Freitag, 8. Februar 2013

Shoppingwahn.. (+ Frage)

"Endlich Wochenende" werden wahrscheinlich einige von euch sagen. Für mich war es die erste Woche der Semesterferien und teilweise hab ich mich noch ganz schön ums Lernen gedrückt -.-

Heute möchte ich mal ein ziemlich anderes Thema ansprechen, bzw. generell einfach mal ein bisschen was runterschreiben, und zwar geht es um das tolle Thema Einkaufen...Und damit meine ich so ziemlich alle Bereiche. Ich habe zur Zeit das Problem, dass ich eigentlich mein Geld nicht für alles Unnötige zum Fenster rauswerfen möchte (wer hätte das gedacht...), dazu aber viel zu gerne neue Sachen teste.

Um es mal aufs Thema Kosmetik zu beziehen, welches ja gerade mit den Frühjahrs-Sortimentsumstellungen wieder recht aktuell ist: Allein die ganzen Milliarden LEs überfordern mich mittlerweile schon; überall nur noch limitiert, limitiert, limitiert. Mit der Zeit gibt es das auch bei Pflegeprodukten immer häufiger oder generell saisonal verschiedene Produkte/ Düfte... Man kommt da gar nicht mehr hinterher und kaum hat man etwas erst entdeckt, ist es auch schon wieder aus dem Regal verschwunden; so kommt es mir manchmal jedenfalls vor. Man weiß einfach nie, wie lange etwas denn erhältlich ist und dann ist der Kaufdrang natürlich nochmal größer - etwas anderes wird mit dem ganzen Kram ja auch nicht beabsichtigt....
Und gerade die Sortimentsumstellungen finde ich immer total super und spannend, aber mittlerweile überlege ich einfach soooo lange, ob ich etwas wirklich kaufen möchte und das geht dann teilweise so lange, bis schon die nächste Umstellung ansteht. Ich habe einfach keine Lust mir ohne nachzudenken einfach alles mitzunehmen was mich mal eben so anspricht.

Weiterhin zu dem Post bewegt haben mich die Aldi- & Lidl-Angebote nächste Woche... Da gibt es dann mal wieder alles mögliche an Fitnesszubehör/ -kleidung und natürlich bin ich mal wieder am überlegen "dies oder das KÖNNTE ich gebrauchen".... Natürlich brauche ich nichts wirklich dringend, aber wer weiß wann es die Artikel dann das nächste Mal gibt. Nehmen wir nur mal die Laufschuhe. Klar könnte ich generell ein zweites Paar gebrauchen; mein einziges Paar ist ebenso vom Discounter und schon ein paar Jahre alt, aber es ist ja auch nicht so, dass sie total zerfallen :D Hosen habe ich auch noch, aber dann teilweise mit kleinen Löchern, nicht so angenehmem Stoff... Ich könnte da noch ein paar Dinge aufzählen. Normalerweise bin ich aber nicht jemand, der da ständig neue Sachen braucht, sonder ich gebe mich dann eher mit dem was ich habe zufrieden...

Zum Thema Lebensmittel brauche ich wahrscheinlich gar nicht viel zu sagen. Da würde ich wirklich soviel noch ausprobieren, dass ich ganzem tag nur kochen & essen müsste und somit kugelrund enden würde... 

Von Klamotten wollen wir gar nicht erst anfangen. Da kaufe ich wirklich nicht oft etwas, bin auch absolut keine "Fashionqueen", aber wenn ich dann mal unterwegs bin, könnte ich gefühlsmäßig die halbe Stadt leer kaufen... Leider in den meisten Fällen, dann nicht mal die sachen, die ich brauche (wegen denen ich eigentlich unterwegs war), sondern einfach IRGENDWAS, weshalb ich mich dann meistens zurückhalte.
Natürlich sind da noch Schmuck, Bücher, Dekokrams oder auch mal was für den Haushalt, was mich reizt.

