Montag, 15. Oktober 2012

Der Urlaub vor dem Urlaub, oder auch: Die Cocktails vor den Cocktails...

Nun lasse ich auch mal wieder etwas von mir hören. Ich hatte leider eine ziemlich heftige Blasenentzündung und durfte dann noch beim Notdienst vorbeischauen, weil ja Feiertag war (Tag d. dt. Einheit). Glücklicherweise ging es mir nach 3 Tagen Antibiotika aber wd. besser, sodass meinem Studiumsbeginn (gibt es das Wort :D) nichts mehr im Wege stand.

Schließlich habe ich auch meinen (festen) PC wieder hinbekommmen. Bloß in meiner neuen Wohnung habe ich zur Zeit leider noch kein Internet, daher wird es demnächst erstmal weniger Posts geben und oder/und wieder ein paar Vorgeplante, jenachdem wie es zeitlicht hinhaut.
In Mainz
Jedenfalls möchte ich euch jetzt eeeeendlich mal von meinem Urlaub sowie den Wochen davor/danach erzählen. Ist zwar schon ne ganze Weile her, aber das ist mir jetzt einfach mal egal ;)
Ich sage euch ganz zu Anfang, dass ich die meiste Zeit ganz und gar nicht gesund und auch meistens nicht vegan gegessen habe. Nur für den Fall, dass sich jemand wundert; dessen bin ich mir bewusst!

Aaaalso, am Freitag (14.9., also wirklich schon ewig her..) bin ich nach Mainz gefahren, zu meinem Freund. Wir waren dann erstmal einkaufen, unter anderem bei real, wo ich total geflasht war von der tollen Auswahl. Es gibt da sooooo viel Pflanzenmilch und zwar in allen möglichen Varianten und auch sehr exotische Früchte, die ich noch nie im Leben gesehen oder von gehört habe. In einem solchen Ausmaß hab ich mir das nicht erträumt!
Unter anderem hab ich mir noch ein paar Sachen (für den Haushalt) für die neue Wohnung gekauft, ein paar Essenssachen und endlich ein neues Springseil :)


Abends waren wir noch in einer kleinen Pizzeria essen. Meine Pizza war superlecker, denn neben Spinat und Ei war auch noch Knoblauch drauf. Und der Salat dazu hat auch ganz super geschmeckt!! Bei diesem habe ich mich auch bewusst für die vegane Variante entschieden

Mein vs. sein Salat ;)
Am nächsten Tag haben wir uns jedenfalls aufgemacht nach Frankfurt für eine Shoppingtour ;) So bin ich dann erstmals dazu gekommen, Primark zu „besichtigen“ – so kann man das ja schon fast nennen… Wer schonmal da war, kann sich vorstellen, wie es da samstags aussah. Ich hatte ja so Einiges gehört, aber dass es wirklich SO krass ist, hätte ich nicht gedacht.


Jedenfalls befindet er sich ja in einem recht großen Einkaufscenter, sodass es doch auch Geschäfte gab, in denen man wirklich dazu kam, etwas zu kaufen (denn im Primark hab ich mir das nicht angetan!!). Ich hab mir seit Ewigkeiten endlich mal ein neues Buch gekauft; dreimal dürft ihr raten:


Natürlich Shades of Grey; ich war sooo neugierig und natürlich musste ich es haben. Somit hatte ich direkt eine prima Urlaubslektüre gefunden. Dabei habe ich davor ziemlich lange nicht gelesen, jedenfalls nicht regelmäßig... Ist jemand an einer Review interessiert?
Ansonsten hab ich mir auch noch ein paar Klamotten usw. gekauft, nichts Besonderes (doch, Hosen; und zwar gleich 2!!! :D und ein wunderschönes Top.)… Und bei einer von den Hosen hab ich zuhause dieses Schildchen bemerkt :) Hatte zwar schon von dieser "Reihe" bei C&A gehört, aber noch nie irgendwie speziell danach geguckt.

 
Ich hatte leider Kopfschmerzen, wie so oft wenn ich länger unterwegs bin und hab mir dann aus Frust erstmal ein McFlurry gegönnt -.-
Und das konnte ich noch nicht mal so richtig genießen weil ich dann einen Anruf bekam von meinen Eltern und naja, mit der Wohnung gab es ein paar Ungereimtheiten, unter anderem eine Mieterhöhung… Aber vor allem ging es mir an dem Tag wirklich körperlich sehr mies. Das Problem hab ich leider wirklich häufig. Zu den Kopfschmerzen kommt dann Übelkeit, Schwindel, Druck auf den Augen und naja in diesem Fall haben mir die Füße auch total wehgetan (ok, das war ich wohl selbst Schuld..)
Ich hab keine Ahnung ob das eine Art Migräne ist oder wie man das nennt, kennt das jemand von euch denn auch?
Wir (ok, vor allem ich) wollten dann gerne bei Subway essen, und es ist wahrscheinlich viel zu peinlich zu erzählen, jedenfalls haben wir wirklich studenlang in FFM nach so einem verdammten Subway gesucht und partout nichts gefunden. Die Situation war schon wirklich komisch, wir haben ständig Leute gefragt und alle meinten er wäre gleich da vorne, aber da war nichts usw... Irgendwann haben wirs dann aufgegeben und sind zurück nach Mainz.
Zwar gings mir total scheiße aber schon allein aus Prinzip wollte ich dann unbedingt noch zu Subway :D Vielleicht nicht die beste Idee, da mir ja schon vorher ziemlich schlecht war. Zuhause ging es mir dann aber irgendwie direkt besser, schon bevor ich dann eine Tablette und ne große Tasse Tee intus hatte.


