Samstag, 11. August 2012

Getestet: Rote Beete, Dinkelbrot & Aufstrich

Ich habe wieder ein paar "neue" Lebensmittel parat, die ich ausprobiert habe und über die ich gerne berichten würde!

Beginnen möchte ich mit roter Beete (von "huerCasa").

Kaufgrund: Ich kannte bisher nur die fertig eingemachte rote Beete im Glas und war sehr gespannt, wie diese hier im Vergleich schmeckt. Ich habe diese aus dem Glas nämlich schon immer total geliebt.

Weitere Infos: Gekauft hab ich die 500g Packung bei Lidl für 0,99€ (für den selben Preis habe ich ähnliche rote Beete auch bei Rewe schon gesehen). Soweit ich mich recht erinnere, waren 5 rote Beeten (sagt man das so :D ?) enthalten. Wie der Name schon anmuten lässt wird diese hier in Spanien hergestellt; also eher suboptimal (ich habe aber keine Ahnung, woher sie "normalerweise" kommt).
In dieser vakuumierten Verpackung ist die rote Beete auch außerhalb des Kühlschranks superlange haltbar.

Nährwerte:


Wie desöfteren finde ich es schafe, dass man hier nicht erfährt, wieviel von den KH Zucker ist...
Klar sind alle fünf nicht gleich groß, aber im Durchschnitt ist das also die Angabe für eine rote Beete.

Als allererstes hab ich mir eine einfach so geschnappt und wie in einen Apfel reingebissen. Ich war einfach sehr gespannt und dachte mir schon vorher, dass sie sicherlich nicht so süß ist wie die aus dem Glas. Dem war dann auch so, ich fand sie aber immer noch leicht süßlich und mir hat das an Süße auch gereicht.
Desweiteren habe ich sie dann noch geraspelt zu einem Salat verarbeitet sowie zu einem Smoothie (Bilder hier).
Jedenfalls war die komplette Packung super schnell leer :D Aufpassen muss man natürlich, dass man sich die Klamotten o.ä. nicht versaut!

Fazit: Ich finde die vakuumierte Variante eine sehr sehr gute Alternative zu der auf dem Glas. Ich dachte zwar erst, es wird schwer 500g in so kurzer Zeit aufzubrauchen (die Packung sagt 3 Tage, wenn sie angebrochen ist) das war aber aaaabsolut kein Problem. Ich kann euch nur empfehlen, sie mal auszuprobieren!

Das Bio-Dinkelbrot habe euch ja bereits im letzten Wochenfazit gezeigt.


Kaufgrund: Aufmerksam geworden auf das Brot bin ich wiegesagt durch diesen Post. Generell teste ich gerne neues Vollkornbrot, aber aufgefallen war mir das noch nie. Nun habe ich es aber doch entdeckt, und gerade die Abwechslung mit Karotte & Walnuss fand ich sehr spannend.

Weitere Infos: Das Brot gibt es bei Aldi Süd; dort kosten 500g 1,69€. Ich glaube es waren 8 Scheiben enthalten. Diese sind aber ziemlich groß, ich habe meistens halbe gegessen!

Zutaten & Nährwerte:


Das Brot ist unerwarteterweise relativ weich. Ich mag meins aber sowieso am liebsten leicht getoastet. Ich muss sagen von den Möhren schmeckt man wirklich gar nichts, von den Walnüssen auch kaum etwas. Also man merkt zwischendurch so kleine Stückchen an Walnüssen (die sind nämlich nicht einfach kleingemahlen, was ich superfinde!), aber so richtig geschmacklich nimmt man die nicht war. Ich finde, sowohl für süße als auch für herzhafte Beläge ist das Brot echt gut geeignet.

Fazit: Ich finds super, dass es mittlerweile schon beim Discounter solche eher ausgefallenen Brotsorten gibt. Wenn ich das "normale" Dinkelbrot mal getestet habe, wird mir vilt. auch ein gewisser Unterschied im Geschmack auffallen. Ich find das Brot sehr lecker und günstig & die Packung war ruckzuck leer ;)

Zuletzt möchte ich euch noch einen weiteren "Gourmet Aufstrich" vorstellen. Die Sorten Paprika-Cashew und süß-sauer hatte ich ja schonmal getestet. Dieses Mal soll es um die Sorte "herzhaft-würzig" gehen.


Kaufgrund: Wie im letzten Post dazu schon gesagt, interessieren mich die Aufstriche geschmacklich einfach total! Ich kann mir ehrlich nämlich nicht wirklich etwas unter herzhaft-würzig vorstellen.

Weitere Infos: Die Aufstriche gibt es bei Aldi Süd für 0,99€ in der 125g Dose.

Zutaten & Nährwerte:


So wie ich das sehe, ist diese Sorte hier auch vegan, genau wie "süß-sauer".
Mein erster Eindruck war erstmal eher mäßig. Ich fand, der Aufstrich roch irgendwie nach Brot :D Und geschmacklich hat mich der erste Bissen irgendwie an Leberwurst denken lassen.
Das hielt aber nicht sehr lange; der Geschmack ist einfach wie bei letzterem auch sehr undefinierbar. Dieses Mal ist die Masse auch nicht komplett homogen, sondern eher ein wenig körnig/stückig. Ich nehme mal an, das sind die Zwiebelstückchen, aber selbst die schmeckt man nicht raus.

Fazit: Ich bin leider wieder einmal nicht so ganz begeistert. Schlecht schmeckt der Aufstrich keinesfalls, aber er schmeckt einfach nach wenig und wiegesagt habe ich keine Ahnung, wie ich den Geschmack einordnen soll. Ein Nachkaufkandidat ist es also nicht, aber dafür hat Aldi ja noch ein recht großes Sortiment ;)

Das waren soweit alle Produkte, die ich euch zeigen wollte. Mögt ihr gerne solche Brotaufstriche? Wenn ja, welche esst ihr da gerne?

Kommentare:

  1. Weil ich nicht gerne in Supermärkten einkaufen gehe, habe ich schon ewig nach einem guten online Shop gesucht, der vegetarische und vegane Lebensmittel und Fertig-Gerichte anbietet. Da ich durch meine Arbeit bedingt viel im Ausland bin, in Hotels unterkomme und der Küche dort nicht immer vertraue, was die tierfreundliche Herstellung & die Qualität des Essens angeht, nehme ich mir gerne das ein oder andere Fertiggericht mit! Auf www.lebegesund.de wurde ich dann endlich fündig – ich kann diesen Shop nur guten Gewissens weiterempfehlen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich esse furchtbar gern vegetarische Brotaufstriche, allerdings mag ich es nicht, dass in den von dir vorgestellten so viel Quatsch drin ist (zB Zucker, der ist ja auch in dem Dinkelvollkornbrot von Aldi).
    Beim Kauf achte ich besonders auf möglichst reine Zutaten und vor allem auf eine kurze Zutatenliste. Da geht leider kein Weg am Biomarkt vorbei. Ist mir schon ein paar Mal aufgefallen. Schade, dass die Discounter mit solchen Produkten loslegen, aber es dann irgendwie "versauen" :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt leider schon... Aber ich denke - na gut, hoffe ;) - dass sich da in nächster Zeit noch viel tun wird!!!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...