Montag, 20. Oktober 2014

Die Ruhe vor dem Sturm?

Ich will es hoffen, denn momentan gibt es hier leider nur sehr wenig von mir zu lesen... Dennoch hoffe ich, ihr hattet einen wundervollen Wochenstart!

Es klingt wirklich blöd, aber ich will ehrlich sein: Irgendwie ist im Moment die Luft raus. So wie ich mich im September extrem darauf gefreut habe, endlich meine ganzen gesammelten Ideen auf euch los zu lassen :P, so herscht im Moment einfach kreative Leere. 
Abgesehen davon habe ich z.T. auch nicht so richtig Lust zu schreiben. Selbst auf dem zweiten Blog, wo ich jetzt schon seit fast einem Jahr jede Woche den Sonntagsfüller poste, ist selbiger nun seit drei Wochen schon nicht mehr erschienen. Ein bisschen Dies und Das habe ich dann aber doch zu berichten, wenn auch ohne Reihenfolge und Zusammenhang ;) Nur als kleine Vorwarnung...

Selbst zu meinen Haaren möchte ich momentan nicht unbedingt einen eigenen Post schreiben. Ich will mir die Entwicklung erst mal selbst in Ruhe anschauen ;) Ihr dürft bei folgenden Bildern aber gerne die Hände über dem Kopf zusammen schlagen. Habe ich nämlich auch gemacht, nach der ersten Packung Tönung:


Ich war ziemlich geschockt, dass ich es dieses Mal wohl wirklich SO schlecht gemacht haben muss... Es war Samstag Abend und ich konnte zum Glück noch schnell meine Mutter beautragen, lebensrettende Maßnahmen einzuleiten mir bei DM noch eine neue Packung zu kaufen. Das sah ja selbst bei meinem ersten Versuch im Frühjahr deutlich besser aus. Habs dann noch ganz passabel hinbekommen und ich bin momentan sehr dankbar dafür, dass ich meine Haare so selten waschen kann. Das orange-rosafarbene Wasser stimmt mich doch jedes Mal traurig.. Ich kann aber jetzt schon sagen, dass die Intensivtönung nicht ganz so viel Farbe lässt wie die letzte!
Was ich dazu ganz interessant finde: Dass es einfach normal scheint, von wildfremden Leuten Komplimente (bzgl. der Farbe) zu bekommen. Habe ich nun beide Male so erlebt. Nicht, dass ich mich beschweren würde; aber irgendwie seltsam, weil doch blond wahrscheinlich statistisch gesehen mehr Leuten gefällt - oder sehe ich das falsch? Generell wird man durch so eine (eigentlich minimale) Veränderung ganz anders gesehen/ eingeschätzt. Aber vilt. ist das auch nur meine Wahrnehmung...

Heute Abend gabs übrigens Burger bei mir, die selben wie erst kürzlich gezeigt:


Heute aber auf Laugenbrötchen - eine meiner vielen Schwächen - und mit Avokado, Ketchup + süßem Senf als Soßen. Mit Maiskolben dazu ein perfektes Abendessen nach einem langen Unitag!!!

Damit noch ein Grund, warum es hier so ruhig geworden ist: Die Uni hat mich wieder. Und zwar so richtig :-/ Dabei sind gerade mal zwei Wochen vergangen und gefühlt habe ich schon wieder sooo viel nachzuarbeiten. Aber das ist wohl normal, sagt mir jedenfalls die Erfahrung. Und diese Woche steht schon der erste Vortrag an (was ein Glück, dass ich direkt den 1. Termin erwischt habe)... Ich glaube, dieses Semester wird super stressig!
Zudem habe ich ja nun zwei neue Kurse beim Unisport belegt. Und auch wenn ich dafür leider viel zu lange unterwegs bin; der eine hat es mir richtig angetan!

Laufen gehe ich auch noch hin und wieder; leider muss ich das tatsächlich mehr mit den Kursen koordinieren als mir lieb wäre... Denn das erste Mal mit Muskelkater in den Beinen beim Langhanteltraining war der Horror!!! Außerdem suche ich immer noch verzweifelt nach einer günstigen Thermo-Laufhose. Da habe ich dieses Jahr bestimmt schon 5 oder 6 verschiedene gehabt, konnte aber alle nach kurzem Anprobieren wieder zurückbringen. Keine Ahnung, wer die tragen soll, so wie die geschnitten sind -.- Zum Glück geht es momentan von den Temperaturen her noch!
Falls ihr an einem ganz witzigen neueren Laufbericht interessiert seid, könnt ihr gerne mal hier lesen, was ich so zuletzt erlebt habe ;) Farblich passt die alte neue Haarfarbe sowieso viel besser zu meinem Gesicht danach....


