Donnerstag, 24. Januar 2013

Rezept: (nicht noch ein) Frühstückssmoothie ;)

Obwohl die Kommentare beim letzten Rezept mehr dahin gingen, dass so ein Getränk zum Frühstück nicht wirklich zufriedenstellend ist, muss ich unbedingt meine Begeisterung mit euch teilen!

Hier die Grundzutaten:


Ihr seht schon, in welche Richtung es geht ;) Ihr braucht:

1 Banane
Kakaopulver (es waren so 2-3 gehäufte TL)
2-3 EL Haferflocken
gemahlene Haselnüsse (ganz nach Gefühl & Geschmack)
Milch (hier: Sojamilch, noch mit etwas Wasser "gestreckt", insgesamt ca. 300ml)

Ganz wichtig: nach Bedarf abwandeln. Die Haferflocken müssen zB. absolut nicht sein, geschmacklich merkt man sie nämlich kaum! Ansonsten evtl. gemahlene Mandeln o.ä. verwenden oder einen Klecks Nussmus mit dazugeben.
Zubereitung wie beim letzten mal total simpel: in den Mixeeeeeeeeeer :)

oder auch aus dieser Perspektive ;)
Und um nochmal darauf einzugehen: So einen Smoothie muss man ja auch nicht zwingend zum Frühstück trinken. Ich will hier niemandem etwas aufdrängen, aber so als kleine Zwischenmahlzeit kann ich mir sowas auch super vorstellen. Besonders die Menge lässt sich ja ganz einfach variieren!

Bei mir ist sogar noch etwas mehr als ein Riesenglas herausgekommen, da war ich etwas erstaunt! Jedenfalls finde, dass so ein Glas auch mal die Lust auf Schokolade dämpfen kann. Man muss sich ja nicht alles verbieten, aber es schmeckt wirklich SO schokoladig, da brauche ich manchmal gar nicht mehr!


Dieses Mal hat mich die Konsistenz besonders begeistert und ich kann nur sagen: die Banane machts! Dadurch wird alles wirklich richtig schön cremig, eben wortwörtlich  "smooth" und schmeckt nochmal angenehmer.
Ich hatte auch mehr das Gefühl einen Nougat-/ Schokomilchshake zu trinken, denn der Bananengeschmack kam gar nicht so sehr heraus. Insgesamt richtig richtig lecker (und 10x so gut wie einfacher Kakao o.ä.)!!
Einen Rest habe ich mir später am Tag testweise etwas aufgewärmt, was ich nur empfehlen kann (nur nicht zu heiß werden lassen)

Ich bin einfach nur schwer angetan! Wenn ihr weitere empfehlenswerte Smoothierezepte kennt, lasst sie mir doch da :)

Kommentare:

  1. Sehr toller Blog!;) Hab deinen Blog gerade entdeckt;)
    So mache ich meinen Frühstücksshake auch immer, hmmm, lecker!:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ich probiere eigentlich immer neue Kombinationen, aber diese hier hat es mir besonders angetan!

      Löschen
  2. Hört sich wieder gut an :) Leider sagen mir Bananen in Flüssigform gar nicht zu, schmeckt dann irgendwie komisch für mich ;) Aber der macht zum Frühstück dadurch bestimmt super satt!

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich gut an und ich habe sogar alle Zutaten (inklusiver gleicher Marken - Aldi Süd :D) zuhause. Ich habe ja mittlerweile eine Küchenmaschine und kann Smoothies und auch Saucen mixen... vielleicht komme ich ja doch noch auf den Geschmack. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kaufe fast nur bei Aldi ;) Nur die Haselnüsse hab ich mir zuhase gemopst, die sind glaub ich von Rewe. Wenn du Lust hast, kannst du ja mal ein bisschen rumprobieren :)

      Löschen
  4. Ich mag diese Smoothies total gerne und werde auch sehr satt damit! Aus Zeitgründen mach ich sie mir aber meistens nur am Wochenende. Dabei expermimentiere ich auch viel herum. Die "Grundlage" sind für mich immer ein paar Haferflocken (2-3 EL) und getr. Cranberries oder Rosinen (für die Süße), die ich ein paar Minuten in Wasser einweiche. Danach kommt alles mögliche dazu wie Spinat, Beeren, Banane (immer), etwas Joghurt oder Milch (oder auch nur Wasser), Erdnussbutter oder Mandelmus, Zimt, etc. Oben drüber gebe ich entweder ein bisschen Müsli oder Mandelblättchen :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Smoothies! Auch im Winter. :) Das Rezept muss ich mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  6. Das Rezept hört sich richtig gut an :)
    Und ich freue mich schon auf deiner Antworten zu dem Tag!! :)
    Tja jetzt stehen die Sojaflocken bei mir zu Hause und warten darauf getestet zu werden :D
    och wie süß - glaub mir sooo toll sehe ich nicht aus, ich mache bestimmt 10 Bilder und mit etwas Glück ist ein gutes dabei ;)
    Ich habe auch keine Ahnung was wir in der Schule noch großartig machen sollen außer die Zeit totschlagen... aber gut :/
    wünsche dir ein schönes Wochenende!
    :) :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaach, das mit dem Bilder-machen kenne ich und geht mir genauso :D
      Du musst mir unbedingt deine Meinung zu den Sojaflocken sagen, wenn du sie mal eine zeit lang getestet hast.
      naja, da musst du jetzt noch durch aber bald hast dus ja auch geschafft :)
      danke, wünsch dir auch noch einen tollen sontnag!

      Löschen
  7. Ich muss leider zugeben, dass ich zu der Sorte zähle, die mit Smoothies als Frühstück nicht uuunbedingt viel anfangen können, aber als Zwischenmahlzeit sehr wohl :)
    Was ich als Smoothiegrundlage nehme, ist Seidentofu.
    Kombinierbar sowohl mit süßen als auch herzhaften Komponenten, je nach Bedarf :))
    Muss aber mal sagen, dass allein der Braunton von deiner Schokokreation mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt :D
    Viele Grüße :)

    Und Btw: Super Blog! Rettet mir echt manchmal den Tag, also bitte weiter! :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal dankeschön :)
      Von Seidentofu habe ich auch schon viel gehört (eher so in richtung käsekuchen/ schokopudding o.ä.), muss ich definitiv mal ausprobieren! Meinst du dann den Tofu anstatt der Milch, der Banane oder wie genau?
      Ich nehme auch gerne nochmal einen Löffel extra Kakao weil ich das so gerne mag ;)

      Löschen
    2. Das wär dann anstatt der Milch :))
      Ach und was so Kakao+Banane in Frühstücksbrei etc. angeht... hab ich letztens von Rapunzel so einen Frühstücksbrei gefunden, den man mit so kochendem wasser einfach "übergießt" und der ist schon mit reinem kakaopulver und bananenmehl...aber halt auch ohne zusätzlichen Zucker! Echt die perfekte Kombi :)

      Löschen
    3. Also wenns schnell gehen muss, ist das sicher ne super Variante. Ich hab mir den bisher aber immer selbstgemacht; teilweise auch mit Kakao und Banane und die Kombination ist einfach nur die toooollste überhaupt. Gerade ohne Zuckerzusatz findet man ja in die Richtung recht wenig...

      Löschen
  8. Ich habe heute morgen deinen smoothie ausprobiert. Lecker und wirklich sehr schokoladig ! :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...