Mittwoch, 4. Dezember 2013

What I Ate Wednesday

Den Monatsrückblick habe ich natürlich nicht vergessen, aber da heute Mittwoch ist..... muss ich Prioritäten setzen ;)

Sehr viele Bilder mache ich aber mittlerweile nicht mehr; muss aber auch zugeben, dass ich derzeit nicht mehr ganz so oft selbst koche und in letzter Zeit auch wieder eine Menge FastFood (oh, und Süßigkeiten...) dabei gewesen ist. Man kann allerdings auch sehr gemüselastig auswärts essen:
Nudeln mit Curry und diversem Gemüse
Hier war ich zum ersten Mal bei MoschMosch essen... Wenn ich mich nicht verlesen habe, ist das Gericht sogar vegan. Neben der tollen Currysoße mit viel Ingwer und Zitronengras gab es Sojasprossen, Spinat, Kürbis und Möhren :)


In letzter Zeit fällt mir außerdem auf, dass ich häufig fast ausschließlich Obst zur Uni mitnehme... Deswegen versuche ich jetzt, auch wieder mehr Rohkost da zu haben! Leider nehme ich mir da nur selten die Zeit zum vorbereiten...

Süßkartoffelspalten + Gurkensalat
Eeeendlich habe ich mir mal wieder ein paar Süßkartoffeln zugelegt. Es ist zwar etwas langweilig, sie fast immer gleich zu verarbeiten, aber soooo lecker! Eine etwas andere Idee schwebt mir aber auch schon im Kopf herum ;)

Haferbrei
... mit Rosinen, Kokoschips und Kaki. Die habe ich letzte Woche häufiger mal gegessen. Im Porridge auch wirklich sehr lecker! Insgesamt gibt es den bei mir aber nicht mehr ganz so oft.. Zu guter Letzt mein gestriges Essen:

Quinoa + Rosenkohl
Den Rosenkohl habe ich so (oder so ähnlich) gemacht. Ohne Parmesan, dafür aber mit "Garam Masala" gewürzt... In meinem kleinen Pseudo-Backofen ist der nur leider nicht ganz so perfekt geworden von der Konsistenz her... Den Quinoa hab ich nach dem Kochen noch in eine Pfanne mit Champignons, Zwiebeln und Knoblauch gegeben.

Heute gabs dann noch einen (unfotograftierten) Eintopf aus Kartoffeln, Lauch, Zwiebeln, Bohnen, mehr Rosenkohl und etwas Knoblauch...

Kennt ihr zufällig ein paar gute Rosenkohl-Rezepte? Liebe Grüße :)

Kommentare:

  1. oh das sieht mal wieder sehr lecker und gesund aus. ich nehme mal an das MoschMosch ist ein veganes restaurant? mich würde es interessieren wie das preislich ist. in unserer stadt gibt es auch eins und das reizt mich schon länger aber es ist einfach unbezahlbar.
    alles liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, vegan ist das nicht... Preislich hatte ich Glück, dass ich Gutscheine im Briefkasten hatte (zB. 2 Hauptgerichte zum Preis von einem, welches wir genutzt haben), sodass das vergleichsweise günstig ausgefallen ist ;) Zum Ausprobieren würde ich es dir aber auf jeden Fall empfehlen!!! Schönes Wochende :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...