Mittwoch, 8. August 2012

Endlich bin ich wieder dabei =)

Es ist mal wieder What I Ate Wednesday und diese Woche beteilige ich mich auch endlich wieder an diesem super Projekt!!


Als erstes Frühstück gab es bei mir heute morgen folgendes.

Oats in a jar sind doch von gestern ;) Ich präsentiere euch: Joghurt im Becher :D Ok fail, Joghurt ist quasi immer im Becher. Egal, jedenfalls gabs bei mir Naturjoghurt mit etwas Müsli. Eigentlich wollte ich noch etwas Obst reinschnippeln, aber wir hatten - kein Spaß - kein eiiiniziges Stück Obst mehr.
Daher bin ich dann auch erstmal einkaufen gewesen. Vorher hab ich mir dann aber noch diesen Müsliriegel gegönnt.


Nachdem ich dann die Vorräte aufgestockt habe ;) gabs als zweites Frühstück 1/2 Toastbrötchen mit Aufstrich, Schinkenbraten, Salat und Gurke.


Und da ich noch einen zweiten halbvollen Joghurtbecher in den Tiefen des Kühlschranks finden konnte, musste ich mir den als Snack unbedingt nochmal so ähnlich "zubereiten". Und zwar diesmal mit etwas Eiweißpulver Vanille, Mandeln, Heidelbeeren, Zimt, Kakao und etwas Knuspermüsli. Leeecker!


Mittags ließ ich dieses Rezept meine Inspiration sein. Dazu nahm ich zwei Tortillas, Zuchini, Paprika, Zwiebel, Pepperoni und etwas Feta. Bestrichen wurden die Tortillas mit Frischkäse und zwischendrin hab ich immer mal kleine Kleckse saure Sahne und Salsa verteilt.


Dazu hab ich mir dann noch einen Maiskolben angebraten, der so angegessen wohl eher eine weniger tolle Figur auf dem Teller macht ;)


Geschmeckt hats mir schon, nur irgendwie hatte ich mir das etwas anders vorgestellt. Ich dachte, die Tortillas würden durch das Backen vilt. knusprig werden, die waren nachher aber eher aufgeweicht.
Nach meinem Workout bekam ich unheimlich Lust auf etwas Süßes. Deshalb hab ich mir dann diesen Pudding gekocht.


Gegessen hab ich ihn noch lauwarm mit Ananas, Pflaumen, Heidelbeeren, Mandeln und etwas Quarkcreme. Selbst kreiert hab ich dazu dann noch eine Schokosoße aus Quarkcreme, etwas Wasser, Kakao und Eiweißpulver Schoko.


Mjammi! Bin immer noch ziemlich satt davon. Habe aber schon eine tolle Idee fürs Abendessen... Da ich aber nachher keine Zeit mehr habe zum posten, werd ich Bilder davon nachtragen.

Hier der Nachtrag, den ich schon fast wieder vergessen hatte ;)


Ein leckerer (ok, es waren eher gute zwei) Salatteller bestehend aus Salatherzen, Gurke, roter Beete (roh) sowie Avocado.

Ich hoffe ihr habt noch einen tollen Abend; für mich war der Tag (als erster von 4 freien Tagen in Folgeee!!) vor allem ziemlich entspannend und es war super, einfach nochmal was Zeit für mich zu haben ohne den ganzen Stress.

1 Kommentar:

  1. Ohhh *_* jetzt habe ich Hunger :D
    Ich finde es cool, dass du jetzt auch bei WIAW mitmachst - ich liebe diese Posts einfach!!
    Ich hoffe du genießt deine freien Tage! Am Montag geht es auch für mich zurück in die Schule :S
    Ich bin ganz rot geworden bei deinem Kompliment *wieder rot werd*
    Ich bewundere, dass du immer so viele neue Rezepte ausprobierst - du pushst mich immer wieder mal etwas Neues auszuprobieren :)
    Ohjaaa ich freue mich auf dein Feedback!!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...