Mittwoch, 10. September 2014

What I ate Wednesday

Obwohl ich fast die komplette vergangene Woche regelmäßig gekocht habe, habe ich euch heute gar nicht all zu viel zu zeigen...

Da ich in den letzten Tagen einige neue Rezepte ausprobiert habe, möchte ich daraus einen gesonderten Post machen. Ich weiß ja selbst, dass es von mir selten bis nie so richtige eigene Rezepte zu sehen gibt; ich achte einfach nicht auf Mengenangaben und gehe meist ohne Plan vor ;)
Aber ich glaube es ist doch schon hilfreich, wenn man zu "vorgefertigten" Rezepten ein paar Tips bekommt bzw. mögliche Abänderungen oder einfach noch eine Meinung, wie es denn überhaupt geklappt & geschmeckt hat.


Hier ein Salat, den meine Mutter letzte Woche gezaubert hat. Mit verschiedenen Blattsalaten, Tomaten uuuuund Mango ♥ Die habe ich durch sie erst als Salatzutat lieben gelernt; gibt wirklich einen besonderen Geschmack!


Für die Rückfahrt unserer Umzugstour hab ich mir so ein Päckchen gekauft. Mache ich eher selten, weil verhältnismäßig teuer & viel Müll; aber geschmeckt hats definitiv - wenn auch leider nur kurz :-/


Um ein paar Äpfel zu verarbeiten hat meine Mutti dieses wundervolle Apple-Crumble gebacken. Ich kam gerade von einem anstrengenden Lauf nach Hause, was wünscht man sich mehr :) Naja, vilt. habe ich ein bisschen viel Eis dazu gegessen, aber es war soooo gut!


Seit langem habe ich mir diese Woche nochmal Feigen gekauft... Diese sind sowohl im Salat als auch hier in einem großen selbstgemischten Müsli gelandet (Haferflocken, Leinsamen, Sesam, ein paar Rosinen + Kakaopulver, gehackte Mandeln), zusammen mit einem Apfel.


Bei uns gibts eigentlich mittlerweile zu 95% täglich Salat; bis auf das ständige Einkaufen bin ich begeistert ;) Hier Romana mit Mais, Tomaten, etwas gemischtem Gemüse (aus dem Glas) und Paprika sowie einem übrig gebliebenem Rest Reis.
Und was darf natürlich im September nicht fehlen.....


Die ersten Spekulatius für diesen "Winter" - mehr oder weniger... Ich finde aber, für Spekulatius ist immer die richtige Zeit :D In weiser Voraussicht habe ich trotz des höheren Preises nur die kleine Packung mitgenommen, die nun nach zwei Tagen wie erwartet schon leer ist....

Peas and Crayons

Habt ihr auch schon Weihnachtssüßigkeiten gegessen? Wie häufig stehen bei euch Salate auf dem Speiseplan?

Kommentare:

  1. Spekulatius ist das aller aller beste :D Ich liebe das Zeug und deshalb kauf ich das auch maximal zweimal im Jahr.. Davon könnte ich tonnenweise essen <3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Apple Crumble - wenn ich nur Äpfel vertragen würde... :-( Im September haben wir auch immer Apfelernte und ich kann leider niee etwas davon verwenden.
    Ich liebe Spekulatius aber möchte mir dieses Jahr noch etwas Zeit lassen damit ;-) Anfang November werde ich dann die ersten Lebkuchen kaufen - oder vielleicht backe ich dieses Jahr sogar selbst welche. lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich schade... Manche sind ja auch irgendwie allergisch darauf, sodass sie die dann gekocht trotzdem essen können, aber bei dir ist es ja soweit ich weiß was anderes.
      Warten kann ich bei sowas eher schlecht ;) Jedenfalls nicht mit der ersten Packung, regelmäßig werde ich die jetzt sicher auch noch nicht kaufen. Ohja, mit Rezept bitte :)) LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...