Mittwoch, 4. Juni 2014

What I ate... last week!

Jetzt wird wohl jeder zweite Beitrag ein WIAW ;)  Jedenfalls habe ich dadurch mal ein bisschen "aufgeholt" und kann euch jetzt wieder aktuellere Sachen zeigen.

Eine kleine Ausnahme gibts aber; 3x dürft ihr raten....


Pancaaaaakes! Und ich weiß absolut nicht mehr was da so drin war o.O Also kommen wir ganz schnell zum anderen Essen:


Hier gabs gemischten Salat (Eisberg + Tomate) und darüber Champignons + Zwiebel + Räuchertofu. Hmmmm, mit ein bisschen Salz, Pfeffer & Rosmarin angebraten ist das ein richtig tolles Topping!
Weils so gut war, zeige ich euch nochmal den Hirseauflauf von Meli:


Davon habe ich aber wohl im letzten Post genug geschwärmt... Da ich aber noch eine Menge mehr Rhabarber eingefroren hatte, habe ich den nach & nach aufgebraucht. Unter anderem in grünen Smoothies oder zusammen mit Grießbrei:


Hier seht ihr gleich meine neue Glasschüssel, die ich bei Ikea für schlappe 99ct ergattern konnte. Leicht türkis eingefärbt, da kann ich nicht nein sagen ;) Und besonders für solche Schichtsachen sehr gut geeignet!
Unten eine etwas weich (in der Mikrowelle) "gekochte" Masse aus Rhabarber, Apfel & Zimt, dann der warme Grießbrei und obenauf Heidelbeeren und gehackte Cashews ♥


Das war bloß ein schnelles Frühstück: Müsli mit Nektarine, Heidelbeeren + Buchweizen. Die Heidelbeeren gabs gleich im 400g-Pack, deswegen hab ich davon letzte Woche ganz schön viele verputzt ;)


Mein heutiges Mittagessen: Kartoffelsalat. Ganz praktisch, denn sowohl die Eier als auch die Kartoffeln sollte ich so langsam mal verbrauchen. Dazu Apfelstückchen (davon habe ich auch noch eine Menge da), Alfalfasprossen, lecker Knoblauch und ein bisschen Zucchini.
Damit hab ich dann mal für meinen ersten längeren Labornachmittag gestärkt - drückt mir die Daumen!

Zu guter Letzt noch ein bisschen Süßkram... Eis darf bei den Temperaturen natürlich nicht fehlen. Normalerweise ist der limitierte Platz in meinem Gefrierfach ja für TK-Gemüse und -Obst reserviert, aber hier hab ich mal eine Ausnahme gemacht :P Bei allem mit Erdnuss setzt mein Gehirn einfach ein Weilchen aus... Kann ich nur empfehlen! (und soooo viel Platz nimmt so eine Packung gar nicht weg)


Welches (abgepackte) Eis mögt ihr am liebsten? Könnt ihr mir noch andere Rezepte mit Rhabarber empfehlen?

1 Kommentar:

  1. Oh ich leide mit dir! Mein Gefrierfach ist so Mini-Wini, dass kaum was anderes reinpasst als ne Packung Spinat und ne Tüte Kaisergemüse. Dann hörte schon wieder auf...Ich mag Rhabarber auch gern im Kuchen (Streusel-Blechkuchen). Meine Schwiegermama in spe kocht auch ganz gern Rhabarbermarmelade (mit Erdbeeren, oder mit Erdbeeren und Mango). Habe auch schon von jemanden gehört, der Likör draus gemacht hat :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...