Montag, 26. November 2012

Fazit KW 46/47

Ich dachte mir kürzlich es wird mal wieder Zeit für ein Wochenfazit, diesmal bezieht es sich allerdings auf die letzten beiden Wochen.

Insgesamt war es schon ne ganze Menge Stress, irgendwie komme ich mit dem Lernen kaum hinterher. Das Lernen an sich ist nichtmal das Problem aber man muss das Ganze ja auch erstmal verstehen und zusammenfassen, jedenfalls ist das für mich die beste Methode..

Mir ist in letzter Zeit aber aufgefallen, dass ich im Vergleich zu der Zeit zuhause über den Tag erheblich weniger esse. Einerseits hängt das natürlich damit zusammen dass ich viel unterwegs bin usw., aber ich habe auch das Gefühl, dass ich mit kleineren Portionen satt bin und das hängt denke ich auch sehr damit zusammen, WAS ich esse.
Ich bin teilweise wirklich überrascht, weil ich mir dann zB. überlege, was ich nachher noch essen will, aber dann gar keinen Hunger mehr kriege also wirklich auch länger satt bin.


Man möchte ja meinen, die beiden Gewürze haben nicht allzuviel gemeinsam... Kann mir dann jemand sagen warum ich Idiot mir gleich 2mal Curry übers Müsli mache? :D:D Ohman, nicht gerade die leckerste Kombination..

Das letzte Wochenende habe ich zum ersten Mal in der neuen Wohnung verbracht, was mir eigentlich mal ganz gut getan hat. Blöderweise ging es mir aber teilweise gar nicht gut. Hatte bestimmt 4 Tage hintereinander Kopfschmerzen (einmal ging es erst nach 2 Schmerztabletten -.-), einmal nachts war mir total schlecht und ich konnte nicht schlafen -.- Und als ich gerade froh war, dass die Stelle wo ich mich geschnitten hatte verheilt ist, hatte ich mir irgendwie den Arm so verdreht, dass ich da 2 Tage total den stechenden Schmerz drin hatte...


Damit ist das Geheimnis des grünen Smoothies (> WIAW) gelüftet. Ich hab mich so gefreut, endlich frischen Grünkohl zu entdecken und dann auch noch im Angebot (übrigens Aldi). Somit kann ich den schonmal von meiner Wunschliste streichen.
Ich muss sagen rein geschmacklich ist für mich kein Unterschied zu Spinat festzustellen, nur die "Konsistenz" ist eben ziemlich anders. Die Blätter sind ja so gekräuselt und auch relativ fest, also muss man die etwas länger mixen, oder aber auf höherer Stufe (am besten beides so wie ichs gemacht habe). Habe vergangene Woche superviele grüne Smoothies damit fabriziert (und auch in der Gemüsesuppe war etwas mit drin).

Als ich nachmittags noch einen Rest Smoothie vom Morgen hatte, habe ich ihn auch erstmal als "Soße" für einen Obstsalat verwendet. Appetitlich sah der dann ganz und gar nicht aus, daher kein Bild ;) War aber ne tolle Idee!


Wenigstens sind meine Nägel mittlerweile wieder etwas gewachsen, sodass ich sie seit (seeeehr) langem endlich mal wieder lackiert hab. Irgendwie wird diese Farbe langsam zu meiner "Go-to"-Farbe nach längeren Pausen ;)

Sehr gefreut hab cih mich übrigens als ich festgestellt habe, dass ich vor genau 2 Jahren meinen Führerschein (Achtung, Zitat des Prüfers) "mit 4- bestanden" habe... Gar nicht aus dem Grund dass ich mir denke ich kann jetzt rasen, da ich aus der Probezeit bin :D Sondern einfach weil ich wirklich anfangs ziemliche Schwierigkeiten hatte und absolut nicht dachte jemals damit klarzukommen... Die beste Autofahrerin werde ich wahrscheinlich nie sein, aaaaber es ist schon alles viel routinierter und ich zum Glück nicht mehr so unsicher :)

