Montag, 24. Dezember 2012

Workout: Ultimate Core HIIT

Für alle, die zwischen den Feiertagen ein schnelles Workout einschieben wollen, habe ich heute genau das Richtige. Und zwar das "Ultimate Core HIIT Workout".

Anmerkungen:
  • praktisch: ihr braucht gar kein Equipment
  • das workout besteht aus 4 Übungen, die man jeweils 30 sek. ausführt und 15 sek. Pause
  • insgesamt werden 3-4 Runden empfohlen, zwischen denen ihr nochmal 1 Minute Pause habt
Meine Meinung:
Obwohl es doch recht knapp ist, fand ich das Workout sehr anstrengend; vor allem bei den jump lunges zum Schluss war es wirklich recht schwer, durchzuhalten. Zwischen den ersten beiden Übungen habe ich es auch nicht geschafft, in plank zu bleiben, was ich aber auch nicht gerade als "15 seconds rest" ansehe ;)
Ich habe insgesamt 3 Runden geschafft; aber obwohl es ziemlich schweißtreibend war, kam es mir nicht wirklich wie ein komplettes Workout vor. Generell denke ich, ist es sehr gut als Aufwärmtraining oder als Zusatz zu einer Krafteinheit geeignet. 
Ich glaube aber auch, dass sowas wenn man nicht viel Zeit hat oder keine Lust auf ein langes Training, dennoch effektiv sein kann. Ich hatte schon den Eindruck dass es mich gut gefordert hat & nebenbei machts auch noch Spaß. Daher kann ich euch dieses Video nur empfehlen; gerade wenns schnell gehen muss!!


Ich wünsche euch einen schönen Heiligabend mit Familie, Freunden & allen anderen, die ihr gerne um euch herum habt :)

1 Kommentar:

  1. Ich hoffe du hattest tolle Feiertage und hast alle Geschenke bekommen :D
    Alles Liebe :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...