Donnerstag, 13. September 2012

Ein herbstlicher WIAW

Nachdem ja mein letzter Mittwoch nicht gaaanz so wie erhofft verlaufen ist, war ich gestern echt gespannt ob ich dem Motto des September gerecht werden kann ;)


Mein Tag startete jedenfalls schonmal ganz ähnlich.

Müsli mit Sojamilch, Apfel & Birne
Hier habe ich mal wieder das Traube-Nuss-Müsli verwendet. Nach dem Frühstück habe ich es wirklich geschafft, mich zu einer Sporteinheit durchzuringen. Genaueres dazu im nächsten Wochenfazit; ich erinnere mich aber nicht daran, wann ich das letzte Mal so lange Sport am Stück gemacht habe. Und es war mal was anderes als sonst. Nach etwas über einer Stunde war ich dann aber fix & fertig.


Da ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht allzuviel getrunken hatte, hab ich mir dann erstmal ein Riesenglas Mineralwasser mit 1/2 ausgepressten Zitrone gegönnt.
Eine Dusche, drei geputzte Fenster :D und eine Nektarine später gab es dann auch mal wieder einen Eiweißshake:


Keine Angst, ich habe die Review nicht vergessen ;)
Da das Wetter irgendwie ziemlich ungemütlich war, hab ich mich dann erstmal mit einer Tasse Kaffee ins Bett verkrochen. Mein Konsum ist aber wieder um eiiiiniges zurückgegangen und vor allem ist aus jeweils einer Riesentasse eher ein "Tässchen" geworden :)


Ich müsste aber lügen, wenn ich sagen würde, diese Schokosehnsüchte von letzter Woche wären komplett vorbei. Es ist aber bei diesen zwei Riegeln geblieben (yes!).

Mais, Möhre, Gurke, etwas Rucola & Zwiebel
Mittags hab ich mir dann diesen Salat zusammengemengt. Einen Teil davon hab ich dann in Wraps gepackt; zusammen mit Tomate und angebratenen Pilzen mit Knoblauch & Zwiebel.


Weil ich echt ein wenig gefroren habe, hab ich mir auch noch eine größere Schüssel Gemüsesuppe gekocht. Ich mag das irgendwie soooo gerne!

Möhren, Sellerie, Erbsen & Bohnen
Danach gabs dann noch einen Wrap (die waren einfach superlecker!), was ich mir aber besser gespart hätte... Hab mir nämlich währenddessen total auf die Zunge gebissen. Das hat saumäßig wehgetan, fühlt sich total unangenehm an (also jetzt noch im Nachhinein -.-) und hat mich dann erstmal vom weiteren Essen abgehalten ;)


Ich will jetzt nicht ins Detail gehen, irgendwie hab ich da echt eine ungünstige Stelle erwischt....
Abends hab ich dann aber doch noch Lust auf was Essbares bekommen. Irgendwie war ich auch noch ziemlich frustriert und genervt von meiner eigenen Dummheit (sowas passier mir leider ständig, aber bisher noch nicht so heftig...) und als meine Eltern dann noch ein Baguettebrötchen überhatten, musste ich mir das einfach begelegen.


Nicht die gesündeste Wahl und so richtig genießen konnte ich es auch immer noch nicht -.-
Und leider kam danach auch wieder die Lust auf was Süßes hoch... Hab mir dnan noch ein Schüsselchen mit Müsli (diesmal Schoko-Kirsch), TK-Beeren, Sojamilch und Kakao gemacht.


Da das ganze auf den Fotos wirklich ziemlich widerlich aussah (dabei war es SO gut, gab es heute direkt nochmal zum Frühstück :D), zeige ich euch lieber noch meine wundervolle Müslischüssel:


Und jetzt bitte keine negative Energie hier versprühen und Köln niedermachen ;)

Damit ging mein Tag dann auch zu Ende. Vollkommen optimal ist er nicht gelaufen, aber die längere Sporteinheit hat mir definitiv gut getan! Und Gemüsesuppe wird es diesen Herbst deeeefinitiv noch häufiger geben!!! Wir war euer Mittwoch?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...