3 Runden
Meine Meinung:
Ich habe das Video als "follow along" nachgemacht, weil ich ja noch nicht lange die Möglichkeit dazu habe und diese natürlich erstmal ausnutzen will. Das Problem dabei ist, dass man im selben Tempo vorgehen muss wie Bex, da ja die Anzahl der Wiederholungen gleich ist... Zwischenzeitlich kann es da schonmal zu Schwierigkeiten kommen und dann muss man eben das Video pausieren.
Das Workout trainiert im Grunde die komplette Rumpfmuskulatur, sprich Bauch, Rücken und Körperseiten. Und das seeehr intensiv, ich hatte am nächsten Tag tatsächlich Muskelkater an einigen Stellen.
Da das Video wirklich recht knapp ist, habe ich auch alle 3 Runden geschafft.
Die Übungen sind meiner Meinung nach alle machbar, wobei ich die letzte schon sehr anstrengend fand. Da wären mir 10 oder 15 Wiederholungen statt 20 schon genug gewesen.
Optional werden noch 10 Liegestützen zwischen den Runden bzw. nach jeder Runde vorgeschlagen. Somit hat man gleich die Arme noch etwas mittrainiert. An denen habe ich mich auch versucht und habe es sogar hinbekommen; wenn auch in Runde 2 und 3 nicht ganz am Stück, sondern 2x5.
Insgesamt war ich mit diesem Workout wirklich sehr zufrieden. Man braucht nicht viel Zeit aufzuwenden, kommt aber dennoch ganz schön ins Schwitzen. Fazit: Man wird gefordert, fühlt sich aber nicht komplett überfordert (und das Gefühl habe ich leider bei manchen YT Workouts), weshalb ich es bestimmt wiederholen werde.

Mögt ihr lieber Workouts, die den ganzen Körper trainieren oder aber einzelne für bestimmte Körperpartien?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...