Montag, 23. Dezember 2013

YogiTea Christmas Collection Teil 2

Morgen ist Heiligabend und ich habe doch tatsächlich erst heute morgen den 12. Tee aus dem Adventskalender getrunken... Hier kommt ihr zum ersten Teil!
Irgendwie ist es auch schwer bei meinen ganzen Tees da jeden Tag den Überblick zu behalten ;) (v.a. wenn man noch mehr kauft und mitgebracht bekommt..) Nichtsdestotrotz kann ich euch ja heute noch die restlichen Sorten vorstellen:


Schoko Chili: "in hard times one has to show character" - Hmmm, Schoko schmeckt man hier definitiv heraus, erinnert mich stark an den SchokoChai (oder so ähnlich) von Müller, den ich mal hatte... Auf den Chiligeschmack war ich sehr gespannt, bloß beim Herausschmecken tue ich mich noch etwas schwer...

Lakritz Minze: "fast running does not guarantee meeting the destination" - Auch diese Sorte hatte ich mir etwas interessanter vorgestellt. Schmeckt wie eine Mischung des "Sweet Chai" und Pfefferminze, die Kombination mag ich aber gerne!


Schoko: "reality without royality is not real" - Hier fand ich die Ähnlichkeit zum Schoko-Chili-Tee doch sehr groß. Kann natürlich auch daran liegen, dass er so kurz darauf folgte... Ich finde lediglich, dass der Schokotee noch etwas intensiver schmeckt.

Lakritz: "the life of all beings is precious"- Den direkten Vergleich hatte ich hier auch nicht, würde aber mal sagen, dieser ist dem "Sweet Chai" sehr ähnlich... Vielleicht nicht ganz so süß, aber auch nicht sooo würzig, wie ich ihn mir vorgestellt hätte.


Himalaya: "you are what you eat" - Mit dem Namen konnte ich erstmal gar nichts anfangen; geschmacklich auch eher undefinierbar. Hier habe ich wirklich keine ahnung, worum es sich handelt :D Insgesamt ist der Tee nicht ganz so geschmacksintensiv, sondern milder (also weder sehr scharf, süß, bitter o.ä.). Hat mir ganz gut gefallen!

Classic: "let silence talk to you" - Auch hier sagt mir der Name nichts, was ist denn bei YogiTea klassisch? Im Gegensatz zu Himalaya riecht & schmeckt er jedenfalls sehr kräftig würzig. Eine bestimmte Note kann ich aber auch nicht ausmachen, ist mir aber etwas zu intensiv.

Letztendlich bin ich wiegesagt seeehr in Verzug geraten (ist mir im letzen Jahr komischerweise gar nicht passiert)... Hatte irgendwie auch ein bisschen mehr erwartet. Für sich gesehen mochte ich alle Tees ganz gerne (es ist keiner dabei, den ich ungerne getrunken habe), aber irgendwie sind sich viele doch recht ähnlich und somit hat man dann nicht sooo eine riesige Vielfalt (geschmacklich gesehen), wie ich erst dachte. Die perfekte Möglichkeit zum Testen der ganzen Sorten, aber kein Must-Have, was ich mir jetzt jährlich nachkaufen werde!

Ich wünsche euch superschöne Feiertage, vielleicht melde ich mich am Mittwoch ja mal mit einem schnellen WIAW-Post ;) Was steht so auf eurer Wunschliste?

1 Kommentar:

  1. Ich wünsche dir auch frohe Weihnachten und entspannte und ruhige Feiertage!!! (Deine WIAW-Posts lese ich total gerne, also ich hätte nichts dagegen wenn du am Mittwoch posten würdest! Vielleicht sogar das leckere Weihnachtsessen??!!) LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...