Übrigens hab ich mir (warum auch immer -.-) beim Einkaufen mal Frischkäse mitgenommen, quasi das erste Milchprodukt was ich mir selbst gekauft hab und war erst ganz angetan, weil ich ihn so lange nicht gegessen hatte. Beim zweiten und dritten Mal fand ich ihn gar nicht mehr so toll und fand allein den Geruch ziemlich widerlich. Hab ihn dann (dummerweise!) auch mal in eine Soße getan & das hat mir absolut nicht geschmeckt. Ich kann mir aber eigentlich nicht vorstellen, dass es daher kommt, dass ich nur noch so selten Milchprodukte esse, weil ich diverse Andere immer noch gerne mag...


Gestern sind wir Schwimmen gewesen und danach hab ich dann angefangen, Plätzchen zu backen. Das Spekulatiusrezept habe ich übrigens gestern Abend noch nachgetragen! Es ist aber vorerst bei diesen drei Sorten (+ die erwähnten Rosinenpralinen) geblieben, der Rest folgt dann nächste Woche =)

Was den Sport angeht, bin ich absolut zufrieden. Mit dem Laufen wird und wird es aber leider irgendwie gar nicht... Hab echt nicht so die Motivation alleine bei dem Wetter rauszugehen -.-
Allerdings bin ich wieder total im Workout-Fieber. Dabei schaue ich zur Zeit sehr sehr gerne die alten Videos von blogilates, welche mir teilweise wirklich besser gefallen als die aktuellen. Auch habe ich sehr aufs Dehnen geachtet, u.a. dieses Video gemacht.
Da ich meine Hanteln hier zuhause habe, war ich gestern Abend ganz froh, diese ins Workout mit einzubeziehen; das habe ich nämlich ziemlich frei, also ohne jegliche Anleitung gemacht.

Ansonsten ist noch der "Umzug" zu beyourselfstayhealthy zu erwähnen ;) Alle Verlinkungen habe ich noch nicht geändert, das folgt allerdings diese Woche.

Wie war euer Start in die neue Woche?

Kommentare:

  1. mein start in die woche war leider schlecht. ich liege schon seit donnerstag mit ner erkältung flach. :\
    ich bin mal gespannt, wann ich wieder sport machen kann - ich bin schon richtig auf entzug.
    allerdings hat mich die erkältung nicht davon abgehalten, am wochenende zu backen. ;) ich finde, das ist soo entspannend.

    und wegen des frischkäses: ich habe letzte woche nach ewigkeiten mal wieder 1,5%ige kuhlmilch in meinen kaffe geschüttet (statt ihn schwrz oder mit sojamilch zu trinken) und hatte das gefühl, ich würde pures fett trinken. total ekelhaft.
    dabei esse ich ja sonst auch noch milchprodukte, aber milch eben nicht. ist wohl eben echt nur gewöhnungssache.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohjeee, werd bald wieder gesund!! ich bin zum glück bisher diesen herbt/winter verschont geblieben (toi toi toi)
      was hast du denn so gebacken; auch plätzchen?
      mhm also bei mir ist es zB. gouda, den ich noch total gerne mag.
      und danke für dem tip mit dem haken, darauf bin ich noch gar nicht gekommen :D
      also ich wünsch dir wirklich ne gute (& schnelle) besserung; mit dem sport solltest du es vilt. langsam angehen lassen, auch wenns schwer ist ;)

      Löschen
  2. Mir gefällt der Bresso Frischkäse total gut;) Der fettreduzierte mit Kräutern aus der Provance. Der schmeckt, wie ich finde, nochmal ganz ändern als gewöhnlicher Frischkäse :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bresso hab ich auch schonmal probiert, aber ich glaube den "normalen", der war ziemlich luftig. Da ich ja generell die Milchprodukte reduzieren will, ist das ja gar nicht so schlimm gewesen ;) Ist mir nur wirklich krass aufgefallen, da ich den vor ein paar Monaten noch total gern mochte.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...