Montag, 1. April 2013

Der März im Rückblick

Die Sommerzeit ist offiziell eingeläutet, die Uhren umgestellt... Wollen wir mal hoffen, dass das auch mehr Sonne, höhere Temperaturen und evtl. ein paar schneefreie Wochen bedeutet ;)

Mit dem März geht auch mein erstes Semester zu Ende. Damit verbunden bin ich jetzt schon 1 Jahr "schulfrei". Und ich bin mächtig froh, alle Klausuren hinter mich gebracht zu haben.
Dazu muss ich aber sagen, dass meine Motivation ein bisschen in den Keller gerutscht ist. Denn letzten Monat war es dann eher so, dass ich entweder wusste, dass ich das ganz gut hinkriegen werde oder aber wusste, dass es auch mit jeder Menge Arbeit nicht sooo toll laufen wird.

ein bisschen lernen musste trotzdem sein ;)
Naja, fortgesetzt hat sich das ganze irgendwie im Sport... Da war ich relativ faul und habe selbst nach den Klausuren nicht mehr so gut reingefunden wie ich mir das so erhofft hatte. Meine täglichen Liegestützen sind sogar auch teilweise vom Tagesplan verschwunden -.- Letzte Woche hat es mich dann nochmal leicht erwischt; die perfekte Ausrede um immer noch zu "pausieren"....

Absolut vergöttert habe ich Müsli; oder generell Haferflocken und auch jeglichen anderen Süßkram... Haferbrei, Müslikekse, Pancakes und und und. Besonders Trockenfrüchte haben es mir wieder total angetan. Ich habe gefühlte 1000 Packungen Rosinen geleert und auch wirklich gerne von meinem neuen Lieblingsmüsli genascht (ja, einfach so. ohne milch. ohne löffel. aus der packung.)


Da hier wirklich viele Früchte oder auch Nüsse, Kokoschips usw. enthalten sind, schmeckt es auch pur richtig super. Wie ihr aber seht, sind viele Zutaten nochmal extra gezuckert. Und auch den Honig habe ich gerade erstmals auch noch etwas oberhalb (bei den Bananenchips) entdeckt...
Also will ich an den ganzen Zucker lieber gar nicht denken. Besonders da ich auch wieder meine Liebe zu Zartbitterschokolade entdeckt habe, zB. als ich als Geschenk solche Bruchschokolade gemacht habe.


... da muss man natürlich zwischendurch probieren ;) Sie ist übrigens sehr gut angekommen. Bloß hat sie der Beschenkte vorher schon entdeckt (aber gedacht, sie wäre für mich selbst :D)

Zum Thema Fastenzeit hatte ich ja schon Einiges geschrieben. Ich bin mir noch nicht zu 100% sicher, wie ich das so in Zukunft handhaben werde. Ich glaube, das lasse ich einfach auf mich zukommen! Ihr merkt wahrscheinlich schon, dass ich warum auch immer nicht bereit dazu bin, komplett vegan zu leben... Das war jetzt wahrscheinlich der Punkt, der die meisten interessiert hat ;) Für mich steht schonmal fest, Eier wieder zu essen; allerdings werde ich versuchen darauf zu achten, dass es "glückliche Eier" sind, wie ich sie gerne nenne (ich weiß, dass auch das nicht optimal ist!)

die erwähnten Müslikekse
Die Idee habe ich wenn ich mich recht erinnere aus einem Video von Cassey. Hauptzutaten sind Banane und Haferflocken, bzw. Müsli. Bei mir meistens noch Kakao und die ein oder andere Extrazutat wie Kokosflocken, Zimt, Leinsamen o.ä. Klar, so richtig "keksig" werden sie nicht (besonders da ich zum Backen immer zu faul war und die Mikrowellenvariante gewählt habe), aber ich hab sie lieben gelernt ♥

