Samstag, 10. Mai 2014

Aufgebraucht #2/14

Ich hoffe, ihr hattet einen guten Start ins Wochenende! In den letzten Wochen habe ich so viele Produkte aufgebraucht, dass ich den ganzen Müll dringend mal loswerden will ;)

Ich weiß gar nicht, woran es liegt, dass es dieses Mal mehr ist als sonst... Allerdings sind auch einige Proben dabei, genauso wie ein paar dekorative Produkte.


[wie ihr seht sind z.T. noch minimale Mengen enthalten, aber nur der Fotos wegen will ich die Verpackungen auch nicht eeewig aufheben] Fangen wir aber mal mit dem langweiligen Zeug an... Das wird vorerst auch das letzte Bild dieser Art sein, denn viel kann ich zu solchen Produkten sowieso nicht sagen. Die werden also demnächst nicht mehr auftauchen, so wie auch Wattepads und dergleichen.
Das folgende Trockenshampoo konnte ich leider nicht annähernd aufbrauchen. Nach 1-2 Anwendungen (ich war eigentlich ganz zufrieden) war der Sprühkopf irgendwie defekt -.- Und Umtauschen konnte ich die Flasche auch nicht, weil sie sich irgendwie von selbst geleert hat. Also quasi ausgelaufen ist, falls ihr versteht wie ich das meine (eine leere Flasche einfach so umtauschen ist wohl nicht möglich..). Hat mich total geärgert, auch wenn ich es zum Glück reduziert gekauft habe.


Endlich ist auch die Nutri-Care-Spülung von alverde Geschichte. Dazu habe ich mich schon oft ausgelassen, daher nur soviel: ich rate euch hier vom Kauf ab, denn man merkt kaum bis gar keinen Effekt! Die Creme-Öl-Bodylotion mochte ich dagegen ganz gerne, auch wenn ich den Geruch kaum abweichend von der anderen Sorte finde.
Seit langem auch mal wieder ein Duschprodukt... Ich schiebe zwischendurch immer mal wieder ein paar Tage/ Wochen treaclemoon ein und da ist meine erste Flasche immer noch nicht leer! Dieses hier war ganz nett, aber ich hatte leider (geruchlich) viel mehr erwartet. Muss also nicht nachgekauft werden.
Hier die erste Ladung Sachets ;) :


Das Badesalz mochte ich ganz gerne, aber für zwei Bäder hat es irgendwie nicht ganz gereicht (ist auch eigentlich nur für eins gedacht, ich benutze diese Tütchen aber sonst immer 2x)... Bzw. war es dabei leider nicht mehr sehr geruchsintensiv.
Die anderen drei Sachets waren Proben aus Zeitschriften. Die Gesichtscreme fand ich sehr reichhaltig, hat mir gut gefallen, aber Kneipp ist mir einfach zu teuer :-/ Von diesen In-Shower-Bodylotions halte ich grundsätzlich nicht sehr viel, aber bei dieser von Garnier war wenigstens der Geruch sehr angenehm!
Gleich zwei Lippenpflegeprodukte habe ich in der letzten Zeit aufgebraucht. Bzw. hatten sie zusammen noch so ca. 1/2 Stift Inhalt. Gegen Ende schmelze ich Lippenpflege aber immer ein und trage den Rest mit den Fingern auf. Besonders bei Cranberry-Kirsche war der Auftrag ab ca. der Hälfte auch echt nervig, weil der Stift in der Hülse nicht mehr gut gehalten hat.


