Dienstag, 12. Februar 2013

NOTD, Einkauf + Ankündigung

Heute bekommt ihr meine "Nail(s?) of the day" zu sehen. Bzw. eigentlich meine gestrige Maniküre, welche extra für den Rosenmontag gedacht war....
Ich bin grundsätzlich gar nicht kanevalistisch eingestellt, dieses Jahr schon gar nicht, aber vor ein paar Tagen hatte ich mich dann doch dazu entschieden, mal vor die Tür zu gehen :D Eine gute Freundin war ebenfalls dort (wir sehen uns leider viel zu selten -.-) und anstatt mir irgendein seltsames Kostüm überzuwerfen, war ich lediglich so unterwegs (nicht zu vergessen der glitter eyeliner als Lidstrich und über der Mascara als auch eine gefühlte Tonne Glitzerhaarspray.... die leider irgendwie auch im Gesicht gelandet ist :D)


Ob das jetzt besser zu meinem neuen Fitnesstop oder zur -jacke passt dürft ihr selber entscheiden... Jaaa, das sind tatsächlich die neuen Sachen von Lidl (nichtmal in exakt dem selben türkis, was mich etwas ärgert..), aber ein bisschen (Frust-)Shoppen ist ja auch mal erlaubt (damit ging es heute gleich weiter, mehr dazu s. unten).

Fall es jemanden interessiert: Nach einer Schicht Lacura (> Aldi Süd) Klarlack habe ich 2 Schichten der Farbe "320 unforgettable" von p2 aufgetragen (die sind leider auch nötig) und dann hauptsächlich den "02 circus confetti" Topper von essence. Beide Lacke liebe ich sehr und trage sie viiiiiel zu selten! Auf dem Ringfinger habe ich dann noch irgendwas mit einem silbernen Tip Painter und einem anderen Glitzerlack (man kann schließlich nie genug davon haben) ausprobiert...

Wie auch immer, eigentlich wollte ich euch mit diesem Post mitteilen, dass es in nächster Zeit etwas ruhiger werden könnte auf dem Blog. Im Grunde hab ich schon wirklich Lust und auch noch Unmengen an Ideen, aber im Moment bin ich leider etwas im Stress. Einerseits ist es zur Zeit natürlich das Lernen für die Klausuren, ich fühle mich iwie ziemlich unvorbereitet -.-; mittlerweile ist dann (fast) pünktlich zum Valentinstag privat noch was dazugekommen , was mich irgendwie etwas überfordert, verwirrt usw. Erst sah es mehr so danach oder auch danach aus, mittlerweile geht es eher nur noch in diese Richtung...

Genug davon, aber ich habe generell in letzter zeit gemerkt, dass ich eine totale Niete bin, was das Thema vergessen/vergeben/verzeihen betrifft, da kam mir die neuste Meditation von Bexlife wirklich gelegen. Habe mich da SEHR drin wiedergefunden und das erstmals so richtig realisiert, nur irgendwie habe ich es noch nicht geschafft, das so umzusetzten... Gibt es noch jemanden, der sich damit so schwertut?
Im Eifer des Gefechts habe ich mir auch ziemlich viele Gedanken gemacht so zukunftsmäßig und hatte plötzlich ziemlich spontan Ideen davon, was denn jetzt genau das Richtige für mich wäre.. Schließlich habe ich es dann (vorerst!) doch verworfen - wer hätte es gedacht- ....weil ich ein kleiner Feigling bin (so traurig das auch ist -.-) Naja, jetzt ist es vilt. ein bisschen (zu?) persönlich geworden, deswegen werde ich da jetzt nicht noch genauer drauf eingehen.
Ich bin jedenfalls echt ein wenig neben der Spur... Habe mir unter anderem die Tage mal schwarzen Kajal in die Augenbrauen gepackt anstatt des Augenbrauenstiftes und mich gewundert, warum es denn diesmal so komisch aussieht. Wobei mir das wahrscheinlich auch gut unter allen anderen Umständen passieren könnte ;)