Absolut unerwartet habe ich dann die Serie gossip girl für mich entdeckt. Hatte schon hin und wieder mal was davon gehört, aber da ich eigentlich nicht so die "Frauenserien-guckerin" bin, habe ich nicht damit gerechnet sie so gerne zu mögen.... Und gegen Ende habe ich sogar meinen Freund damit angesteckt :D

momentaner Liebling :)
Ich wollte ja eigentlich keinen Tee mehr kaufen wollte, aber leider kommt man an die Marke nur recht schwer ran und wir waren gerade ausnahmsweise mal bei Kaufland, aaaalso habe ich mir diese Sorte mitgenommen. Ich musste mich schon zügeln nur eine Sorte zu kaufen. Eine tolle Mischung aus Rooibos- & Früchtetee!!!

Wie schon ein paar Mal erwähnt, ging es im März auf ein von mir lange ersehntes Konzert.
Die Tage sind mal wieder ein paar Sachen passiert, die man wahrscheinlich keinem erzählen darf ;) Ich bin manchmal echt ein totaler Trottel (was quasi noch untertrieben ist..), vilt. bekommt ihr bald ein paar Stories auf einem anderen Blog zu lesen. 100%ig sicher bin ich mir noch nicht darüber, aber irgendwie reizt mich die Idee einfach hin und wieder iiirgendwas zu schreiben, einfach nur so, komplett formlos. Ist mehr für mich gedacht, aber evtl. interessiert sich ja auch der ein oder andere dafür... mal sehen!!

vor/während dem Konzert
Der Abend war wirklich klasse, wäre da nicht die geliebte deutsche Bahn und mein Halsweh-Schnupfen-Mischmasch ca. eine Woche später gewesen ;) Wie auch immer, die Band (SDP) kann ich euch nur nochmal empfehlen; ansonsten habe ich im März gar nichts neues für mich entdeckt; Medina mochte ich nach wie vor :)

Ich habe es tatsächlich regelmäßig geschafft, meine Nägel ordentlich zu pflegen; insbesondere die Nagelhaut:

meine Armee :D
Da gibt es sowieso einige Produkte, die ich gerne mal aufbrauchen würde. Mein totaler Favorit ist die Brustwarzensalbe von dm, welche ich nicht nur für die Nagelhaut gerne verwende, sondern die mir letzte Woche auf super dabei geholfen hat, meine Nase schnell abheilen zu lassen!!!

Verbunden damit habe ich mich jedenfalls auch wieder an Nagellack gewagt. Ein NOTD hatte ich ja bereits mit euch geteilt. Manchmal habe ich einfach sooo Lust auf irgendeinen Nagellack, dass ich ihn auftrage, obwohl mir meine Nägel eigentlich noch zu kurz erscheinen. Fühle mich manchmal einfach besser mit etwas Farbe ;)


Dabei ist es mir in anderen Momenten dann schon fast wieder unangenehm (wenn ich zB. jetzt die Bilder sehe...). Jedenfalls sind sie bis jetzt immer noch fleißig am wachsen und niiicht abgebrochen o.ä. Vielleicht liegt das ja sogar an meinem neuen Unterlack... den seht ihr im nächsten Post!

Letzte Woche war ich dann übrigens erneut im Phantasialand... Nicht die beste Idee, da es mich da gerade mit den Halsschmerzen erwischt hatte und ich alle 5 Minuten mein Taschentuch zückte :D Hier meine super aufgesetzte mitleidserregende Pose:


Aber es war leider die einzige Woche die sich finden ließ. Mit dem Wetter hatten wir dafür totaaales Glück :) Jedenfalls gibt es wieder diese 2in1 Aktion und für den Sommer ist eine neue Attraktion geplant, auf welche ich mich jetzt schon freue (dabei sahen die Bauarbeiten noch gar nicht soooo weit aus....).
Evtl. liegt es daran, dass ich mir nur ein einziges Ziel gesetzt hatte... Das habe ich aber recht gut hinbekommen, gerade in den letzten 2-3 Wochen hatte ich dann doch etwas mehr Zeit für den Blog!

