Mittwoch, 29. Oktober 2014

WIAW - Frühlingszwiebeln an die Macht!

Hallo meine Lieben; wie gehts euch :) ? Ich habe heute ausnahmsweise frei und nach einer kleinen Laufrunde kann ich mich jetzt super dem heutigen WIAW und anschließend noch ein bisschen Unistuff widmen.

Mein Brot kaufe ich, wie fast alle Lebensmittel, fast immer beim Discounter. Wenn das allerdings schon vorgeschnitten ist, ärgere wundere ich mich jedes Mal über das Ausmaß der Endscheiben. Bei frischem Brot LIEBE ich die Endstücke aber hier sind sie meistens fast doppelt so dick wie die anderen Scheiben und werden von mir doch eher verschmäht ;) Und was ich daraus mache? ....


Croutons für meine Salate!! Einfach mit ein bisschen Öl und evtl. kleingehacktem Knoblauch & Zwiebeln anbraten - oder aber wie hier mit Kichererbsen. Macht ein super Topping für gemischte Salate ♥
Nun zu den Frühlingszwiebeln... Ich hatte in der Vergangenheit immer das Problem, sie nicht schnell genug alle aufbrauchen zu können. Dann hab ich sie meist eingefroren, aber so frisch über diverse Gerichte gestreut mag ich sie eigentlich am liebsten.

Kürbis-Bandnudeln mit Zwiebeln
Hier über Bandnudeln mit Kürbissoße (basierend auf Melanies Rezept dazu). Ich habe noch Paprika und Knoblauch mitpüriert und leider zu viel Muskatnuss erwischt. Außerdem habe ich es dieses Mal mit Butternusskürbis gekocht; der hat doch leider sehr wenig Eigengeschmack, sodass ich es eher "Muskatnuss-Soße" hätte nennen müssen... Mit Hokkaido hatte ich es aber besser in Erinnerung!

Und bei den Frühlingszwiebeln habe ich mich mal an einen kürzlich gehörten Tip gehalten: Einfach in ein Glas Wasser (im Kühlschrank) stellen. Und sie bleiben tatsächlich sehr viel länger frisch! Meine habe ich nun ca. eine Woche und die letzten zwei Stangen halten sich immer noch recht gut :)

Bananen-Pancakes + Kaki
Dieses Rezept ist so einfach und wandelbar (hier mit viel Kakaopulver & ein paar Berberitzen im Teig), dass ich es immer und immer wieder mache!

Total super, dass ich jetzt also die ganze Woche was von den Frühlingszwiebeln hatte:


Hier über ganz einfachen Pellkartoffeln mit einer selbstgepanschtenkreirten rote Bete - Sahne - Soße. Mein Pürierstab bringt mich auf ganz interessante Ideen ;) Die Kombi war aber doch etwas gewöhnungsbedürftig; die Soße (v.a. rote Bete, Sojasahne und Zwiebeln) war doch ziemlich süßlich, irgendwie nicht ganz mein Fall.
Wie ihr vilt. merkt, zeige ich euch mein Frühstück eher selten. Das liegt zum einen natürlich am Zeitfaktor und auch dem derzeitigen Lichtmangels morgens um 7...


Aber so ein zusammengemischtes Müsli oder Haferbrei sieht auch nicht immer so wahnsinnig appetitlich aus :P Hier ein noch ganz gut getroffenes Beispiel: Porridge (Haferflocken, Leinsamen, Buchweizen) mit gehackten Erdnüssen, Apfelstückchen und Zimt.

... hier hab ich doch glatt die Frühlingszwiebeln vergessen
In dieses Curry habe ich so ziemlich jedes auffindbare Gemüse gepackt (Möhre, Paprika, Zwiebel, Pastinake, Zucchini, Brokkoli, Knoblauch). Bei der Soße konnte ich mich irgendwie nicht zwischen süß-sauer und currylastig entscheiden, also wurde alles zusammen gemischt.
Darunter befindet sich übrigens so eine "Fertig-Getreidemischung" von Aldi; Bulgur + roter Quinoa.
Die Pastinake hat hier leider weniger rein gepasst; für meinen Geschmack ist die einfach zu kräftig/würzig. Wird wohl nicht mein Lieblingsgemüse, aber musste schließlich auch verbraucht werden ;)
Kartoffelsalat + Maiskolben
Hier seht ihr meinen Prinzessinen-Kartoffelsalat, aufgehübscht durch einen Löffel übriger rote Bete - Soße (s. oben). Ansonsten sind da schön viele Gürkchen, Ei, angebratener Räuchertofu uuuuund (ausnahmsweise schon vermischt) Frühlingszwiebeln drin. Naja, und Pellkartoffeln natürlich, aber darauf seid ihr sicher auch schon gekommen :P
Abends habe ich die Reste vom Salat noch mit etwas Feldsalat vermischt und dann war die Schüssel leider auch schon wieder leer...

gestriger Abend-Snack
Wie gedacht lässt sich der Hummus einfach perfekt mit den Möhren kombinieren, super lecker!!! Zu Pellkartoffeln finde ich ihn übrigens auch toll ♥ Evtl. werde ich die versch. Sorten mal vorstellen, wenn ich sie alle drei probiert habe.

Wie kombiniert ihr Frühlingszwiebeln denn gerne? Auf einen produktiven restlichen Mittwoch :)

1 Kommentar:

  1. mhh.. das sieht wirklich alles super super lecker aus!! Die rote Beete Sahne soße sieht voll krass aus :D
    Liebste Grüße Sylvie :)
    Vllt schaust du ja mal bei mir vorbei...love-love-love-lov.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...