Donnerstag, 16. August 2012

Workout: Bikini Blaster 3

Beim heutigen Workout handelt es sich um den 3. Teil ("Abs Abs Abs!") der BikiniBlaster Serie von Blogilates. 

Anmerkungen:
  • Benötigt werden 2 Pappteller oder aber solche Glider, falls ihr die besitzt. Ich habe, wie bereits im zweiten Teil Waschlappen benutzt.
Meine Meinung:
Aaaalso: Ich habe wirklich keine Ahnung, ob das Workout so schwer sein soll, vilt. muss man dafür auch einfach mehr trainieren... Ich konnte jedenfalls oft die Übungen nicht flüssig ausführen, da es so schwer war mit den Waschlappen; vor allem bei den Leg Circles kam mir das echt unmöglich vor. Vielleicht sind aber diese Pappteller auch einfach besser geeignet, das werde ich beim nächsten Versuch austesten.
Wie auch schon in den ersten beiden Teilen halte ich einfach nicht so lange durch; ich musste desöfteren mal absetzten und durchatmen. Ich finde, die Übungen sind aber nicht nur toll für die Bauchmuskulatur, wie der Name annehmen lässt. Bei mir wurden auch die Arme & Schultern ziemlich beansprucht, da oft "plank" die Grundhaltung war und teilweise das meiste Gewicht darauf lag...
Da nicht immer alles so gut hingehauen hat und ich die Arme eigentlich nicht so sehr "belasten" wollte (manchmal war es echt schwer und sie haben mir ziemlich weh getan, da kann man sich einfach nicht so aufs Bauch-Anspannen und -trainieren konzentrieren ;) ), bin ich leider nicht ganz so angetan von dem Workout.
Zwar werde ich es wiegesagt nochmal mit den Tellern ausprobieren, ansonsten aber eher nicht wiederholen.

Haben diese Glider-Übungen bei euch besser/flüssiger funktioniert?

Kommentare:

  1. Ich hab's mit Kissen gemacht. Mit Handtüchern hat es leider absolut garnicht funktionniert, Pappteller hatte ich keine (kann mir aber vorstellen, dass es ganz gut klappt), also kleine Dekokissen. Die waren zwar auch nicht gaaaaanz das Wahre aber ging besser als mit Handtüchern ;)

    AntwortenLöschen
  2. ich hab das gestern mal wieder nach langem gemacht und hab gefluuucht! also ich hab parkett boden und nehm immer ein "haarwasch-größe-handtuch", falte es einmal längs und stell meine füße auf die enden jeweils - und das klappt echt gut! hab dann trotzdem genug "bewegungsfreiheit". bei teppich ist das natürlich was ganz anderes...
    aber ich hab geflucht weils einfach soooo schwer war!! gott...ich dachte ja, ich wär schon wesentlich fitter, aber das macht mich wirklich fertig! so oft werd ichs vorerst auch nicht mehr machen... irgendwie demotivierend... ;) aber gut sind die übungen wirklich, das muss man ihr lassen! :D
    dann mal viel spaß beim weiteren ausprobieren! :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...