Nachmittagskaffee mit Schoko-Bananen-Muffins

Mein Aufbrauchvorhaben läuft bisher auch besser als erwartet. Bis auf ein paar wenige Produkte bin ich fleißig dabei und suche schon nebenbei nach weiteren Kandidaten wie oben bei der Nagelpflege :)
Zuletzt stand ja auch noch Ostern an; ich hoffe ihr habt ein paar schöne Tage verbracht! Für mich der erste nonvegane Tag; ich muss zugeben ich hab ein wenig geschlemmt. Allerdings hat mir mein Freund sogar einen veganen Schokokuchen gebacken (Fotos beim nächsten WIAW). Ansonsten gab es selbstgefärbte Ostereier, jede Menge Schokolade, Pizza und auch nonveganen Kuchen. Meine Mutter achtet da aber sogar jetzt auch drauf, nur die Eier meiner Oma zu benutzen weil sie weiß, dass mir das wichtig ist :)


Es gab Gewürzkuchen, welchen sich die Männer des Hauses gewünscht hatten... Meine Mutter meinte das würde ja super passen mit dem Schnee und den Temperaturen; da könnten wir ja gleich nochmal Weihnachten feiern ;)
Wir haben also den Ostersonntag recht ruhig verbracht; wie erwartet mit jeder Menge Essen, aber auch einem Spaziergang, Karten spielen usw. Ich muss dazu sagen, dass mir Ostern als Feiertag wirklich überhaupt nicht wichtig ist. Wie ist das bei euch?

Hm, aber auch für den April fallen mir jetzt keinen konkreten Ziele ein... Vielleicht sollte ich wieder ein bisschen strenger auf meine Ausgaben achten, da ich mit Beginn des Semesters ja auch wieder regelmäßig Lebensmittel selbst einkaufen muss. Kopf einschalten und überlegen ob manche Anschaffungen nicht noch Zeit haben ist da wohl die beste Devise ;) Puh, dabei gibt es diese Woche schon wieder ein paar hübsche Sachen bei Aldi....
Uuuuund natürlich Sport. Egal wie. Egal was. Hauptsache bewegen!

Da sich wahrscheinlich viele von euch gerade ebenfalls noch in den Ferien befinden, wünsche ich euch einfach eine tolle freie Zeit. Was plant ihr so für den April?

Kommentare:

  1. oh ich könnte auch tonnenweise rosinen essen- generell alle trockenfrüchte. magst du andre sorten auch oder sind dir rosinen am liebsten?
    lg leuka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aprikosen find ich auch ganz klasse und hin und wieder mal Cranberries. Aber so im Früchtemüsli sind ja alle möglichen Früchte drin; leider sind da einige nochmal extra gezuckert/ kandiert. Achja Bananenchips sind auch klasse :)

      Löschen
  2. ehm jaaa, natürlich meinte ich ein halbes jahrhundert... :D
    ach dein essen der letzten posts sieht aber auch toll aus! oh und bei mir war der märz witzigerweise auch ein totaaaaler müslimonat! :) ich fand "unser bestes" von grano vita ganz toll, nur leider eeecht teuer. ist knusperone von lidl? von lidl gabs immer so ein früchtemüsli (auch premium irgendwas), kann sein dass es nur umdesigned wurde und es das nun ist, fand das auch immer richtig lecker!
    ach, also kleine witzige storys kannst du doch auch hier schreiben.. :) warum nicht? oder wolltest du für so sachen wirklich einen extra blog machen?
    ich weiß nicht ob du mir schon darauf geantwortet hast (falls auf deinem blog hab ich das leider nicht gelesen, da das abonnieren der kommis bei mir wg. der mail-adresse nicht klappt) - aber studierst du tatsächlich ökotrophologie? oder hattest du das mal erwähnt?? wegen chemie.. :D
    ach ja, du hast schon recht, ich freu mich echt auf den april... mal wieder eine herausforderung...tschakka.. :)
    lieeebe grüüßle und genieß noch die zeit vor vorlesungsbeginn! :*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...