Donnerstag, 13. September 2012

Workout: ZWOW #15

Dieses Workout ist für mich wirklich ein Besonderes; davon habe ich euch vor einiger Zeit begeistert erzählt. Lest euch diesen Post (jedenfalls den Anfang) vilt. vorher nochmal durch, wenn euch das Workout interessiert.

Anmerkungen:
  • Diesmal wird etwas mehr Equipment als sonst benötigt: Ein paar Hanteln, eine Bodenmatte und eine Kiste o.ä., welche Zuzana verwendet hat. Ich hab diese durch einen Stapel Bettwäsche ersetzt, da ich grad keine Kiste da hatte und sichergehen wollte, mich nicht zu verletzen
  • 5 Übungen, 5 Runden auf Zeit
Meine Meinung:
Es handelt sich hierbei um ein Workout für den KOMPLETTEN Körper, es ist wirklich alles mit drin (Beine, Bauch, Arme, Po, Cardio, Gleichgewicht); davon bin ich echt begeistert! Diesmal ist meiner Meinung nach auch die Verteilung optimal; nach den ersten beiden Übungen im Stehen ist es beispielsweise auch mal ganz nett sich hinzulegen :D Nein ernsthaft, auch wenn die Übungen im Liegen auch sehr anstrengend sind, ist diese Abwechslung doch echt angenehm.
Ich muss aber sagen, dass man, wenn es einem ernst ist, gut aufpassen muss, weil man es sich etwas leichter machen sprich schummeln kann (bzw manchmal passiert das einfach, wenn man sich nicht selbst kontrolliert). Ich musste zwischendrauf immer darauf achten, alles richtig auszuführen. Bei der 1. & 2. Übung geht es zB. nicht nur darum nur Boden zu berühren/ sich vornüber zu beugen, sondern man sollte vor allem eben auch in die Knie gehen!! Oder aber bei den V-ups ist es wirklich sehr viel effektiver, wenn man versucht bis gaaanz oben/vorne zu reichen und das eben nicht nur so halbherzig macht.
Das Workout war wirklich eine richtige Herausforderung. Hier bin ich auch erstmals mit den 5kg Hanteln ganz gut zurecht gekommen. Bei den "Skull Crushers" waren sie zuletzt doch seeehr schwer, bzw. meine Kraft hat einfach nachgelassen, aber auch das habe ich geschafft. Bei den V-ups hat meine Hüfe anfangs (mal wieder... -.-) etwas geknackst, aber irgendwie hat es dann doch ganz gut geklappt. Manchmal bin ich auch einfach nur bis zu den Knöcheln gegangen, das war dann wie oben gesagt etwas leichter, aber dennoch (sehr!) anstrengend.

Ich war wirklich waaaahnsinnig stolz, bis zum Schluss durchgehalten zu haben. Vor allem als ich mir dann klargemacht habe, dass ich gerade insgesamt 50 Burpees in einem Workout hatte :-O Gepaart mit allen möglichen anderen Übungen!!! Im Nachhinein kommt mir das wie ein Wunder vor. Vor allem war ich auch sehr von meiner Zeit (28:20) überrascht. So richtig kann ich das nicht glauben, bringe das aber auch damit in Zs.hang, dass ich anfangs nicht so auf die Ausführung geachtet habe.
Fazit: Ich bin unheimlich begeistert, wurde richtig gefordert, mein ganzer Körper trainiert und ich hatte auch noch Spaß dabei :) Außerdem lässt sich vieles modifizieren, zB. durch eine/n höheren/niedrigeren Stapel/Kiste, das Gewicht der Hanteln oder man kann auch bei den V-ups die Beine nur 45° senken.
Also so toll fand ich lange kein Workout. Ihr müsst es unbedingt ausprobieren!!!!
Seltsam fand ich allerdings, dass ich kaum Muskelkater hatte, sondern bloß meinen Trizeps die nächsten 2 Tage etwas (! wirklich KAUM) gespürt habe.

Habt ihr auch mal ein bestimmtes Workout gemacht, nachdem ihr so vollkommen stolz und begeistert wart? Und kennt ihr das Gefühl, wenn man sich von Vornherein sagt, etwas nicht zu schaffen und es daran letztendlich auch scheitert?

1 Kommentar:

  1. hallöchen und groooßen respekt!! das workout ist wirklich kein zuckerschlecken! :) aber toll, dass du es so gut durchgezogen hast! und dann gleich mit 5kg! wow! ich hab leider nur 1,5kg - aber hab mir vor 1std. ein kurzhantelset bestellt. ;D also wenn das da ist, mach ich mich mal an dein miracle-workout! :)
    die innere einstellung ist wirklich enorm wichtig - immer schön optimistisch bleiben - aber das bist du ja! also weiter so! :)
    ich freu mich gleich auch auf mein erstes workout in der neuen wohnung!
    und ja - fotos und ein urlaubsbericht folgen noch! nur heute muss ich endlich mal wieder sport machen, sonst geh ich ein... ;)
    dir schon mal ein tolles wochenende!
    liebe grüßle,
    lischen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...