Samstag, 30. August 2014

Sleek Storm Palette inkl. EOTDs

Heute soll es um eine Lidschattenpalette von Sleek gehen, die ich nun schon gut zwei Monate mein Eigen nennen darf und somit ganz gut testen konnte.

Grundsätzlich führt Sleek ja wirklich wahnsinnig viele verschiedene Paletten; von dieser hier habe ich bisher allerdings am meisten gehört. Auch von den Swatches hat mir diese am meisten zugesagt weshalb ich sie mir schließlich zum Geburtstag gewünscht habe.


In den letzten Wochen habe ich mich eher selten aufwendig geschminkt, aber so ab und zu habe ich mich doch gefreut, einen neuen Look mit den Lidschatten ausprobieren zu können.
Ich finde insgesamt sind die Farben doch größtenteils recht dunkel, ausschließlich mit der Palette kann ich mir nicht so viele alltagstaugliche AMUs vorstellen. Dafür fehlt mir zB. ein sehr heller schimmriger oder auch ein komplett matter Highlighterton sowie ein mittleres Grau o.ä. Dessen war ich mir allerdings schon vorher bewusst; da ich viele Lidschatten besitze, bewerte ich das sogar eher positiv. In vielen Paletten ähneln sich meist 1-2 Töne und so hätte man ja etliche Farben mind. doppelt... Ich habe bisher immer 1-2 Töne aus der Palette mit mind. einem anderen Lidschatten kombiniert und so kann man wirklich viele tolle AMUs zaubern!


Was mich besonders gereizt hat, sind die vielen metallisch-schimmernden Töne in der Palette. Von den 12 Nuancen sind nur 3 komplett matt. Besonders das matte schwarz finde ich wirklich besonders, da sowas in der Drogerie bspw. doch eher selten ist. Auch das helle Braun finde ich klasse, das hatte ich zuvor nur mit schimmerndem Finish. Hier habe ich fast ausschließlich mit den beiden matten Brauntönen gearbeitet:


Leider habe ich erst nach ein paar Std. daran gedacht, ein Foto zu machen, deshalb nicht mehr ganz "frisch" ;) Dazu noch ein einfacher brauner Kajalstrich und fertig ist ein super natürliches AMU.
Die Farbzusammenstellung finde ich insgesamt einfach gelungen! Mit wenigen zusätzlichen Nuancen toll kombinierbar und meiner Meinung nach sowohl für kühle als auch warme Typen geeignet. Für mich persönlich hätte auch gerne noch etwas in die Richtung violett dabei sein dürfen, dann wäre aber wohl das Thema ein bisschen verfehlt worden ;)
Sehr kräftige bunte Make-ups sind mit den Farben ganz offensichtlich auch möglich, wobei ich das eher nicht beabsichtige. Aber wer weiß, vilt. kommt sie auch dazu mal zum Einsatz...


Ich muss dazu sagen, dass ich bestimmt 3-4 Farben noch gar nicht getestet habe; alle anderen finde ich aber wirklich toll. Der Metallic-Effekt ist besonders bei dem goldfarbenen aber auch beim braunen und roséfarbenen Schimmerton klasse! Wenn ihr das gerne mögt, kann ich euch die Palette wirklich ans Herz legen. Ich musste zwar länger mit mir ringen, aber letztendlich sind 10€ (zB. bei amazon) für 12 Lidschatten doch wirklich ein guter Preis. Es sind zwar "nur" je 1,1g; die Pigmentierung finde ich jedoch spitze und sooooviel Lidschattem verbraucht man ja nun normalerweise auch nicht (bei vielen Monos denke ich mir immer "wann soll ich die jemals aufbrauchen" und wäre schon mit 1/4 der Menge bestens versorgt...). Hier mein absoluter Favorit:


Der metallische Goldton ist für mich komplett neu und lässt sich zB. mit dem bordeaux echt toll kombinieren. Aber auch mit Grün- oder Brauntönen stelle ich mir den sehr schön vor, damit kann man auch gut mal was edleres schminken! 
Auch Swatches der ganzen Palette habe ich jetzt übrigens verzichtet, weil man da wahrscheinlich im Netz sooo viel bessere Bilder findet, als ich sie euch zeigen könnte (zB. hier).
Ich bin mittlerweile wirklich froh, mich für diese Palette entschieden zu haben und kann mir auch vorstellen, da nochmal zuzugreifen - die Oh So Special wäre meine zweite Wahl, wobei es wahrscheinlich erst mal wieder Ewigkeiten dauern wird, bis ich mir das gönne ;)


Hier aber doch noch mal alle Farben im Überblick. Ich muss zugeben, dass ich bei einzelnen Farben doch schon äääähnliche Nuancen besitze, aber das liegt wohl tatsächlich daran, dass ich schon eine kleine Sammlung habe. Denn so ganz gewöhnlich sind hier in meinen Augen höchstens 1-2 Töne. Und selbst das ist bei der Qualität zu verkraften, bis jetzt bin ich durchweg zufrieden! Jetzt reichts aber mal mit meiner Lobeshymne ;)
Aber noch mal eine kleine Anmerkung: wenn ihr ein "Komplettpaket" zB. zum Verreisen oder als Geschenk für Schminkanfänger sucht, ist diese Palette eher nicht das richtige, da man (oder ich zumindest) doch meistens noch ein paar andere Nuancen hinzuzieht.... Achja und zum Applikator kann ich kaum was sagen, da ich den noch nie verwendet habe. Allerdings schonmal ein Lob dafür, dass der nicht in Miniaturgröße mitgeliefert wurde, was ich bei vielen Paletten bemängeln muss! Generell die Abmessungen (laut Amazon): 14,3 x 7,6 x 1,4 cm

Wie findet ihr die Farbzusammenstellung? Habt ihr Erfahrungen mit dieser oder anderen Sleek Paletten gemacht?

Kommentare:

  1. Die Storm habe ich auch und benutze sie acuh recht oft. Die Farben finde ich vor allem im Alltag toll, weil sie recht dezent einsetzbar aber eben nicht nur nude sind :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben sind echt voll schön! So erdig <3

    AntwortenLöschen
  3. Die Farben sind wirklich total schön, aber bei der Storm gefällt mrir am Besten die erste obere Reihe. Die untere ist mir etwas zu dunkel und ich weiss nicht, ob ich diese Farben dann auch verwenden würde. Ich hab von Sleek die Au Natural und verwende sie sehr, sehr gerne! Die Oh so Special möchte ich mir auch mal zulegen, alle anderen Sleek Paletten sind mir dann aber auch schon wieder zu bunt. Ich würde die Sleek auch jeden empfehlen, der gerne eine Palette hätte, das Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich ok! Obwohl mich Urban Decay auch total reizen würde, aber sie sind ja leider wirklich sehr teuer.... LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich steh ja auf so dunkle Farben ;) Au Naturel habe ich mir auch angeschaut aber da sahen (online jedenfalls, gibts sleek auch irgendwo vor ort zu kaufen?) so viele Farben gleich aus und nur so braun-nude finde ich auhc irgendwie langweilig... Jedenfalls war ich dafür nicht bereit 10€ auszugeben. Bei den meisten Paletten frage ich mich auch, was man mit den Farben anfangen soll. Fände es schade, mir so eine zuzulegen und dann nur ganz selten mal minimal die ein oder andere Farbe zu benutzen... Ohja, Urban Decay ist mir definitiv zu teuer, da würde ich mich bei keiner noch so schönen Palette überwinden können :D LG

      Löschen
  4. Ich glaube Sleek gibts hier bei uns nur online..soviel ich weiss. Zum Glück gibts ja auf vielen Blogs ganz viele Swatches von den Paletten, so kann man sich halbwegs ein gutes Bild machen. Ja, ich dachte auch zuerst, dass die Au Natural zuviele Brauntöne hat (hat sich ja auch), aber davon kann ich irgendwie nie genug bekommen...hihi ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...