Hier erstmal noch mein "Haul" von heute (ohjeee, dass ich mal dieses Wort ausschreiben würde :D Aber ich finde Raubzug hört sich nicht gerade besser an, also wiiiie wäre es mit Einkauf?) und es sind sogar ein paar Sachen dabei, welche ich mir vorgenommen hatte zu kaufen :) Dazu gehören das Rasiergel, das schwarze Top oben links was man wohl kaum erkennt und die Leinwand. Vilt. schreibe ich mal etwas darüber, was ich damit noch vorhabe (falls ich das mal irgendwann auf die Reihe kriegen sollte).
Ansonsten ein neuer Brotaufstrich (ich bin einfach zuuuu selten bei Müller), schokolierte Reiswaffeln, auf die ich spontan Lust hatte, 2 Röcke und ein Bolero. Manchmal sind die Sachen einfach so drastisch reduziert, da scheue ich mich auch nicht davor, es mal in XS anzuprobieren. Ein wenig erstaunt darüber, dass sie tatsächlich passen, war ich dann aber schon (gerade in Röcken/ Hosen habe ich sonst immer eher M).
Ups, komplett vergessen: einen Tee habe ich mir nachher auch noch gegönnt. Aber wenn Meßmer Tees für nur 99 Cent im Angebot sind, kann ich da schlecht nein sagen (besonders wenn ich da schon bestimmt ein Jahr drum herum schleiche...). Dass es dabei eigentlich eher ein weihnachtlicher Tee war (Kirsch-Marzipan) spielt für mich keine Rolle :D

Zuletzt muss ich dann aber noch die morgen beginnende Fastenzeit ansprechen! Ich habe mich letzte Woche spontan entschieden, in den Wochen vegan zu essen. So eine große Veränderung wird das für mich ja nicht; bloß bin ich zur zeit fast ständig bei meinen Eltern (Semesterferien, immerhin etwas!), wo das doch etwas schwerer werden könnte. Aber vilt. kann ich da auch ein bisschen Akzeptanz Toleranz entgegen gebracht bekommen, wenn ich es mit "Fastenzeit" begründe - kommt sicherlich besser an *ironie aus* Wobei ich leider glaube, dass es tatsächlich so ist...
Bisher habe ich mir noch nie irgendetwas aus dieser Zeit gemacht, das ist mal wieder (bei den meisten!) so ein gesellschaftlicher Mist; ich sträube mich noch ein wenig, auf diesen Zug aufzuspringen, aber ich hoffe einfach wie oben erwähnt, dass meine Eltern nicht die totale Krise kriegen (sie wissen auch noch absolut nichts von meinen Plänen). Ist zur Zeit echt schon schwer genug zuhause; ich merke jeden Tag wie gut es mir einfach getan hat, auszuziehen...
Generell ein kleiner Tip, der mich irgendwie durch die letzten Tage gebracht hat (ich weiß ncith mal wie ich darauf gekommen bin): Danke sagen! Manchmal weiß ich gar nicht, an wen es speziell gerichtet ist und wofür/ warum, aber irgendwie ist es doch ein Stück weit "positive Energie", wenn man es so nennen möchte...

Bevor ihr hier noch Angst haben müsst, dass ich völlig abdrehe... Ich hoffe ihr habt die Karnevalstage überstanden, ääääh mit allen euren Lieben schön verbracht (puh, da hab ich aber nochmal die Kurve bekommen...)! Ich denke schon, dass ich den ein oder anderen Post schreiben werde, versprecht euch bis Ende März aber bitte nicht zu viel ;) Schreibt mir doch mal, was ihr so von der Fastenzeit (und natürlich von Karneval) haltet. Liebste Grüße :)

Kommentare:

