Mittwoch, 22. Mai 2013

Immer wieder mittwochs..

Heute gibt es hier wie so oft ein paar Leckereien zu sehen, die in meiner Küche entstanden sind :)


.. oder auch nicht ;) Melone klein schneiden zählt ja nicht so wirklich.

Wassermelone
 Aber davon habe ich wirklich eine Menge verdrückt!


Und das hier war auch nicht mein Werk, sondern das meiner Mutter. Besondern den Tomate-Mozzarella-Salat fand ich superlecker, aber auch die Tomatenbutter unten links ist eine tolle Kreation (ich glaube hauptsächlich Butter & Tomatenmark, dazu Kräuter & Knoblauch)!

vegetarische Bratlinge und Salat + Ajvar
Vergangene Woche durfte dann acuh mal ein Bund Spargel mit... Hatte total Lust, daraus einen Salat zu zaubern; hinzu kam dann noch Feldsalat, Tomaten & Sonnenblumenkerne.

Muttertagsfrühstück
Für das tolle Essen oben hab ich mich natürlich revanchiert. Zwar gab es keine frischen Brötchen (die Bäckerei hatte ncoh zu...) aber dafür ganz leckere Crepes, Erdbeerspieße mit Schoko und auch ein wenig Rohkost. Letztere blieb fast komplett für mich...
Recht seht ihr übrigensdas Ergebnis des Versuchs Dinkelmilch aufzuschäumen. Hat echt nicht so toll geklappt, aber dennoch gut geschmeckt!

Kartoffeln + Spargel
Den restlichen Spargel hab ich mit Zwiebel, Knoblauch und etwas Räuchertofu angebraten.

gemischter Salat
Obwohl hier überwiegend Rucola enthalten war, fand ich den Salat echt klasse. Außerdem noch Eisbergsalat, Tomaten (frische und ein paar getrocknete), Zwiebeln und geröstete Pinienkerne. Selbst meine Mutter war begeistert ;)

grüner Smoothie
Da ich noch jede Menge Feldsalat übrig hatte, habe ich mich an diesen Versuch gewagt. Es hat richtig klasse geschmeckt!!! Ich habe sogar nochmal Grünzeug nachgelegt; die anderen Zutaten weiß ich nicht mehr exakt (irgendwelche TK-Früchte, Banane und Apfel wahrscheinlich), aber den werde ich jetzt öfter dafür benutzen!

Bratkartoffeln + Grillspieße
Für den Grill habe ich vegetarische Spieße vorbereitet (nicht vegan aufgrund des Grillkäses. Den mag ich relativ gerne - bloß hatte ich hinterher totale Bauchschmerzen -.- Hab aber auch ein wenig viel gegessen :D) Ansonsten habe ich noch Zuchini, Paprika, Zwiebel und Champignons aufgespießt. Hat ganz gut geschmeckt, aber Käse & Pilze haben anscheinend nicht so gut auf den Spießen gehalten...

Couscous-Gemüse-Mischmasch
Geplant war eigentlich eine Couscous-Pfanne mit Spinat und Zwiebeln... Letztendlich wurde daraus dann spontan eher eine Art Curry/Eintopf mit zusätzlich grünen Bohnen, Möhren und einer Soße mit Tomatenmark, Tahini, Currypulver und Knoblauch.
Dennoch hat man den Couscous leider total rausgeschmeckt... War nämlich so ein Fertiggericht:


Den hatte meine Mutter mir angedreht, weil sie ihn nicht so lecker fand (hat zum ersten Mal Couscous probiert). Naja, ich finde man sollte den einfach pur kaufen & selbst zubereiten; es schmecken ja auch nicht alle Nudelfertiggerichte gut, selbst wenn man Nudeln gerne mag....


Gestern Abend habe ich dnan nochmal Grillkäse- & Tofuwürfel angebraten, zusammen mit Zwiebel, Mais & Tomatenpaprika (aus dem Glas). Dazu gabs einen Rest Eisbergsalat, wovon sich meine Mutter aber den Großteil geschnappt hat ;)

Ich weiß, dass die eigentlichen Rezepte hier leider ein wenig zu kurz kommen. Meist werfe ich aber eben einfach irgendetwas zusammen. Wenn aber dann mal was richtig Gutes bei herauskommt, teile ich das natürlich mit euch. Deswegen dürft ihr euch auf eine ganz tolle Eigenkreation freuen!!

Wer von euch genießt genau wie ich eine (vorlesungs-)freie Pfingstwoche??

Kommentare:

  1. Oh, ihr hattet aber einen schönen Muttertagsfrühstückstisch :-)
    Zur Zeit warte ich noch, bis es die Wassermelonen ohne Kerne gibt..dieses ständige ausspucken oder raussuchen geht mir nämlich echt auf die Nerven (obwohl ich glaube, dass man die Kerne ja auch essen könnte, oder??). Also dein gegrillter Gemüseteller schaut einfach superlecker aus! Ich liebe ja gegrille Zucchinis und könnte kiloweise davon essen ;-)
    Ich mag diese zusammengewürfelten Essen sehr gerne, da kann man auch immer sehr gut alle Reste verwerten bzw. was ich Kühlschrank noch so herumschwirrt, ohne etwas wegschmeissen zu müssen. Wünsch dir einen schönen Tag!! Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne Kerne kenne ich die gar nicht o.O Habe ich jedenfalls noch nie so bewusst war genommen ;) Meist entferne ich die vorher alle mit der Messerspitze; manchmal schlucke ich sie auch einfach mit runter.. Aber darauf zu beißen ist echt nicht so angenehm.
      Mir schmecken besonders die gegrillten Zwiebeln & Champignons vom Grill sehr gut; aber generell Gemüse vom Grill ist einfach sehr elcker!
      Ich liebe diese Kombinationen ja auch; aber ein vernünftiges Rezept kommt dabei meist nicht heraus... Liebe Grüße :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...