Nunja, da ist es auch nicht gerade so produktiv, dass die ganze Blogger- & Youtubewelt VOLLgequetscht ist mit Hauls, Favoriten und Kaufempfehlungen à la "das MUSST du haben"... Klar ist, dass man eigentlich gar nichts davon haben muss, aber davon will man ja nichts wissen und verpassen will man erst recht nichts.
Eigentlich bin ich ja ganz froh, dass ich mich so davon abhalten kann und mir wirklich Gedanken bezüglich des ganzen Konsums mache, aber manchmal denkt man sich da schon, dass es auch mal schön wäre, "einfach so" einzukaufen. Meine Laster sind da definitiv (auch wenn es wiegesagt sehr abgenommen hat!) Duschgel, Nagellacke und Tee. Für nutzlosen Krimskrams bin ich natürlich auch immer zu haben :D

Schreib mir bitte mal, wie es bei euch um das Thema steht. Ich habe echt das Glück, dass mich in den meisten Fällen die Vernunft packt aber grundsätzlich bin ich schon andauernd in Kauflaune...

Zuletzt habe ich noch eine Frage zum Thema Gesichtspflege bzw. eigentlich -reinigung. An meiner Routine hat sich nicht viel geändert, bloß mit der Waschlotion bin ich leider nicht mehr so zufrieden. Und ich dachte mir, um das ganze oben beschriebene Problemchen wenigstens etwas zu umgehen, frage ich euch mal um Rat :)
Also ich habe gemerkt, dass sie mittlerweile SEHR austrocknend wirkt. Jetzt im Winter ist meien Haut sowieso eher trocken,es  wundert mich aber schon ein bisschen, da ich die wirklich schon EWIG benutze. In den letzten Wochen ist mir das extrem aufgefallen, WIE trocken meine Haut nach der Anwendung ist (da funktioniert sogar x-beliebige Handseife besser -.-). Das kann ich jetzt echt nicht gebrauchen...  Generell geht sie mittlerweile eher in Richtung trockene Haut (v.a. Stirn & Wangen), aber besonders schlimm ist es eben nach dieser Waschlotion (sowas fällt mir auch so gut wie nie auf...)
Benutze sie ja sowieso "nur" abends und dann auch nur, wenn ich irgendetwas auf dem Gesicht getragen habe. Ich suche also jetzt nach einem Waschgel, was also Make-up (im Schnitt Concealer, Puder & Rouge) abnimmt, aber nicht so schlimm austrocknet. Hat da jemand eine Empfehlung aus dem Drogeriebereich? Bei so einer pflegenden Reinigungsmilch o.ä. kann mir immer schlecht vorstellen, dass so etwas das Make-up auch runterbekommt. Oder doch (mit meiner Alverde Waschcreme funktioniert das jedenfalls nicht -.-)? Dachte evtl. an etwas von rival de loop, bin aber für alles offen, was einigermaßen im preislichen Rahmen liegt... Die Option alles mit Make-up-entferner/ Reinigungstüchern vorher abnehmen fände ich nicht so klasse. Solche Tücher benutze ich quasi nie, und meinen (Augen-!) Make-up Entferne nur für die Augen... 
Da ich recht sparsam bin bzw. einfach nicht soviel Produkt brauche wäre es echt blöd sich durch unzählige Produkte durchzutesten (da wäre ich Jahrzehnte beschäftigt), daher bin ich für Tips aller Art total dankbar!!!

Wenn wir schon dabei sind, könnt ihr mir auch gerne eure Meinung zu den neuen Concealer-Produkten von essence & catrice da lassen, falls ihr was ausprobiert. Bin speziell an diesem 2-farbigen Concealer von essence und der camouflage von catrice sehr interessiert! Meine alverde camouflage neigt sich jetzt nach einem Jahr (fast täglicher!) Benutzung so langsam dem Ende... Bin sogar recht zufrieden, aber natüüürlich liebäugele ich auch damit, was neues auszuprobieren ;)

Ende des Romans (am Dienstag fahre ich wahrscheinlich mit meiner Mutter einkaufen, oje..) - mich würde eure Meinung dazu total interessieren!! Hoffentlich bin ich nicht die Einzige, die sich wie eine Wahnsinnige so damit auseinandersetzt..... ;)

