Donnerstag, 7. März 2013

Getestet: Well Mix Sport Protein 90 Himbeer-Joghurt

Es ist wirklich schon Monate her, dass ich diesen Post angekündigt habe (das sollte ich wohl lassen..). Naja, heute dachte ich mir dann "besser spät als nie" ;) Besonders für alle, die der ganze vegan-Kram hier so gar nicht interessiert, dürfte der folgende Post interessant sein. Ich möchte euch nämlich ein (nonveganes) Eiweißpulver vorstellen.


Kaufgrund: Vorher habe ich immer gerne das Pulver von DM benutzt, da gibt es allerdings "nur" die Sorten Schoko und Vanille. Also hat mich besonders die Sorte "Himbeer-Joghurt". Außerdem hab ich das Pulver gerade im Angebot erwischt :)

Weitere Infos: Wie auf dem Bild zu sehen ist, handelt es sich um eine Eigenmarke von Rossmann. An den Preis für die 350g kann ich mich leider nicht mehr erinnern. Wird nachgetragen! Es gab glaube ich auch noch ca. 2 andere Sorten, da bin ich mir aber nicht mehr sicher (ist wiegesagt ein Weilchen her...)

Nährwerte, Vitamine usw.:


Es war ein bisschen schwer die Riesentabelle abzulichten ;) Wie unten noch in klein zu erkennen ist, wird empfohlen 30g Pulver in 300ml fettarmer Milch aufzulösen. Ich habe meistens Sojamilch oder auch 50:50 Sojamilch/ Wasser benutzt. Gerade bei letzterer Kombination finde ich die Nährstoffe schon echt klasse, da das Pulver an sich kaum Kohlenhydrate und ganze 84% Eiweiß enthält.
Meiner Meinung nach merkt man schon einen deutlich Unterschied, ob man es einfach einrührt oder aber kräftig durchschüttelt. Bei letzterem mischen sich Pulver & Milch einfach besser und es wird ein bisschen schaumig. Manchmal habe ich übrigens auch noch etwas Kakaopulver hinzugegeben oder aber nur ein bisschen vom Eiweißpulver in einen Smoothie gepackt. Hier habt ihr freie Hand!


Der Anteil an Fruchtstückchen ist wirklich minimal, aber obwohl Himbeeren so ziemlich mein Lieblingsobst ist, fand ich das auch eher nicht so gelungen. Im Shake werden die verständlicherweise schnell weich und irgendwie ist es einfach unangenehm so hin und wieder ein Ministücken im Mund zu haben, was dann noch nicht mal leicht als Himbeere zu "erschmecken" ist...
Ansonsten war ich anfangs von der Geschmacksvariante echt begeistert, weil es einfach mal was anderes war (ein bisschen außergewöhnliches als Schoko o. Vanille). Ich kann aber leider nicht behaupten, dass es tatsächlich nach Himbeer oder auch nur Himbeerjoghurt schmeckt, sondern eher ziemlich künstlich. Bisher habe ich aber noch kein Proteinpulver erlebt -nicht, dass ich besonders viele getestet hätte- bei dem das anders war, daher hatte ich nicht so den konkreten Anspruch daran ;)


Viel kann man hier sicherlich nicht erkennen, aber vilt. seht ihr ja wie schön schaumig der Shake obenauf wird, wenn man ihn in einem Shaker zubereitet. Wir hatten schon einen zuhause, die kann man aber soweit ich weiß auch direkt bei Rossmann kaufen.

Fazit: Bei diesem Eiweißpulver muss man wirklich abwägen, denn man muss einfach zugeben, dass es so gut wie pure Chemie ist... Ich persönlich werde es wahrscheinlich nicht nachkaufen, da mir es das bisschen Extra-Eiweiß dann doch nicht wert ist. Der Geschmack geht mir persönlich mit der Zeit auch auf die Nerven. Künstliche Süßungsmittel sind hier natürlich auch wieder mit dabei (nicht zu vergessen Milch- und Hühnereiweiß); alles Dinge, auf die ich gerne größtenteils verzichten würde.
Wenn euch das aber einigermaßen egal ist - mir war es das viele Monate und da habe ich regelmäßig solche Shakes konsumiert, kann ich das Pulver schon weiterempfehlen. Bloß auf den Geschmack eines leckeren Himbeer-Smoothies dürft ihr euch nicht einstellen. Falls ihr die Variante von DM kennt und der Geschmack euch nicht zu künstlich ist, schlimmer ist es bei diesem auch nicht.