Von der Pflege her fand ich beide ok, aber ich hatte schon bessere! In der Mitte seht ihr nur noch die Verpackung, denn das Puder ist mir schon sehr früh herausgebrochen -.- Ich war ganz zufrieden damit, ist allerdings so gar nicht mehr erhältlich.
Den alterra Concealer würde ich nicht unbedingt weiterempfehlen. Die Deckkraft war mir da einfach zu leicht... Großflächiger aufgetragen hatte er einen leichten Weichzeichnereffekt, aber nunja, dadurch war er dann auch recht schnell leer. Die Glamour Doll Mascara werde ich mir erst nochmal in schwarz (wasserlöslich) nachkaufen, fand diese hier aber auch recht gut! Aber irgendwie bekomme ich selbst bei wasserfesten Mascaras immer nach einer gewissen Zeit die berüchtigten "Panda-Augen"...
Wow, den basic Kajal wollte ich ja bereits letztes Jahr aufbrauchen... Mochte ihn eigentlich sogar ganz gerne, aber das Herausdrehen hat nicht so gut geklappt. Reindrehen ließ er sich GAR nicht und gegen Ende auch nur mit viel Kraft raus... Aber soweit ich weiß gibt es die Marke mittlerweile sowieso nicht mehr.


Dieses "one4her" Parfum war mal ein totales Schnäppchen bei Aldi. Und ich fand den Duft sehr schön, hab auch mehrmals Komplimente dafür bekommen. Hat mir über ein Jahr gehalten und würde ich auch so nochmal kaufen. Allerdings ändern die leider den Duft häufiger Mal, auch wenn die Flasche gleich aussieht...
Gerne mochte ich auch die alverde Handcreme.  Die hat echt toll gepflegt, ist aber dadurch sehr langsam eingezogen. Kaufe ich mir evtl. im Winter nochmal. Von der Gesichtscreme habe ich sowieso noch 2-3 Tiegel auf Vorrat, derzeit benutze ich sie aber nur noch abends.
Das CD-Deospray fand ich ganz in Ordnung (war ein Geschenk), aber allein so ein Glasfläschchen ist bei mir echt gefährlich ;)


Von der Tönung habe ich zwei Packungen aufgebraucht, meine Meinung und Bilder dazu gibts hier. Die Glücksmomente-Maske habe ich  mir zugegebenermaßen nur aufgrund der schönen Aufmachung gekauft... Sie hat einen schönen frühlingshaften Duft und ist eine Mischung aus erfrischend und leicht pflegend :) Die anderen beiden Masken hatte ich ja schonmal gezeigt, die Feuchtigkeitsmaske von terra naturi wird vilt. irgendwann nochmal nachgekauft.
Zuletzt habe ich endlich mal ein paar Nagellacke aussortiert... Z.T. weil ziemlich eingetrocknet (rechte Seite) und weil ich damit leider so nichts anfangen kann (Gelbtöne).


Aufgetragen sehen die beiden links nämlich echt grauenhaft aus. Bzw. der von MNY deckt in 4 Schichten nichtmal annähernd... Bei den anderen vier Lacken ist sogar das meiste aufgebraucht. Waren zT. schon uralte Geschenke oder meine ersten Lacke (beide rechts).... Den lila/ mauveton konnte ich irgendwann auch gar nicht mehr auf den Nägeln leiden. Ich werfe zwar ungerne Produkte weg, aber das muss auch mal sein, vor allem wenn man absolut keine Freude mehr daran hat! War richtig befreiend, auch wenn es da noche in paar Kandidaten geben würde....

Soviel von meiner Seite, so kanns weiter gehen! Sortiert ihr manchmal Nagellacke bzw. generell Kosmetik aus?

Kommentare:

  1. Hey, ich habe viele Nagellacke, von denen sicherlich schon einige eingetrocknet sind, aber ich brings nicht übers Herz die wegzutun. Manchmal versuche ich die mit ein wenig Entferner wieder flüssig zu bekommen.
    Unter das Geld empfehle ich einen weissen Lack als Grundlage, dann kommt das Gelb bei viermaligem Auftrag recht knallig daher :D warsl schon nach 2 oder 3 mal :-P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das habe ich auch ewig lange davor gemacht... Aber irgendwann ging es mir einfach auf die Nerven und die Lacke standen eh nur noch rum :-/ Das mit weiß hab ich sogar schonmal getestet (und mir nur dafür einen weißen Lack gekauft...), aber irgendwie hat man das immer gesehen, dass da irgendwas drunter war. Kannst du da denn vilt. einen bestimmten weißen Lack empfehlen :) ?

      Löschen
  2. GELB sollte das heissen, nicht "Geld"

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...