Dienstag, 14. Mai 2013

Getestet: pflanzliche Milch

Ja, ich habe mal wieder diverse Milchsorten getestet. Dieses Mal aber auch zwei sojafreie Alternativen!

Los geht's mit dem alnatura Haferdrink Chai.


Kaufgrund: Ich war schon sooo lange scharf auf diese Hafermilch.. Solche winterlichen Gewürze mag ich ja sowieso total gerne und nachdem ich den chai von alnatura so gut fand wollte ich auch unbedingt die Hafermilch dazu testen. Besonders lecker malte ich mir das als Pudding, Milchreis o.ä. aus...

Weitere Infos: Der Haferdrink ist soweit ich weiß nicht mehr bei Dm, sondern lediglich bei alnatura erhältlich. Bezahlt habe ich 1,65€ für 1l.

Zutaten & Nährwerte:


Schade finde ich, dass die Milch extra gesüßt ist, allerdings ist der Zuckergehalt ja verglichen mit Kuhmilch noch im normalen Bereich. Ich frage mich allerdings, was genau mit "Gewürzextrakte" gemeint ist; kenne mich da leider nicht so aus...

Der erste Eindruck: So leid es mir tut... GRAUENVOLL. Falls es jemand auf meinem 2. Blog gelesen hat, ich war wirklich gar nicht angetan!! Ich schmecke da nur Kardamom und zwar gefühlt TONNEN..

Meine Meinung: Also wiegesagt habe ich mir hier den Geschmack viiiiel toller vorgestellt. Ich habe die Milch dann sehr verdünnt und mit einer Menge Kakaopulver beispielsweise zu Müsli getrunken... Aber zu mehr konnte ich mich auch nicht durchringen. Obwohl: ein kleiner winziger Schuss in eine Tasse schwarzen Tee schmeckt sogar noch ganz gut. Das kam wirklich ziemlich an den alnatura chai selbst ran; schmeckte allerdings immer noch überproportional "kardamomig"...
Das ist natürlich nur ein persönlicher Eindruck; war übrigens im Kaffee genauso.

Fazit: Für mich leider ein absoluter Flop. Ich hätte auf die mehreren Meinungen hören sollen, welche mir hiervon abrieten... Ich hatte fast Glück, dass ich die Packung bestimmt noch halb voll im Kühlschrank meiner Eltern vergessen hatte. Die waren auch alles andere als begeistert und haben den Rest dann weggeschüttet. In Minimengen vilt. ganz nett mal im Tee oder Kaffee aber falls ihr nicht 10 Liter Tee am Tag trinkt, ist die ganze Packung dann doch zu viel...

Nicht ganz so freiwillig habe ich dann noch den bio Sojadrink Vanille ausprobiert:


Kaufgrund: Wie leider häufig in letzter Zeit war der Sojadrink Naturell ausverkauft... Auch die Sorte Schoko kannte ich ja bereits aaaalso hab ich mich auch an Vanille herangewagt ;)

Weitere Infos: Alle drei Sorten gibt es bei Aldi Süd für 0,99€ zu kaufen.

Nährwerte & Zutaten:


Wie bei der Schoko-Variante auch: relativ hoher Zuckergehalt, aber naja das war mir schon vorher bewusst. Ansonsten: natürliches Vanillearoma finde ich auch super, wobei das mit den Bezeichnungen ja immer so eine Sache ist...

Erster Eindruck: Vorab mal; ich bin viiiiiel mehr der Schoko- als der Vanilletyp ;) Dem Geschmack konnte ich noch nie so waaaahnsinnig viel abgewinnen. Na gut, in vielen Kombinationen ist oft einfach der pure Zucker (Pudding, Eis, Kekse,...) der Grund, warum das alles so toll schmeckt, aber so allein den Vanillegeschmack fand ich nie sooo "aufregend". Daher kann ich jetzt auch nicht so gut sagen, wie künstlich oder natürlich der Drink schmeckt; ich fand die ersten Schlücke relativ lecker, leider auch recht süß (hatte ich aber erwartet).

Meine Meinung: Hm, so richtig begeistert bin ich von dieser Sojamilch nicht. Schmeckt ja ganz angenehm, aber dieser Vanille-Beigeschmack (im Vgl. zur Naturell-Variante) muss für mich einfach nicht sein. Kann man gut im Müsli, Kaffee o.ä. verwenden; ich habe auch mal eine Mischung mit Himbeersaft probiert: lecker!


Wiegesagt finde ich die Milch recht süß, dem Zuckerzusatz "sei Dank".. Deswegen wurde auch diese Sorte hin und wieder verdünnt getrunken; anders als bei Schoko lässt sich der Geschmack dnan aber nicht mehr so leicht intensivieren (es sei denn, man kratzt eine Vanilleschote aus :D)..

