Montag, 16. September 2013

Sie wächst und wächst...

Vor fast einem Jahr habe ich euch mal meine kleine Teesammlung (& hier) gezeigt... Seitdem hat sich eine ganze Menge getan; heute zeige ich euch mal, was so daraus geworden ist ;)

Hier erstmal die Teebox, wie sie momentan in meiner Wohnung steht...


Nicht besonders spektakulär, neben ein paar Beuteln Gesundheitstee sind da hauptsächlich zwei komplette Packungen Früchtetee (Review zum Birne-Holunder-Tee)...


.. und ein paar gemischte Wintertees drin. Die trinke ich eigentlich alle ganz gerne, aber Birne-Holunderbeere geht einfach immer!!


Daneben habe ich noch die Teebox, welche ich zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Eine Art Teekalender [1 Beutel/Woche] mit ganz bunt gemischten Sorten:


Und jetzt Bühne frei für meine gesammelten losen Tees...


Ich beginne mal mit allen Tees von TeeGschwendner, im Vergleich zu dem Post letztes Jahr ist da einiges dazugekommen... Der weiße Tee hat wie ich finde nicht viel Eigengeschmack, beide Sorten schmecken relativ ähnlich. Caipirinha & Limone-Ingwer sind absolute Favoriten, genauso wie der erst kürzlich entdeckte Eistee!!



Wie man sieht habe ich die Früchtetees fast alle aufgebraucht (bis auf einen Rest in der Dose mit dem grünen Deckel). Vom Caipirinhatee wurde auch eine komplette Packung vernichtet, die zweite ist aber noch voll.


Hier meine Tees von Müller; in der Dose vorne seht ihr einen Rest "Kesse Kirsche Eistee", der aber wenn ich mich nicht irre leider nicht mehr erhältlich ist. Moonlight habe ich ganz neu, der schmeckt lauwarm sehr gut und bei Wildkirsche (schwarz und Rooibos) mag ich besonders den schwarzen!


Links zwei Geschenke aus London :) Habe beide aber noch nicht richtig getestet. Rechts zwei lose Tees von Rossmann; Marzipan-Zimt ist leider nicht ganz so mein Fall, diese "Rohini"-Mischung mag ich aber gerne!


Der Vollständigkeit halber: links zwei Proben grüner Tee (gabs bei Kaufland; japanische Kirsche und irgendetwas exotisches), war aber eher davon enttäuscht... Naja und rechts die obligatorischen Gesundheitstees ;) Kann man leider immer mal gebrauchen.


An Beuteltees stehen dann bei meinen Eltern (Teevorrat Nr. 2 :D) noch diese Sorten; den PickwickTee habe ich kürzlich erst gekauft (entdeckt bei Xenos), war aber nach der ersten Tasse nicht so begeistert...


Und auch hier: eine Packung mit gemischen Wintertees (die bald alle wieder zum Einsatz kommen, yay!!!). So, und jetzt "I proudly present"... das ganze Ausmaß....

(ohne Teeboxen...)
Achja habe ich schon erwähnt, dass ich noch eine volle Packung Birne-Holunderbeere auf Vorrat habe? Ist aber jetzt leider auch nicht mehr erhältlich, daher war das totaaaal sinnvoll ;)
Aus dem Teeschrank meiner Mutter mopse ich mir hin und wieder auch mal einen Tee; Kräutertee zB. habe ich ja selbst gar keinen, trinke ich aber manchmal ganz gerne. Oh und diesen tollen tropischen Grüntee den ich anfangs nicht ausstehen konnte..

Besonders so gesammelt schlage selbst ich fast die Hände über dem Kopf zusammen... aber auf 2 Haushälte verteilt relativiert sich das ja wieder; in meiner Teebox ist ja noch eine Reihe frei :D 
Seid ihr diesbezüglich auch so wahnsinnig wie ich? Wie groß ist eure Sammlung in etwa? Oder habt ihr andere Sammelleidenschaften?

1 Kommentar:

  1. Ooh ich liebe Tee. Die Leute bekommen bei mir auch immer einen Schock, wenn sie nen Tee wollten und ich ihnen meine Auswahl zeige :D Meistens kommt so etwas, wie: "hast du irgendwas nicht?" ;) Leider geht aber auch immer wieder viel zu viel leer :(

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...