kleiner Tip von mir: (wahrscheinlcih muss ich das nicht extra sagen, aber ich brauchte eine weile bis ich auf die Idee kam) Ihr könnt genauso kleinere Portionen zubereiten, also einfach nur 1-2 EL des Pulvers mit 100-200ml Flüssigkeit vermischen. Manchmal ist die volle Größe doch ein wenig viel ;)

Habt ihr schon Eiweißpulver aus der Drogerie getestet? Bestellt ihr lieber online oder haltet ihr das generell für überflüssig?

Kommentare:

  1. Das ist kein Test, sondern eine oberflächliche Meinungsäußerung ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass du das so siehst. Eine Begründung /wo den den Unterschied siehst bzw. woran genau du Kritik äußern möchtest, würde mir allerdings mehr weiterhelfen....

      Löschen
  2. Du beschreibst Geschmack und Konsistenz des Produkts, aber den eigentlichen Nutzen erläuterst du überhaupt nicht. Was für Resultate stellen sich bei dir ein? Was für eine Wirkung hatte der Shake auf dich? Wie oft hast du ihn konsumiert? Für Leute die sich ernsthaft überlegen sich dieses Produkt zu kaufen, um den Muskelaufbau zu fördern bringt dieser Bericht leider überhaupt nichts!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wofür das Produkt gedacht ist, steht ja auf der Packung. Außerdem sagen einem Name & Nährwerttabelle, dass es sich um eine Eiweißquelle handelt. Mit dem Konsum gebe ich dir Recht, das konnte ich so pauschal aber auch nicht sagen. Und wie soll ich denn die genaue Wirkung erläutern bzw. überhaupt wissen, die das Pulver auf mich hatte; ich habe ja schließlich noch andere Lebensmittel zu mir genommen. Beim letzten Satz kann es auch sein, dass du Recht hast, aber da ich damit auch nicht einmal unbedingt gezielt den Muskelaufbau fördern wollte (was ich nicht dazu gesagt habe - sorry), kann ich da nicht viel zu sagen. Es stimmt schon, dass ich hauptsächlich auf die Sensorik eingegangen bin; finde es aber generell bei Lebensmitteln schwer darüber hinaus irgendeine Wirkung sicher festzustellen, ich mache ja hier keine wissenschaftlichen Studien... Selbst wenn ich da etwas festgestellt hätte, würde ich das eher auf zB. sportliche Aktivität zurückführen als direkt auf den Konsum solcher Produkte. Falls jemandem sowas in dem Post nicht klar wird, bin ich ja immer offen für Rückfragen. Bei dieser Serie schreiche ich hauptsächlich über Sensorik, Zutaten/Inhaltsstoffe sowie die "Zubereitung" bei solchen halbfertigen Produkte; was du aber sicher schon gemerkt hast. LG

      Löschen
    2. (Meinte natürlich "schreibe" im letzten Satz)

      Löschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Manchmal habe ich übrigens auch noch etwas Kakaopulver hinzugegeben oder aber nur ein bisschen vom Eiweißpulver in einen Smoothie ... eiweibepulver.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe so eine Dose geschenkt bekommen und ich muss sagen, Himbeer-Joghurt ist ein Geschmack der mir gefällt. Ich rühre es als Frühstück, mit Haferflocken, Chia-Samen und Heidelbeeren und 1,5% Frischmilch, zusammen. Sehr,sehr lecker und hält lange vor, also so als Sattmacher. Ich gehe jeden 2ten Tag ins Gym und habe schon viele Nahrungsergänzungsmittel probiert und getestet. Ich bin letztendlich bei Bodylap24 gelandet. Das ist am Ende auch eine preisliche Sache und hochwertig solle es sein. Ich kaufe den WellMix Protein 90 wieder, weil es mal eine willkommene Abwechslung ist und die Zusammensetzung passt. Ohne Nahrungsumstellung klappt es auch mit dem WellMix nicht. Ich habe zur Zeit einen Körperfettanteil von 8% und bin gut definiert. Meistens muss man auf alles verzichten was schmeckt. Da kommt mir der WellMix ganz gelegen und, er ist aspartamfrei. Für mich eine klare Kaufempfehlung. Einfach mal probieren.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...