Dienstag, 11. Juni 2013

Workout: Uh-Oh! Obliques

Hi zusammen, ich hoffe ihr hattet einen tollen Tag :) Vielleicht wollt ihr ihn ja mit einem Workout ausklingen lassen - wer weiß...?

Das heutige Workout von blogilates ist schon relativ alt, ich muss aber wirklich sagen, dass mir diese Videos besser gefallen als die aktuellen... Ist natürlich Ansichtssache (wie seht ihr das?), mir persönlich in den letzten Monaten aber sehr aufgefallen (bin immer noch dabei die ganzen Videos chronologisch durchzugehen - bin nicht grade die schnellste :D)

Meine Meinung:
(Die Anmerkungen habe ich einfach mal weggelassen, eine Bodenmatte braucht man bei Casseys Video in den meisten Fällen, ansonsten gibts hier nicht viel zu sagen) Das Workout beansprucht vor allem die Bauchmuskeln & Körperseiten - jaja, wer hätte es gedacht ;) Ich trainiere die Seiten sehr gerne und habe da auch wirklich Spaß an den Übungen.
Lediglich bei den abschließenden "side planks" habe ich häufig Schmerzen in Oberarm und Schulter. Das ist natürlich nervig, man kann sich nicht richtig auf die eigentliche Übung fokussieren und ich musste häufig mal pausieren, obwohl ich von den Körperseiten doch noch länger durchgehalten hätte. (passiert mir übrigens sowohl auf der Hand als auf dem Ellenbogen, wobei ersteres dazu nach kurzer Zeit auch noch katastrophal im Handgelenk schmerzt) Ist wahrscheinlich alles Übungssache, aber ich habe das Gefühl bei mir wird und wird es nicht besser.
Insgesamt besteht das Video gar nicht aus so vielen Übungen, dafür werden sie relativ intensiv durchgenommen, inkl. vieler Wiederholungen. Die geraden Bauchmuskeln werden tatsächlich gar nicht so trainiert, es sind also nicht einfach Sit-ups o.ä. und auch keine schrägen Sit-ups.
Die Übungen sind stattdessen wirklich sehr abschwechslungsreich; wenn man schon lange blogilates macht, wird man vilt. einige kennen. Für mich waren aber auch neue dabei, besonders für die erwähnten Muskelgruppen und das finde ich immer klasse, weil mir selbst so speziellere Übungen eher selten nie einfallen. Traut euch also ruhig mal an das Video ran, meine Empfehlung habt ihr :)

Wie ergeht es eurem Oberkörper denn so in "side plank"? Leidengenossen dürfen sich gerne melden :D

Kommentare:

  1. Ja, die lieben side-planks....aber mittlerweile geht es schon richtig gut damit! Anfangs hatte ich aber auch große Probleme und es dauerte bei mir wirklich lange bis ich sie so halbwegs hinbekommen habe. Also nur nicht aufgeben, das wird bestimmt noch besser!!! Wegen den Schmerzen im Oberarm u. Schulter: vielleicht ist der Arm zu nah am Körper bei dir und knickt vielleicht ein?? Oder die Muskeln sind in diesem Bereich noch nicht so aufgebaut und deswegen tut es dir weh? Hmm...sonst fällt mir leider nichts ein was es sein könnte...
    Oberkörpertraining bzw. Kräftigung der Rumpfmuskulatur finde ich auch total wichtig, dadurch bekommt man auch gleich eine schöne Haltung!
    Danke für den Video-Tipp...werde da mal reinschauen! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist es ja, ich finde gerade dass ich Oberkörper und Rumpf eigentlich häufig trainiere.. hab auch schon im Spiegel geguckt ob die haltung/ position vilt. irgendwie schief ist oder so, aber das Problem bisher nicht gefunden^^
      mir tun da auch hin und wieder die füße weh aber shcuhe anziehen für die eine übung will ich dann auch nicht - jaja, die ganzen Problemchen ;)

      Löschen
  2. Die Bauch-Videos von Blogilates mag ich am Liebsten :D
    Aber mit der Side Plank hatte ich auch total die Probleme und meine Handgelenke tun total schnell weh, auch bei anderen Übungen.

    Ich wünsch dir noch viel Spaß beim Durchmachen der ganzen Videos :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube ich müsste auch mal diese Übungen machen, ich trainiere nie meine Seiten, und ich glaube das ist sehr wichtig. Auch bei meinen Bauchmuskeln trainiere ich nur die geraden Muskeln.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...