Dienstag, 24. September 2013

Review: Alverde Gesichtspflege

Ich hoffe ihr hattet soweit einen prima Start in die neue Woche! Da ich in den letzten Monaten zwei alverde Produkte ausgiebig getestet habe, lag für mich ein Post dazu (ähnlich Alterra) nahe.


Belassen wir es mal bei der Reihenfolge. Die Sensitiv Tagescreme Hamamelis Kamille kostet (50ml) 3,25€. Der Preis ist also wirklich fast unschlagbar, besonders für Naturkosmetik. Sie hat mich besonders gereizt, da ich schon mit der früheren Variante (Seide?) sehr zufrieden war. Ich bin mir jedoch nicht sicher, warum da überhaupt etwas verändert wurde...
Der Duft ist relativ leicht, ein bisschen süßlich aber insgesamt sehr zurückhaltend.

[klick]
Die Formulierung "schnell einziehend" sehe ich gerade bei alverde immer etwas kritisch; besonders aufgefallen ist mir das nämlich noch nie, wobei schnell ja auch ein dehnbarer Begriff ist ;) Das ist aber auch einer der Punkte, die für mich nicht ganz so wichtig sind; im Grunde ist es ja sogar besser, wenn die Formulierung etwas länger auf der Haut verbleibt und da irgendwie wirken kann. Ich lasse mich da morgens nicht im Turbomodus durchhetzen...
Gut finde ich übrigens, dass generell die "Eigenschaften" von Hamamelis & Kamille genannt werden. Der Auftrag funktioniert einwandfrei (ich benutze die Creme morgens und abends), danach fühlt sich die Haut direkt viel glatter und gepflegter an.


Da ich nicht besonders gereizte Haut habe, kann ich nicht viel dazu sagen, ob sie da irgendwie beruhigend o.ä. wirkt. Ich hatte aber schon das Gefühl (besonders über Nacht), dass zB. leichte Rötungen gemildert werden. Insgesamt finde ich, dass meine Haut ausreichend gepflegt wird; wie das in den kälteren Monaten aussieht kann ich allerdings nicht sagen.

Fazit: Eine solide Tagescreme, die ich vollkommen weiterempfehlen kann. Gegen meine Lieblingscreme von Lacura kommt sie nicht an, nachkaufen würde ich sie aber trotzdem! Im Winter werde ich mir auch mal die Nachtcreme zulegen, die ist evtl. noch ein bisschen reichhaltiger. Hat damit schon jemand Erfahrungen??

Als zweites zeige ich euch noch ein Reinigungsprodukt, übrigens aus der selben Serie von alverde.


Die Sensitiv Reinigungsemulsion (die lassen sich auch immer neue Bezeichnung einfallen...) war bei mir eher ein Spontankauf. Ich dachte, sie harmoniert ganz gut mit der obigen Tagescreme und neugierig bin ich ja sowieso immer ;)
150ml kosten 2,25€, ich hätte dem Produkt wohl eher den Namen Waschcreme gegeben; von der Konsistenz ähnelt es schonmal definitiv der Heilerde Waschcreme. Die Emulsion ist weiß, etwas dickflüssiger und schäumt beim verteilen überhaupt nicht auf. Die Beschreibung "in den Händen aufschäumen" finde ich daher auch etwas irreführend. Aufgrund dieser Formulierung hatte ich schon früh die Befürchtung, dass sich damit Make-up-Reste gar nicht entfernen lassen, das wird allerdings auf der Verpackung angesprochen.
Die Reinigungsemulsion fühlt sich angenehm auf der Haut an und es hat ein Weilchen gedauert, bis mir klar wurde, woran mich der Geruch erinnert.. Waldmeister :D Bzw. viel mehr Waldmeisterbrause; nicht 1:1 dieser intensive künstliche süße Geruch, aber es geht schon in diese Richtung. Das empfand ich aber als sehr positiv.

[klick]
Dafür bin ich leider von der Reinigungswirkung wie schon erwartet enttäuscht worden... Das Produkt ist sehr sanft zur Haut, keinesfalls austrocknend o.ä., aber ein anschließender Test mit Gesichtswasser & Wattepad zeigt einfach, dass nicht alles entfernt wird. Ich habe ja keinesfalls ein all-in-one-Zauberprodukt erwartet, Augenmakeup-Entferner benutze ich sowieso immer separat, aber dafür fällt für mich schonmal die abendliche Verwendung flach.. 
Ein bisschen zu retten ist das ganze durch die Verwendung eines Abschminkschwämmchens, Mikrofasertuchs o.ä. Mittlerweile gibt es ja da eine ganze Menge an Utensilien, um die Reinigungswirkung nochmal zu intensivieren. Optimal finde ich das aber nicht; es sollte für mich auch ohne möglich sein! Morgens reicht mir diese leichte Reinigung vollkommen aus, aber es ist einfach nicht das, was ich erwartet oder vielmehr mir erhofft hatte ;)

Fazit: Wie man wahrscheinlich schon rauslesen konnte, ist das für mich kein Nachkaufprodukt. Einen Test war es definitiv wert und für die morgendliche Reinigung eignet es sich sehr gut. Wenn ihr das allerdings nicht so aufsplittet, würde ich euch diese Emulsion nicht empfehlen!

Könnt ihr andere alverde Produkte oder Serien empfehlen bzw. davon abraten? Demnächst folgt übrigens noch eine Review zu zwei Baleaprodukten, quasi mal der Vergleich zu einer konventionellen Drogeriemarke :)

Kommentare:

  1. Ich glaube ich werde mir die Tagescreme mal besorgen - da meine jetzige fast leer ist und sie nicht mehr zu kaufen ist :/
    Dir noch eine schöne Woche :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Reinigungsemulsion habe ich auch und bin der gleichen Meinung wie du! Der Duft ist wirklich traumhaft, aber die Reinigungswirkung gleich Null. Ich verwende sie auch zur Zeit nur Morgens, weil beim Abschminken bekommt sie das ganze Make-Up einfach nicht runter. Kaufen werde ich sie mir deswegen leider nicht mehr :-( LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut zu wissen, dass ich nicht das nicht als Einzige so sehe. Ist leider manchmal der Fall bei Naturkosmetik... Aber na gut, ist mir immer noch lieber als irgendein aggressives Zeug, was ich gar nicht vertrage und dann im Endeffekt nicht mal mehr aufbrauchen kann ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...