Fazit: Falls die anderen beiden Sorten ausverkauft sein sollten, würde ich evtl. wieder zum Vanille Sojadrink greifen, ansonsten eher nicht. Schmeckt nicht schlecht, ist aber einfach nicht ganz so mein Fall. Wer auf Vanille steht, sollte die Sorte mal ausprobieren (und mir dann schreiben, was ihr dazu sagt :D), ein Must-Have ist es meiner Meinung nach nicht.

Letzte Woche habe ich schließlich noch den alnatura Dinkeldrink Natur getestet.


Kaufgrund: Wirklich gekauft habe ich mir diese Packung nicht einmal... Bei uns war vor ein paar Wochen ein Gutschein (von dm) in der Post für eine Getreidemilch von alnatura. Ich wollte gerne noch eine neue Sorte testen und Dinkel erschien mir außerdem als ziemlich außerwöhnlich (kenne ich von keiner anderen Marke). Außerdem war sie glaube ich mit die teuerste, also hatte ich hier die größte Ersparnis :D

Weitere Infos: Erhältlich ist die Milch also nicht nur bei alnatura, sondern auch bei dm für 1,65€.

Nährwerte & Zutaten:


Hier liegt der Zuckergehalt zwar noch höher als beim ersten Produkt, allerdings ist dieser wohl von Natur aus im Dinkel enthalten. Die Eiweißwerte fallen übrigens (sowohl bei Hafer- als auch dieser Dinkelmilch) recht niedrig aus; hier ist man mit der Sojamilch als besser beraten.

Meine Meinung: Den ersten Eindruck lasse ich einfach mal aus, weil es da gar nicht viel zu schreiben gibt. Hier war ich geschmacklich nicht besonders überrascht, beeindruckt, geschockt oder sonst was. Ich kann jetzt natürlich nicht für jemanden sprechen, der zuvor ausschließlich & ständig Kuhmilch getrunken hat; verglichen mit Sojamilch fand ich diese Milch aber eher "normal". Es ist schwer zu beschreiben, man hat schon irgendwie eine Getreide-Geschmack bemerkt, aber das war ja auch meine Meinung beim ersten Probieren von Sojamilch. Vielleicht ist der hier noch etwas intensiver; insgesamt aber doch nicht sehr besonders. Ich war recht froh, nicht noch so einen Fehlkauf wie oben gelandet zu haben ;)
Aufgefallen ist mir noch, dass sich die Dinkelmilch warm leider nicht so gut aufschäumen ließ... Das will ich jetzt aber nicht weiter bewerten, weil ich das bisher ausschließlich bei einer Sojamilch getestet habe. Da hat es besser funktioniert, aber wie das im Allgemeinen aussieht weiß ich nicht.

Fazit: Eine recht leckere pflanzliche Milch; schmeckt gut im Müsli, Milchreis, Kaffe u.ä. Für mich eher kein Nachkaufprodukt da ich günstigere Produkte kenne, die ich genauso gerne verwende. Für einen günstigeren Preis wäre das aber sicherlich eine Sorte, die ich mir hin & wieder kaufen würde!

Habt ihr absolute Geheimtips für besonders lecker und/ oder günstige Pflanzenmilch?

Kommentare:

  1. Den Hafer-Chai fand ich auch furchtbar. Ich bin aber wirklich überrascht, dass dir die Dinkelmilch schmeckt! Das war für mich (fast) das Schlimmste, was ich je probiert habe. Schlimmer ist nur noch Reismilch... Leider habe ich eine Sojaunverträglichkeit, denn Sojamilch schmeckt mir, die habe ich über 10 Jahre verwendet. Jetzt bin ich wieder zu Kuhmilch (Demeter) zurück.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmeckt dir denn "normale" Hafermilch auch nichts? Reismilch habe ich pur noch gar nicht probiert, aber die Dinkelmilch fand ich echt ganz ok ;) Hat ja jeder einen eigenen Geschmack.

      Löschen
  2. hej, habe mich echt sehr über dein Abo gefreut und als ich dir dann antworten wollte habe ich etwas auf deinem blog gestöbert und habe dich auch aboniert, weil du echt richtig coole themen hast. Querbeet durch :) Meinen Tee werde ich in nächste Zeit auch mal vorstellen ;D liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, danke, das freut mich!!! Oh das wäre super :) Eine aktualisierte Teesammlung ist bei mir auch in Planung, könnte aber noch ein Weilchen dauern ;) Schönes Wochenende!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...