Sonntag, 2. September 2012

Fazit KW 35

Jaaa ich weiß, dass der vorletzte Post das letzte Fazit war, und es dementsprechend diese Woche nicht viel von mir zu hören gab. Dafür möchte ich mich zu allererst mal entschuldigen; ich hoffe ihr versteht, dass ich dem Blog leider nicht soviel Zeit widmen konnte.
Für die nächsten Wochen habe ich nicht nur schon Unmengen an Posts in Planung, sondern ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ich nun wieder öfters dazu kommen werde, diese umzusetzen ;)


Wie so oft fing die Woche mit einem Einkauf an. Abgesehen davon, dass ich wieder einige für mich neue Lebensmittel mitgenommen habe, gab es bei Aldi solche Backformen im Angebot.
Da ich mich ja schon desöfteren übers Muffinbacken beschwert hatte, bzw. unsere blöde "ach so toll antihaft beschichtete Form", kamen mir diese gerade recht. Und diese 12 (2x6) Formen haben nur 4,99€ gekostet!


Genauso habe ich mich unheimlich gefreut, diese Bodylotion bei DM zu entdecken! Ich weiß noch, als es sie schonmal limitiert gab; ich wollte sie unbedingt haben, musste aber noch einiges aufbrauchen. Als ich dann erfuhr, dass sie das Sortiment verlässt, war bei uns schon alles weg :( Sie riecht einfach so super (und es gibt diesmal noch eine 2. Duftrichtung!) und mein erster Eindruck ist klasse!!

Dienstags hatte ich meine letzte Frühschicht...

Bei so einem Ausblick morgens war das Aufstehen aber gar kein Problem :) Ich schau mir sowas immer total gerne an.
Ich weiß zwar nicht mehr, wann es genau war, jedenfalls hab ich diesen leckeren Milkshake genossen:


Bestand aus irgendeinem Beerenmix und Sojamilch =) 
Übrigens habe ich auch versucht, Sojajoghurt selbst herzustellen, wie mir jemand in den Kommentaren empfohlen hatte. Ich war ja von Anfang an ziemlich skeptisch, da ich mir nicht vorstellen konnte, wie das funktionieren sollte...
Hat es dann bei mir leider auch nicht, also habe ich kurzfristig umgeplant :D Zu der Sojamilch und dem Zitronensaft kamen dann einfach Milchreis, Zimt, Kakao & etwas Stevia.


Und anschließend darüber Banane, Kiwi, Mandeln und Rosinen. 
Und den Saft der anderen halben Zitrone (hab nur die Hälfte gemacht) hab ich dann einfach in mein Glas Mineralwasser getan. Und ohne irgendeine Süßung hat mir das trotzdem echt gut geschmeckt. War sehr schön erfrischend  und wurde heute nochmal wiederholt. Eine echt gute Idee, Mineralwasser etwas aufzupeppen!!


Wieder für mcih entdeckt habe ich diese Woche dieses PC Spiel. Ich hab immer so Phasen, in denen ich ein Spiel (PC oder PS2) wieder ganz toll finde und nuuur spiele.. Meistens ist das aber nach ein paar Tagen oder auch mal Wochen wieder komplett vergessen. Mal sehen ;)

Mein Freitag war ziemlcih stressig. Nach einem schnellen Einkauf hab ich vormittags noch Muffins gebacken (und dabei direkt die neuen Förmchen ausprobiert), da ich ja meinen letzten Tag auf der Arbeit hatte. Für alle Interessenten: Das waren sie, ist eines meiner "go-to" Rezepte. Veganisiert habe ich sie nicht, die Gründe dafür demnächst.
Dann war ich noch eine weitere Wohnung besichtigen, und zwar ganz alleine. Nicht nur war ich so eine Strecke noch nie alleine gefahren (und erst recht nicht in der Stadt, das bin ich GAR nicht gewohnt!!), sondern ein wenig mulmig war mir auch zu Mute wg. dem Termin an sich.

Geschafft habe ich es dann doch einigermaßen, auch wenn ich beim Autofahren fast einen Heulkrampf bekommen hätte und unser Navi mal wieder verteufelt habe...
Eigentlich hatte ich auch geplant, danach noch bei Alnatura vorbeizufahren, aber aus eben genannten Gründen hatte ich einfach irgendwann die Nase voll; hab dann fast noch ne ältere Dame auf dem Fahrrad umgefahren und hab mich dann wohl oder übel auf den Heimweg gemacht (und das, als ich quasi schon gefühlte Stunden nach diesem blöden Alnatura gesucht und ihn schließlich gefunden hatte).

In allen Einzelheiten will ich euhc das jetzt nicht erzählen, sagen wir so, es war ein Erlebnis :D


Mein gestriges Mittagessen: Tofu-Gemüsepfanne (Tofu Natur, Paprika, Kidneybohnen, Pilze, Zuchini, ein Rest Zwiebel, Sauerkraut und Knoblauch). Soooo lecker!! Und jedes Mal wenn ich eine Dose aufgemacht habe, merke ich wieder wie gut mir Kidneybohnen einfach schmecken und zwar eigentlich in jeglicher Kombination!



Daher gabs sie abends direkt nochmal im Salat, zusammen mit Paprika, Tomate, Gurke und Kopfsalat. Daneben gebratene Pilze mit Zuchini und Knoblauch. Mir schmeckt das alles einfach sooo!!!

Ich muss sagen, obwohl ich mich ja die ganze Zeit darauf gefreut habe, dass nun meine letzte Arbeitswoche ist, bin ich irgendwie traurig. Ich könnte euch jetzt Romane niederschreiben; kurz und knapp: Ich hatte eine ganz wundervolle Zeit und es ist wirklich schade, dass ich jetzt nicht mehr da bin, und das trotz dem ganzen Stress.
Daher sehe ich das ganze doch einigermaßen positiv. Ich hab jetzt mehr Zeit, für Rezepte, Sport, den Blog, die Wohnungssuche, meine "vegane Entdeckungsreise" und einfach auch mal für mich, zum "relaxen" sozusagen (jaa, das muss auch mal sein :D).

Sportlich gesehen ist die Woche auch wieder ganz gut verlaufen. 2 ZWOWs habe ich unterkriegen können, sowie diverse Videos von Bexlife und blogilates, die ich z.Zt. echt wieder sehr gerne mache. So halbwegs geplant war gestern eigentlich endlich wieder ein Lauf, dazu bin ich aber dann doch nicht gekommen.... Dafür war ich aber noch heute Vormittag mit meinem Freund schwimmen.

Nun bleibt mir nur noch zu sagen, dass ihr wirklich noch einiges erwarten könnt in nächster Zeit. Mir kommen immer soviele Ideen in den Sinn und Dinge, über die ich gerne schreiben würde und ich hoffe, dass ich endlich mal einiges davon "abarbeiten" kann ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...