Diese weißen Stellen um Mund und Nase machen das Kunstwerk perfekt :P
Aber abgesehen davon macht die Farbe mir derzeit doch eher noch Probleme. Ich trage zwar liebend gerne schwarz und grau, ansonsten besteht mein Kleiderschrank normalerweise aber auch viel aus roten, lilafarbenen, türkisen oder pinken Teilen.... Was die Sache ein bisschen sehr viel komplizierter gestaltet! Viele Pullover u.ä. habe ich schlauerweise derzeit bei meinen Eltern, wobei ich wohl erst in ein paar Wochen wieder dort sein werde. Das schlimmste ist aber, dass ich meinen Wintermantel noch dort habe - also hoffen wir, dass es bis Anfang November nicht zu stark abkühlt!!!


Am Wochenende war ich übrigens die Baskets bei ihrem ersten Sieg für diese Saison unterstützen :) Ehrlich gesagt hätte ich es ja nicht für möglich gehalten. Außerdem noch auf einem Konzert in Köln; auf einem Konzert der Band, von der ich mein allererstes Konzert gesehen habe, um genau zu sein. (war das verständlich?) Was mir irgendwie erst währenddessen in den Sinn gekommen ist, weil schon so lange her :D
Oh, und es gab seit langem noch mal Veggie-Currywurst. Wollte ich ja immer mal selber machen, aber wie bei so vielen Sachen ist es bisher bei dem "wollen" geblieben.


Leider musste ich da doch das ein oder andere Auge zukneifen, da sich meine Wurst u.a. zwischen die ganzen anderen Würstchen kuscheln musste... Ich habe zwar kaum Erfahrung damit, aber ich schätze leider, dass das in allen nicht-vegetarischen Restaurants oder Imbissen einfach so die übliche Praxis ist :(
Ich könnte jetzt noch viel mit euch bequatschen, zB. meine neuen schicken Ohrstecker, die leckeren riesigen Salate in der Mensa oder das wundervolle Nichtfunktionieren der Heizung in meiner Wohnung, aber hauptsächlich bleibt noch ein Erfolg zu vermerken:


Mein erster mehr oder weniger schöner, aber annehmbarer Fischgrätenzopf!!! ;) Wahrscheinlich kriegt das jeder von euch im Schlaf hin, aber ein bisschen Eigenlob darf ja als Haarstyling-Nichtskönner auch mal sein.

Damit schließe ich heute mal ganz positiv gestimmt ab. Wir sehen uns wieder zum WIAW - der wahrscheinlich einzigen Konstante auf dem Blog ;)

Kommentare:

  1. Bist du öfter bei den Baskets Spielen? Ich bin am 6. Dezember gegen Phoenix Hagen auch mal wieder im Dome :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider bisher eher nicht. Hab mir zwar schon einige BBL Spiele angesehen, aber dann nicht nur in Bonn und schon gar nicht regelmäßig.. Hat mir aber mal wieder super gefallen, sollte bzw. möchte ich also definitiv demnächst häufiger machen.

      Löschen
  2. Noch ein Kompliment von einer Fremden: Du hast wirklich unglaublich tolle Haare! Sehen total gesund und dick aus. Ach, wie beneide ich Dich ;-) Und die Farbe steht Dir wirklich super! Hast Du echt so krass blaue Augen, wie es auf dem Foto ganz unten aussieht? Passt jedenfalls hervorragend zusammen und verleiht Dir was "hexenartiges", aber im positiven, also mystischen Sinn ;-)
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen vielen lieben Dank, du bringt mich ja fast in Verlegenheit ;) Ganz so dick sind sie leider gar nicht, aber wenn ich nicht gerade einen einfachen Pferdeschwanz trage, fällt das nicht so wahnsinnig auf.
      Ich hab schon relativ blaue Augen, wobei ich mehr sagen würde sie haben noch einen Graueinschlag... Ich mag die Farbe jedenfalls persönlich auch sehr gerne; und mit bestimmten Lidschattenfarben kann man das auch noch mal besonders hervorheben! Wenn du magst, kannst dus dir unter dem Label "EOTD" nochmal genauer anschauen - sowohl die Augen als auch die Lidschatten :P
      LG, hab noch eine schöne Woche

      Löschen
  3. Also, wir sind ja auch Fremde und überhaupt, aber die Haarfarbe auf dem Foto mit dem Zopf (toll gelungen, übrigens) steht Dir ja unfassbar gut. Gerade in Kombination mit deiner Augenfarbe sieht das wirklich total toll aus. :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...