  1. zu deinem Tee-Post: ich trinke Chai Tee genauso :D und es beruhigt mich irgendwie jedes Mal (weswegen ich beim Lernen sehr viel trinke :D)
    deine Nägel gefallen mir :)
    und fühl dich gedrückt - schwere Zeiten durchleben wir alle mal und du wirst das Beste schon daraus machen :)
    cool, dass du auch in der Fastenzeit vegan leben willst :) dann kann ich mich von dir inspirieren lassen :D
    vielen Dank für das liebe Kompliment *rot werd*
    ja das sind 2 verschiedene Collegejacken (und die blaue ist sooo flauschig :D)
    Und ja bei dem Catwoman usw Outfit, dass ist eine Lederhose :)
    glaub mir ich bin min. genauso gespannt wie du - ich habe keine Ahnung wie ich ohne Quark & Eier überleben soll - aber ich schaffe das schon :)
    klar poste ich gerne Rezepte :)
    die Sojaflocken haben es mir angetan - ich nasche gerne davon o_O aber auch zum Quark oder Haferbrei gibt es oft mal eine Handvoll :)
    und ja ich hatte Montag und Dienstag frei und ich bin auch nicht wirklich der größte Fastnachtsfan - außerdem seh ich es wie du, mir extra für die Mottowoch etwas zu kaufen... mein armes Geld :D
    und das Fitnesstop von lidl habe ich mir auch gekauft ;)
    alles Liebe und eine gute Woche wünsche ich dir :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Jaaa, gegenseitige Inspiration ist immer super! Klar schaffst du das. Ist das jetzt gleichzeitig eure Challenge oder machst du das "nur so"
      Puh, das freut mich, dass du sie magst! Müsste mir auch mal wieder neue kaufen, schiebe das immer ein wenig vor mir her :D
      Wie gefällt dir das Top? Ich dachte mir, falls ich mal wieder mit zwows anfange sehe ich wenigstens irgendwie aaaannähernd so super aus wie Zuzana ;) Und es hat mich sogar motiviert seit Ewigkeiten am Montag nochmal ein Zwow durchzuziehen.
      Das wünsch ich dir auch, freu mich auf die "gemeinsame" vegane Zeit!!!

      Löschen
  2. Immer positiv denken. Ich hatte in den letzten Tagen auch einige Downs - aber auf Regen folgt ja wie bekannt ist Sonnenschein;)

    Also noch jemand, der vegan essen wird;) Ich habe mich entschieden die "Vegan For Fit"-Challenge während der Fastenzeit noch einmal - und diesmal richtig -durchzuziehen. Die Rezepte in dem Buch sind echt der Hammer! Leider muss man schon tief ins Portemonnaie greifen, wenn man es sich kaufen möchte. Aber wie gesagt, ich kann es nur empfehlen, falls du ein wenig Inspiration für kreative und richtig leckere Rezepte brauchst;)

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!!! Da hast du absolut Recht! Und dein Brokkolipesto hat mir definitiv den gestrigen Abend versüßt ;)
      Was meinst du genau mit "richtig"? Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung davon, was man unter der Challenge zu verstehen hat außer veganes Essen :D
      Haaach, schlimm wenn wirklich JEDER das Buch empfiehlt ;) Ich ziehe jetzt erstmal die Wochen bis Ostern durch und dann mal schaun (da kommt dann wieder der Geizkragen in mir zum Vorschein...)
      Ich hoffe dir geht es auch wieder besser!!!

      Löschen
    2. Also die Challenge besagt zum Beispiel, dass man bei Lebensmitteln auf Zusatzstoffe und zugefügten Zucker verzichten soll.... manchmal habe ich darauf nicht wirklich geachtet (Ich war einfach faul mir all die Inhaltsstoffe durchzulesen)! Nun will ich es halt "richtig" machen und auch das mit dem Sport etwas ernster nehmen!
      Das Buch ist echt toll, aber es ist ja kein Muss! Viel Spaß beim Vegan-Sein;)
      lg

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...