Dienstag, 15. Januar 2013

Rezept: Frühstückssmoothie

Beim Frühstück heute morgen hatte ich spontan die Idee, das Rezept mit euch zu teilen. Es geht um einen Frühstücksshake, sowohl fruchtig-frisch als auch sättigend und für mich persönlich ein super Start in den Tag!


Hauptsächlich braucht ihr:

Obst (bei mir tiefgefroren, einmal diese "Winter Frucht-Mix" von Aldi sowie ein paaar Bananenstücke)
Milch (in meinem Fall Sojamilch)
2 geh. EL Haferflocken

Ansonsten habe ich noch etwas Himbeersaft hinzugefügt (habe ich nicht eine tolle Oma :D) sowie Kakaopulver. Das wars dann aber auch schon. Die Mengen und Obstsorten könnt ihr natürlich selbst variieren!
Alles in den Mixer packen und los gehts. Mit einen Pürierstab geht es sicherlich auch, dann würde ich die Haferflocken aber vilt. erst noch etwas in der Milch einweichen.

 

Und heraus kooooommt: Ein leckeres Frühstück, bei mir gut 1/2 Liter. Solche Shakes sind für mich immer eine gute Möglichkeit, einigermaßen wach zu werden... Außerdem sind sie schnell gemacht und evtl. auch eine gute Alternative für diejenigen, die sich mit dem Frühstück generell schwer tun. Ausprobieren schadet nicht ;)

Wie war euer Start in die Woche? Was sagt ihr zu Smoothies zum Frühstück?

Kommentare:

  1. Sieht lecker aus, leider bin ich ein müslimensch am morgen und könnte mich, glaube ich, nicht mit einem Smoothie anfreunden ;) Aber ich hätte noch eine Frage :) ist mir etwas peinlich, aber der Obstkuchen sieht so lecker aus, den würde ich sicherlich auch so essen.. Nur wie isst man das dann? Auftauen lassen? Aber schmeckt das dann so? Ich kenne mich da leider gar nicht aus :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss mich meiner Vorrednerin anschließen, ich liebe Müsli oder Brot und brauche etwas zum Kauen. Ein Smoothie würde mich nicht zufrieden stellen. ;)
    Zur Zeit esse ich wieder viel Magerquark und bin erstaunt, wie lang der mich satt macht. Heute in der Uni hatte ich sogar welchen mit, gemischt mit einer Banane, Mandeln, Haselnüssen und etwas Trockenobst. War sehr lecker. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich muss auch zugeben, es ist etwas anderes.... Jeden Morgen kann ich mir das (im Moment) auch nicht vorstellen. Hört sich lecker an, daraus habe ich ja auch schon oft Smoothies gemacht... Je nach Verhältnis werden die dnan so lecker dickflüssig zum Löffeln :)
      Mixt du das dann auch alles zusammen/ unter oder nimmst es einzeln mit?

      Löschen
  3. *Obstkuchen? :D meinte Tiefkühlobst oO ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D hab mich schon erst gefragt, was du meinst... also ich lasse es entweder über nacht auftauen oder wenns schnell gehen soll in der mikrowelle. ich esse das auch mal so zu müsli, joghurt o.ä. Mag ich ganz gerne, aber natürlich schmeckt es nicht so wie frisches Obst, meistens eher etwas matschiger. Aber besonders bei beeren finde ich das überhaupt nicht schlimm. In diesem Mix hier speziell schmecken mir nur die Trauben aufgetaut nicht so gut. Du kannst es ja einfach mal ausprobieren & wenn du es nicht magst, Smoothies draus machen (muss ja nicht zum frühstück sein).
      Ich war lange zeit gar kein frühstücksmensch, dann fing es mit Müsli an, bin ich irgendwann einfach querbeet das gegessen habe, worauf ich grade lust hatte ;)