Sonntags wollten wir dann eigentlich schwimmen gehen, aber irgendwie habe ich den halben 
Vormittag/Mittag verpennt, sodass wir dann erst nachmittags/abends weg sind. Zuerst waren wir in einer Cocktailbar, wo die Gläser irgendwie total riesig waren :D Ich weiß gar nicht, wann ich davor das letzte Mal welche getrunken hab, ich fand sie jedenfalls sehr lecker.


Danach gings noch ins Kino „Total Recall“ gucken (ich musste grad allen Ernstes erstmal ein Weilchen googlen, um den Filmnamen herauszufinden :D). Von Vornherein war es nicht ganz so mein Film, denn außer Harry Potter mag ich so unrealistische Handlungen eigentlich eher nicht so. Okay, im Grunde ist jeder Film unrealistisch aber ich meine eben zB. so Sachen aus der Zukunft, Außeriridische o.ä.
Ich hatte aber wirklich einen superschönen Abend und auch der Film war tatsächlich besser als gedacht!!
Montags sind wir dann nach dem Frühstück heim, nachmittags war ja dann die Schlüsselübergabe meiner Wohnung geplant. Es hat auch alles relativ reibungslos geklappt, insgesamt mag ich die Wohnung an sich richtig gerne und die Lage ist auch super. Das Haus ist halt von außen nicht ganz so schön und insgesamt stimmt das „Preis-Leistungs-Verhältnis“ nicht so ganz in meinen Augen. Denn sehr groß ist sie nicht… Ich bin aber total froh etwas gefunden habe, vor allem da der Wohnungsmarkt momentan wirklich eine Katastrophe ist!


So, da wir mittwochs einen Ausflug ins Phantasialand geplant hatten, sind wir dienstags dann schon in meine Wohnung (wie toll das ist, das zu schreiben :D) gefahren und haben erstmals dort übernachtet. Das war recht praktisch, da wir somit schon was einräumen konnten und es am nächsten Morgen nicht so weit hatten ;)
Das Problem war nur, dass wir erstmal keinen Parkplatz gefunden haben in de Nähe. Und dann sind wir eben weitergefahren, unendlich lange rumgekurvt und haben uns tatsächlich verfahren. Im Nachhinein ist es total witzig aber im dem Moment wars das leider gar nicht. Denn das Navi war auch schon in Wohnung und ich kurz vorm Verzweifeln… Irgendwie haben wirs dann aber geschafft, zurückzufinden UND einen Parkplatz zu kriegen :)


Im Phantasialand war es total super.  Es gibt soviele tolle Attraktionen und Shows, aber wenn ich euch etwas empfehlen kann sind es die Eisshow (Relight my Fire) und die Black Mamba. Vor der hatte ich beim ersten Mal sooo Angst, aber es ist mittlerweile wirklich meine liebste Attraktion und das Gefühl ist so unbeschreiblich toll.

 
Neben einem Eis, was ich mir mit meinem Schatz geteilt hab, hab ich mir auch noch die „Falafel im Fladenbrot“ gegönnt, quasi ein Döner mit Falafel statt Fleisch. Hatte das als „Fast Food“ noch nie gegessen, nur selber mal irgendwie etwas ähnliches zusammengemanscht :D (also Falafel), daher wollte ich das gerne mal testen; war recht lecker!


Übrigens wurde einmal die Achterbahn angehalten aufgrund technischer Probleme. Da wurde mir dann schon ein bisschen komisch, auch wenn es in der Horizontalen war ;) Ging aber alles problemlos weiter und es gab sogar eine kleine Entschädigung!
Wir hatten auch wirklich Glück mit dem Wetter (auf der Hinfahrt hatte es noch geschüttet!) und obwohl mir nachher etwas schwindelig war, ist der Tag einfach nur super verlaufen.


Joar, am nächsten Morgen sind wir dann auch schon in den Urlaub gestartet, aber dazu später mehr :)
Wart ihr schonmal im Phantasialand? Wenn ja, was mögt ihr am liebsten? Oder ist sowas für euch gar nicht mehr interessant? Achja: Trinkt ihr gerne Cocktails? Wenn ja, welchen mögt ihr am liebsten?

1 Kommentar:

  1. Willkommen zurück :)
    Die Bilder sehen richtig toll aus und das Essen gefällt mir auch :)
    Im Phantasieland war ich noch nicht nur im Holiday Park und da fahr ich gern die Wasserachterbahn - ansonsten bin ich ein Schisser :D
    Ich liebe Cocktails - alles was süß ist erlaubt! :D
    Journalismus wäre eine Option, neben ein paar anderen Studiengängen :)
    Hamburg ist wunderschön, da musst du mal hin!!
    Normalerweise ist mir das bei Tees auch egal, aber ich brauchte Platz um zum Teil waren in ein paar alten Verpackungen Motten -.- und sie stehen eh seit Jahren rum und keiner trinkt sie :D
    Weizenkleie hatte ich bisher einmal in Muffins und sonst immer im Haferbrei - jetzt wo es kälter wird, werde ich ihn wohl öfters mit Pancakes tauschen ;)
    Ich wünsche dir eine tolle Woche und freue mich auf weitere Posts von dir :)))
    Ach kannst du mir sagen, wie du Fifty Shades of Grey findest? Da gehen die Meinung so auseinander... :S also ich hätte gern eine Review :))
    alles Liebe :*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...