Kommentare:

  1. Hi :)
    Hab mich heute richtig über deinen "Roman"-Post gefreut und sooo lang war er ja auch nicht, aber schönes und echt treffendes Thema :D
    Kaufen ist ja immer so ein kleines "Impuls vs. Verstand"- Ding und meistens ende ich eher mit leeren Händen, auch wenn ich mir vorgenommen hab mir "mal was zu gönnen" aber dann doch hinterher vor dem Regal stehe mit dem Gedanken "eeeeiigentlich BRAUCHST du es nicht UNBEDINGT"
    Aber wenn es dann mal eine Sache gibt, die den Weg vom Regal über meine Hände bis zur Kasse geschafft hat dann sind es auch die üblichen Verdächtigen wie Nagellack (sooo viele verschiedene Farben, die man ja SO in DEM Ton noch nciht hat...^^), Tee, Lippenbalsam und auch Mascara (obwohl ich vorherige Produkte noch nicht aufgebraucht hab...Asche auf mein Haupt^^)

    Zum Thema Gesichtspflege bzw. Waschlotion, die auch Make Up gut entfernt bin ich, nachdem ich auch nach längerer Benutzung einiger anderer Produkte und gerade jetzt im Winter trockenere Haut bekommen hab, bei der Waschlotion aus der Aok Pur Balance Reihe hängen geblieben.
    Die ist schön mild und hilft bei mir auch gegen meine unreine Haut, trocknet aber dabei nicht aus, sondern macht die Haut eher weich :)

    Hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen und hast noch einen schönen Abend :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich, zu lesen, dass es jemanden gibt, der es ganz gelesen hat :D
      genau so geht es mir nämlich auch... mit lippenbalsam hat sich das bei mir zum glück eingependelt und mascaras sind eher nicht so in meinem beuteschema ;) aber jaaa, nagellacke kann man immer GUUUUT gebrauchen (vor allem, die bruachen sich ja uach schon schnell auf...)
      Danke für den Tip, die werde ich mir definitiv mal anschauen :)

      Löschen
  2. Ich bin jetzt garnicht mehr dazu gekommen, deinen Eintrag zu Ende zu lesen bevor ich diesen Kommentar schreibe. Die Sache mit dem Fitnesszubehör bei Aldi hat mich umgehend zur Aldi Homepage weitergeleitet und oooh mein Gott. Ich möchte die Uhr und die Hanteln haben :D Und die Fitnessshirts und Capri von Lidl. Aber ich bin absolut pleite.... das wird also leider nichts und jetzt bin ich traurig :(
    Und ich denke mir leider auch immer, wer weiß wann es das nochmal wieder gibt... meistens gibt es die Sachen ja leider nur 1-2 mal im Jahr...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oje, da habe ich ja quasi das komplette gegenteil bewirkt... anfixen wollte ich da tatsächlich niemanden. das zubehört interessiert mich diesmal wirklich nicht so als wirklich schuhe, hose & evtl. t-shirt/ top... also an oberteilen nehme ich meist wirklich einfach nur irgendwelche alten t-shirts her, und ich kann mir schon vorstellen, dass es mit der "richtigen" ausstattung nochmal mehr spaß macht.
      und das ist eben das blöde, dass man dann wieder so lange darauf wartet, WANN es denn etwas ähnliches wieder gibt. und wenn es der fall ist, dann natürlich gleich bei mehreren discountern... :(

