Freitag, 23. November 2012

[TAG] Weihnachtsbäckerei

Wochenendeeee =) Heuuute gibt es von mir den ersten Tag :) Ich hab mich ziemlich spontan dazu entschlossen, mitzumachen weil das Thema einfach wie die Faust aufs Auge zu mir passt.
Ins Leben gerufen wurden die tollen Fragen von LaurenCocoXO auf Youtube, hier ihr Video.

1.Backst du generell gerne oder nur in der Vorweihnachszeit?

Wie man sicherlich auch am Blog merkt LIEBE ich backen absolut, ganz egal zu welcher Zeit und egal was (Muffins, Kekse, Kuchen..) Wenn es aber speziell um Plätzchen geht, gibt es die schon eher im Advent aaaber nicht nur. 

2. Wann fängst du an Weihnachtsplätzchen zu backen?


Puh, das ist sehr unterschiedlich. Da ich in den letzten Jahren immer mehr diese Leidenschaft fürs Backen entwickelt habe, ist es dann immer etwas früher gewesen, teilweise habe ich dann schon Mitte Oktober bis November versch. Rezepte ausprobiert (damit ich dann wenns losgeht auch weiß, welche gut schmecken :D)... Generell aber so Ende November/ Anfang Dezember. Schließlich müssen ja spätestens am 1. Advent die Plätzchen da sein :D
Dieses Jahr gehts übrigens jetzt am Wochenende los :)

3. Backst du nur für dich oder auch für Bekannte/Freunde?

Generell backe ich eigentlich immer für den, der was abhaben möchte ;) Oft ist es dann aber so, dass meiner Familie die Sachen zu "unsüß" schmecken, da ich halt nicht so tonnenweise Zucker da reinkippe(n möchte). Speziell bei Adventsplätzchen war das aber (bis auf letztes Jahr) nicht so und die verteilen wir auch gerne mal an meine Oma, meinen Klavierlehrer oder auch die Familie meines Freundes. 
 
4. Wie oft und lange backst du im Durchschnitt in der Vorweihnachtszeit?


Das kann ich so pauschal gar nicht sagen. Es ist aber eigentlich nie so, dass wir einen ganzen Tag Backmarathon machen ;) sondern das eher etwas verteilen. Oder man findet ein paar Tage später noch ein nettes Rezept und das wird dann auch noch ausprobiert... Quantitativ kann ich das aber absolut schlecht einschätzen.

5. Backst du lieber alleine oder mit jemandem zusammen?


Ich backe eigentlich ziemlich gerne mit anderen zusammen, habe aber auch nichts dagegen, wenn ich mich alleine austoben darf :D 
Früher hab ich eigentlich immer mit meiner Mutter gebacken (ganz früher noch mit meinem Bruder), mittlerweile mach ich auch mal die ein oder andere Sorte alleine oder mein Freund meldet sich mehr oder weniger freiwillig ;)

6. Gehört für dich Weihnachtsmusik dazu?


Auf diese Frage habe ich mich ganz besonders gefreut. Denn wahrscheiiinlich werdet ihr mich für verrückt halten, aber für mich gehört zum Plätzchenbacken uuuunbedingt die Weihnachtsmusik von Wolfgang Petry (+ CD 2).... Kennt die überhaupt irgendjemand außer mir?
NEIN ich gehöre absolut nicht zu seinen Fans, aber irgendwie macht die mir immer gute Laune, auch wenn besonders meine Mutter mir immer in den Ohren liegt ich solle doch biiitte endlich ausschalten :D

7. Wenn du dich entscheiden müsstest: Vanille Kipferl, Nussecken oder Schokoladenplätzchen?

Wie wärs mit allen dreien? Bei Plätzchen oder generell Gebackenem kann ich mich einfach nicht entscheiden, da mag ich wirklich so gut wie alles.

8. Müssen es bei dir Plätzchen in traditionellen Weihnachtsausstechformen sein oder darf es auch „unweihnachtlich" aussehen?


Naja gewisse Plätzchen werden ja nicht ausgestochen und sehen folglich evtl. nicht ganz so weihnachtlich aus, aber grundsätzlich gibt es bei uns nur Plätzchen in weihnachtlichen Formen. (Liegt wohl daran, dass wir keine anderen Ausstechformen haben :D) Einzige Ausnahme ist da eine Herzausstechform, aber die könnte man ja auch noch dazu zählen....

9. Vertraust du eher auf deine alten bekannten Rezepte oder darf es auch öfter mal was neues sein?

Ja bitte, je mehr neue Rezepte, desto besser!! Aber natürlich backe ich auch altbewährte Plätzchen, die es dann so gut wie jedes Jahr gibt.