      Löschen
  4. Smoothies finde ich auch immer ganz toll! Ich greife eigentlich auch immer auf das Tiefkühlobst zurück (besonders im Winter). Bei mir ist es aber immer eine Beerenmischung von Aldi :-) lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Beerenmischung hatte ich auch schon. Am liebsten mag ich eigentlich die TK-Himbeeren... Einen Sommermix gibt es auch noch, der war nur leider vergriffen -.- Aber zB. Bananen friere ich mir mittlerweile immer selber ein; um die in Smoothies oder Haferbrei zu werfen eignen die sich super.
      Im Sommer habe ich allerdings auch öfters zu frischem Obst gegriffen (Erbeeren, Nektarine, Pflaume...). Ein Grund mehr, ihn mir herbeizusehen ;)

      Löschen
  5. also geschmacklich find ich smoothies super, aber irgendwie bin ich zu faul immer den mixer zu reinigen... außerdem hab ich angst um die nachbarn/mitbewohner wenn ich frühmorgens herummixe... :D
    und was ich auch wichtig find: ich hab das gefühl, kauen zu müssen am morgen.. ;) so trinkend ist die mahlzeit so schnell vorbei... mir fehlt das gekaue, geknabbere, herumgespiele mit dem essen.. ;) aber da ist ja jeder anders. wie gesagt, geschmacklich find ich die super! und würde meinen mixer eigentlich auch mal wieder gern gebrauchen...
    vielleicht mach ich bald mal nen "flüssigen tag".. ;)
    ich häng ja momentan viel zu sehr an meinen muffins... :D aber eine mikrowelle und noch nicht benutzt? das muss sich ändern! ;)
    ich poste ganz bald mal ausführlich über frühstücks-/mikrowellenmuffins! vieleicht kommt so deine mikrowelle mal ordentlich in schwung. mir fehlen nur gute fotos für den post - die blogpause eben. bin nicht mehr im essens-fotografier-rhytmus! :D
    quinoa schmeckt ganz gut, aber mit hirse/reis kann es geschmacklich nicht so gut mithalten, finde ich. ;) aber probier mal selber - suuupergesund ist es allmal! ;)
    hab noch eine schöne woche!
    liebe grüßle!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich versteh das schon mit dem kauen ;) Wiegesagt, täglich wäre das auch nichts für mich. schnell vorbei ist bei mir aber doch nicht (jedenfalls wenn sie nicht total flüssig sind), habe meistens noch einen rest übrig bevor ich zur uni muss.
      Mittlerweile hab ich sie endlich mal getestet (Mikrowelle)... Jetzt fix mich bloß nicht noch mit Hirse an :D Quinoa schmeckt mir jedenfalls recht gut. Danke, dir auch!

      Löschen
  6. Na super ich lese die Kommentare und bin jetzt auch auf Hirse fixiert :D dankeschön :P
    Das Rezept gefällt mir, aber ich brauche auch morgens etwas zum kauen... gehört irgendwie dazu ;)
    Ohja das Lernen hat bei mir auch sooo viel eingenommen (für meine Verhältnisse :D) - aber jetzt gehts los mit dem planen, was ich nachdem Abi mache *uiuiui*
    und es freut mich sooooooo sehr, dass du meinen 2. Blog gerne liest :)) *strahl*
    Was ich dich wegen der DM-Box noch fragen wollte... wie kann ich an das Abo kommen? :D
    alles Liebe und eine schöne Woche <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit der Hirse gehts mir genauso...
      Freut mich für dich, dass du es hinter dir hast. Welches Fach ist dnen dein mündliches und wann ist das dran? Bin schon gespannt, für was du dich schließlich entscheidest, vorausgesetzt du teilst es auf dem Blog. Diese Europareise hört sich jedenfalls schonmal total toll an.
      Also eigentlich konnte man sich alle 3 Monate dafür anmelden, aber dann waren innerhalb kürzester Zeit die Boxen weg. Beim letzten mal konnte man sich dann 24h anmelden und x Boxen wurden (ebenfalls für 3 Monate) verlost; so bin ich dann auch daran gekommen. Wie es beim nächsten Mal aussieht, weiß ich ehrlich gesagt noch gar nicht... Achja und über die Verlosung wusste ich per facebook Bescheid.
      Die wünsch ich dir auch!!!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...