      Löschen
  3. also wenn du regelmäßig läufst, dann solltest du nach nem jahr schon die schuhe wechseln, da nutzt sich die dämpfung nämlich ziemlich ab. also in dem fall solltest du kein schlechtes gewissen haben, zuzugreifen ;-) soooo supergünstig sind die discounter-angebote aber eigentlich eh nicht. gerade bei klamotten kriegt man gutes zeug auch gebraucht auf ebay zu schleuderpreisen. das ist so mein großes shopping-laster ^^
    ich finde es befriedigt die "sucht" auch, wenn man länger danach sucht... man muss gar nicht immer direkt was kaufen, aber das ausschau halten macht schon spaß. ich guck die aldi-prospekte auch immer durch und reiß mir die sachen die mich interessieren raus, aber meistens denk ich mir dann doch, eigentlich brauch ichs nicht bzw. wenn ichs mir im laden angucke isses net so dolle.
    was auch n super schutzmechanismus ist, wenn man was kaufen will, es doch nochmal liegen zu lassen und sich vorzunehmen, dass man es sich beim nächsten mal kauft, wenn man es dann immer noch will. als gedankenstütze kann man sich ja n foto machen. meistens ist es bei mir so dass ich zuhause dann google ob ichs nicht irgendwo billiger krieg (was meistens der fall ist!), oder in der zwischenzeit was besseres finde. oder ich mags beim nächsten mal im laden gar nicht mehr so...
    funktioniert ganz gut, weil wirklich dringend braucht man ja wirklich nix. und ich finds auch nicht als großer verzeicht, eigentlich machts auf die art sogar mehr spaß weil man sich länger damit beschäftigt.
    bei mir ist das weniger aus geld- als aus platznot. ich hab nur ne mini-butze und jedes überflüssige teil ärgert mich da.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hm ja, mit den laufschuhen hast du schon recht. aber soooo viel trage ich sie ja dann doch nicht...
      da könntest du schon recht haben, bloß bin ich nicht so der online-shopper. mir gefallen auch die sachen vom discounter meist einfach ziemlich gut und das ist dann so schön einfach und praktisch, weil man dort ja eh regelmäßig hingeht ;)
      ich liebe es jedenfalls auch immer die prospekte durchzugehen... selbst bei geschäften, die es bei mir gar nicht in der nähe gibt schaue ich da fast immer rein :D
      das problem mit diesen wochenangeboten ist eben, dass sie meist SEHR schnell vergriffen sind, und dann traut man es sich meist gar nicht, nochmal da zu lassen. aber bei drogeriesachen mache ich das beispielsweise auch so. jedenfalls schaue ich dann nochmal im internet nach versch. meinungen und überlege ob ich es mir nicht erst später zulegen könnte usw... das klappt auch ganz gut, wenn da nicht immer diese ständigen umstellungen wären -.-
      ein großer verzicht ist das für mich aber auch absolut nicht (falls es so geklungen haben sollte)!

      Löschen
    2. genau das wird ja mit diesen wochenangeboten bezweckt... wenn einem das bewusst ist, hilft es einem vllt auch, sich dagegen zu entscheiden. ich habs bei netto schon öfter gesehen dass zeug da 1. ein paar monate später wieder im angebot war (auch so fitness- oder klamottenkram) und es 2. das zeug dauerhaft günstig online gab. bzw. nach so aktionen findet man das zeug dann reihenweise bei ebay weils halt doch net so dolle war wie die leute dachten und sie sich vom angebot locken lassen haben ^^

      Löschen
  4. Hey,
    Ich finde die reinigungsmilch von rdl super,weiss grad nicht wie sie heisst aber die ist mit gingko und gurke. Ich massiere sie auf der trockenen haut ein und wasche sie mit warmem wasser ab.bei mir spannt da nichts,und alles ist sauber.
    Lg anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi, bekommt man damit auch wirklich make-up runter?? danke :)