10. Dein leckerstes ältestes Plätzchenrezept?


Ob es das leckerste ist, ist jetzt sehr schwer zu sagen (siehe Frage 7), aber das wohl älteste Rezepte, was ich wohl schon seit ich denken kann jedes Jahr backe sind Spekulatius.
Die stechen wir aber immer aus und das sind eigentlich so die Plätzchen, die wir schon immer als Kinder zusammen mit meiner Mutter gebacken haben :)
Hier der Nachtrag:

Übrigens aus diesem Buch ;)


11. Welches Rezept hast du ganz neu entdeckt und kannst weiterempfehlen?


Da fällt mir jetzt so spontan nichts ein. Daher würde ich die Frage etwas umändern und euch ein suuuperleckeres und absolut einfaches Rezept empfehlen. Ok, wahrscheinlich ist es gar nichts Neues für euch & streng genommen nicht wirklich ein Plätzchenrezept, aber ich LIEBE sie: Rosinenpralinen 

Wir haben mit Sicherheit auch irgendwo genaue Grammangaben, die sind aber eigentlich unwichtig.
Einfach Schokolade nach Wahl schmelzen, Rosinen dazu geben, kleine Häufchen auf ein Backblech (mit Backpapier!) geben und gut auskühlen lassen. Wer mag kann (wenn sie noch warm/flüssig sind) noch Kokosraspeln o.ä. drüberstreuen.

Hatte jetzt nichts mit der Frage zu tun, aber ich denke das ist ein super Tip für alle, die eigentlich nicht so gerne backen oder aber wenig Zeit haben. Vorraussetzung ist natürlich, man mag Rosinen; ansonsten einfach Cornflakes oder gestiftete Mandeln nehmen. Bei Cornflakes schmeckt es dann wenigstens ein bisschen "keksig ;)

Freut ihr euch auch so aufs Backen? Vielleicht hat ja auch der ein oder andere Lust bekommen, die Fragen ebenfalls zu beantworten :)

Kommentare:

  1. Jaaaaa backen :) - ich weiß nur nicht ob ich Zeit dafür haben werde, na mal sehen :)))
    Spinat als Salat? Das muss ich mir merken!
    Und ja das Balea Shampoo habe ich zum 2 Mal gekauft ;)
    und ich habe mir mal deinen Grey Tea gekauft - muss ihn mal testen, bin noch nicht dazu gekommen ;)
    ja - ich finde es eig super früher als die anderen fertig zu sein, so kann man sich schon für alles bewerben :D
    ich sollte auch mal anfangen zu planen - Ideen habe ich jede Menge :)
    wie war das bei dir? wann wusstest du was du wann machst?
    ich wünsche dir ein schönes Wochenende :)
    alles Liebe :)))

    AntwortenLöschen
  2. Aaaaah Fragebogen <3 Ich liebe alles wo ich was ausfüllen kann :D
    Backen werde ich wohl so ab nächstem Wochenende? Wenn ich die Zeit dafür finde. Kann hier nur leider nicht so viel backen, da ich nur einen kleinen mini Toastofen habe, in dem ein Großteil von allem das ich backe anbrennt. Muss also immer gucken, was schnell gar wird. Nächster Nachteil ist dass ich dafür nur ein Gitter habe, also nichts wo man Plätzchen gut drauf legen kann, außer dann eine Schicht Alufolie... ist aber auch nicht ideal ;)

    Viel Spaß dann bei deinem Weihnachtsbacken, vll. kannst du ja ein paar Rezepte teilen? :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja leider auch keinen Backofen, kann aber zum Glück am Wochenende den bei meinen Eltern nutzne :D
      Aber viele Plätzchen brauchen ja uach gar nicht so lange und mit Backpapier dürfte das kein Problem sein; naja aber ich kenne deinen ofen ja nicht.
      Rezepte werden definitiv kommen, erstmal werde ich noch heute abend das Spekulatius Rezept nachtragen.
      Einen guten Start in die Woche dir!

      Löschen
  3. ach das vorweihnachtliche backen liebe ich auch soo sehr!! :) letztes wochenende hab ich schon fleißig gebacken, aber noch nichts typisch weihnachtliches..das kommt diesen sonntag! :)
    hehe, der kohl im tk-fach.. ja, aber das kenn ich. momentan friere ich auch fast alles ein was nur so geht weil man sich sonst wirklich immer so einen stress macht, das essen leer zu bekommen..
    feodora ist fast so teuer wie lindt... aber ich habe mal einen marken-geschmackstest gemacht und irgendwie schmeckt jede edelbitterschoki gut auf ihre eigene art und weise... hachez fand ich auch toll... die von aldi will ich bei gelegenheit auch noch mal testen...ob sie da mithalten kann..;) ach, hauptsache kakao! :)
    ach und beim kalender gibt es neue wie alte videos...eine bunte mischung, gefällt mir echt gut! da werden erinnerungen wach.. ;) ich freu mich schon auf den dezember-kalender!
    dein yoga-legs-workout muss ich auch mal bei gelegenheit ausprobieren! da es ja echt kurz ist kann man es ja mal zwischendurch "reinwerfen" ohne gleich verschwitzt zu sein etc. ich bin gespannt!
    ich bin 1,65 klein.. ;) ja, es kommt wirklich immer sehr drauf an, wie man gebaut ist und ich bin doch von natur aus ziemlich normal/schmal...von daher geht das ja mit den maßen. aber wenn es dich ja nicht so sehr stört und so eigentlich auch alles ok ist, musst du es ja auch nicht 100% darauf anlegen... also mach einfach wie es dir passt und wie du dich fühlst! manchmal ist es ja auch besser wenn man gar nicht erst mit sowas anfängt... ein gutes indiz sind einfach die guten alten jeans. wenn sie nicht mehr ganz passen, sollte man aufpassen. ;)
    dir einen schönen wochenstart! :)
    liebe grüßle!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...