Dienstag, 4. Dezember 2012

Workout: ZWOWs #16 & #18

Obwohl ich schon ziemlich lange keins dieser ZWOWs mehr gemacht habe, (irgendwie macht mir blogilates zur Zeit mehr Spaß, außerdem kann ich z.Zt. meist nur Übungen ohne equipment machen...) sind doch noch ein paar verblieben, die ich euch noch nicht vorgestellt habe.

ZWOW # 16

Anmerkungen:
  • es ist ein AMRAP Workout (5 Übungen) ausgelegt für 15 Minuten
  • Eigentlich werden benötigt: 1 Paar Hanteln, 1 Gewichtsscheibe und eine "Kettlebell". Da ich lediglich Hanteln besitze habe ich jeweils eine davon auch als Gew.scheibe & KB benutzt
Meine Meinung:
Zuerst muss ich sagen, dass ich bei der ersten Übung nur 5 Wiederholungen mit Hanteln gemacht habe und 5 ohne..... Nicht nur werden mir die 5kg schnell zu schwer, aber sie sind auch nciht so toll geeignet für die Übung, da sind rund sind. Es geht ja darum sich darauf abzustützen, der Halt war zwar auf PVC auch ganz ok, aber trotzdem etwas wackelig..
Mit einer Hantel als KB und Gewichtsscheibe habe ich es mir sicherlich etwas leicht gemacht; für die Scheibe sollte man vilt. besser 2 nehmen, aber der Ersatz für die Kettlebell gestaltet sich etwas schwierig, weil man am besten mit beiden händen daran festhalten sollte.... Wie auch immer.
Die erste Übung war mit die anstrengendste, zusammen mit den squat jump burpees. den Rest empfand ich (wahrscheinlich auch durch meine Abwandlungen) nicht unbedingt als einfach, aber doch als sehr gut machbar.
Der Rumpf wird eher indirekt trainiert, ansonsten vor allem die Arm- & Beinmuskulatur. Geschafft habe ich letztendlich 3 Runden + 10x die 1. Übung (letzteres dann ganz ohne Hanteln). Damit ist das sogar mehr als Zuzana geschafft hat, was mir schon zeigt, dass ich absolut zu leichte Gewichte benutzt habe :D
Eigentlich hat mir das Workout gut gefallen, auch weil ich ganz gut durchgehalten habe; es ist eben für mich persönlich nicht ganz so toll immer alles irgendwie mehr schlecht als recht abwandeln/ ersetzen zu müssen. Das muss aber jeder für sich selbst wissen!

Ihr habt bestimmt schon gemerkt, dass ich eigentlich "chronologisch" vorgehe bei den ZWOWs, allerdings ist Teil 17 für mich absolut nicht machbar. Seht euch einfach die Übungen an.... weder habe ich hier irgendwo eine komplett freie Wand, (außer Schrägen -.-) noch würde mir meiner Mutter das erlauben, daran hochzulaufen :D
Deshalb ging es dann weiter mit ZWOW #18

Anmerkungen:
  • Vorgeschlagen/ -gegeben sind 5 Runden à 4 Übungen
  • Wirklich wichtig: Ihr braucht einen Stuhl ;)
Meine Meinung:
Zuerst mal eine Empfehlung: Ihr sollte am Besten alle Übungen vorher kurz austesten, um zu schauen, wie es mit der Stabilität des Stuhls aussieht, bzw. sie so ausführen, dass er nicht umkippt... Besser etwas vorsichtig sein und auf keine Fall einen mit Rollen untendrunter benutzen ;)
Ich hab das Workout übrigens noch abgewandelt; nicht die Übungen an sich, sondern von der Menge her. Bei der 3. Übung gabs nur 5/5 statt 10/10 und bei der 4. 10/10 statt 15/15 Wiederholungen!
Wie schon bei Nr. 16 werden hier vordergründig die Arm- & Beinmuskulatur beantsprucht. Durch die starke Körperspannung (so war jedenfalls mein Eindruck) ist aber schließlich auch der Rumpf mit drin ;)
Meine Abwandlung zeigt schon, dass es super anstrengend ist... Leider war es wie schon beim ZWOW #15 so, dass ich mir zwischendrin gesagt habe, nach 3 Runden ist Schluss.
Enttäuscht bin ich deshalb aber nicht, da ich diesmal wirklich schon nach 3 Runden fertig, einfach total im Eimer war :D und für 5 Runden wahrscheinlich (keine Ironie o.ä.!) mind. 50 min. gebraucht hätte... "Meine" 3 Runden habe ich übrigens in 20:45 geschafft :) 
Also dieses Workout ist ehrlich richtig hartes Training, allerdings kam es mir komischerweise sogar kürzer vor als 20 Minuten. Wenn ihr euch mal so richtig auspowern wollt und keine Angst hab, vom Stuhl erschlagen zu werden (ich hab echt immer Angst, dass der irgendwie wegrutscht, umkippt o.ä., ist aber schließlich nichts passiert!) kann ich es euch nur empfehlen!!

Oh ich sehe grade, es sind doch wirklich noch ein paar mehr, über die ich berichten werde. Allerdings denke ich, dass ich zunächst erstmal über einige Blogilatesvideos schreiben.
Mögt ihr denn HIIT gerne oder geht ihr es lieber (so wie ich momentan..) langsamer an? Machts guuuut :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...