      Löschen
  5. Hi, ein toller Post - und ich lese gerne viel ;-)
    Also ich bin ja auch jemand, der auch immer viel überflüssiges kauft, obwohl ich ja eigentlich eher sonst sparsam mit dem Geld umgehe. Aber schon sehe ich bei dm ein neues Produkt für Haare/Haut, dann kann ich mich nur schwer zurückhalten. obwohl ich mir seit einiger Zeit wirklich vorgenommen habe, in Sachen Kosmetik nichts neues zu kaufen und meine Vorräte aufzubrauchen. Es muss einfach sein. Was den Concealer berifft, nehme ich schon seit einiger Zeit den Re-Touch Light-Reflecting Concealer von Catrice. Hab ihn auch schon mehrmals nachgekauft und bin sehr zufrieden mit der Deckung und der Haltbarkeit (nur der Inhalt ist sehr gering). Die alverde Camouflage hatte ich auch schon, aber für mich war die einfach zu cremig.
    Bei der Gesichtsreinigung habe ich auch schon mal (ist aber schon lange her) diesen alverde sensitiv Reinigungsschaum Seide ausprobiert und er hat bei mir immer das ganze Make-Up entfernt. Zur Sicherheit habe ich das Gesicht aber immer 2x gewaschen. Vielleicht wäre das etwas für deine trockene Haut?
    Ok, und zuletzt zum Thema Kleidung: Die Sportkleidung von Lidl und Aldi kaufe ich auch ab und zu, deswegen kann man da schon mal zuschlagen :-) Wenn man bedenkt, dass ein Markenshirt oft über 30 Euro kostet...Sicher, es gibt schon einen Qualitätsunterschied, aber für ein normales Fitnesstraining finde ich so etwas vollkommen ok! Bei den Schuhe von Discounter kann ich dir leider nicht helfen, hab noch nie welche dort gekauft. Schönes Wochenende!! lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich :)
      das nehem ich mir bei kosmetik auch immer vor, es wird auch bald einen neuen post zum kosmetikmord geben. wenn ich mir da gezielt produkte vornehme funktioniert das irgendwie besser als grundsätzlich einfach zu sage ich muss aufbrauchen..
      ich finde solche camouflage concealer oder generell cremige konsistenz kann man immer ebsser fürs ganze gesicht verwenden (also nciht als foundation, sondern eben auch für unreinheiten, rötungne..), oder funktioniert das mit diesem stift auch gut? "light reflecting" klingt für mich so wie für-unters-auge-gedacht :D hab schon einen vergleichspost der beiden camouflage(s?) gelesen, demnach soll die von catrice auch sehr wenig inhalt haben und damit im grunde ziemlich teuer sein. empfohlen wurde da auch das alverde produkt...
      an reinigungsschaum hab ich generell auch schon länger interesse, aber da konnte ich mir bisher uach nicht vorstellen, dass da das make-up abgenommen wird. habe irgendwie so im kopf, dass das besser klappt, wenn man etwas selbst im gesicht aufschäumt (warum auch immer...). aber den schau ich mir mal an, die cremes auf der serie mag ich ja sehr gerne!!
      also ich bin generell gar nicht der marken-typ und das eigentlich in allen bereichen. wenn man wirklich ständig laufen geht, an diversen veranstaltungen teilnimmt usw. kann ich mir schon vorstellen, dass da sowas qualitativ hochwertigeres doch besser geeignet ist. aber an sich sehe ich das nicht ein, soviel geld auszugeben, nur damit da 3 streifen o.ä. aufgedruckt sind... Das problem bei den schuhen ist auch, dass sie nicht explizit als laufschuhe bezeichnet sind, daher weiß ich nicht so recht, ob die überhaupt so gut dafür geeignet sind. allerdings laufe ich ja auch wirklich nicht so häufig und höchstens mal 30-40 Minuten am Stück. ich denke ich werd sie mir einfach mal anschauen! Danke, das wünsche ich dir ebenfalls :)

      Löschen
    2. Hmmm, der Catrice Concealer ist wahrscheinlich eh nur fürs unters Auge gedacht, aber ich verwende ihn nur auf roten oder dunklen Stellen direkt im Gesicht. Und zwar nur punktuell, wie du schon sagst. Aber ich finde ihn deswegen so gut, weil er einfach bombenfest hält und nicht verschmiert (also die Stelle bleibt auch verdeckt, auch bei Schweiss), danach gebe ich das normale Make-up drüber und fertig! Aber durch den extrem geringen Inhalt, hat man schon einen großen Verschleiß - also wenn du etwas mehr Abdeckung verwenden möchtest, dann würde der Catrice Concealer sicher mit der Zeit etwas teuer werden. lg

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...