Mittwoch, 5. November 2014

Mini-WIAW

Ich melde mich heute nur kurz mit ein paar Gerichten der letzten Woche. Manchmal halte ich einfach nicht so viel fest, aber das ändert sich auch wieder ;)

Im Folgen seht ihr mein Frühstück (oder wars ein Vormittagssnack?):

belegtes (Kartoffel-Kürbiskern-) Brötchen
Hier kam u.a. auch der gerade erst vorgestellte Bärlauch-Aufstrich zum Einsatz. Links mit ein paar Gurkenscheiben, rechts mit Frühlingszwiebeln und Veggie-Aufschnitt.
Fun Fact: Wenn ich beide Brötchenhälften herzhaft belege, esse ich sie eigentlich NIE getrennt voneinander sondern klappe sie immer zusammen. Macht das noch jemand so?

Semmelknödel + Rotkohl
Semmelknödel sind ein Art Laster von mir... Ich habe sie bisher nie selbstgemacht gegessen, aber ich liebe diese Fertigpackungen, obwohl ich ganz genau weiß, dass sie nicht gerade gesund sind :(
Zu meinem Rotkohl (wurde eeeendlich mal aus dem Gefrierfach vertrieben) hab ich sie mir dann aber mal gegönnt. Dazu gabs noch einen Rest Kürbissoße (s. letzte Woche)

Pancakes ♥
Jetzt wo mein gepuffter Amaranth schon fast leer ist (bisher war ich davon nur mäßig begeistert bis enttäuscht...), stoße ich natürlich auf das super berühmte Rezept nach Attila Hildmann für diese grandiosen Pancakes. Eine perfeeeekte Verwendung dafür und evtl. ja auch ein Nachkaufgrund :D
Die Pancakes sind wirklich sehr lecker gewesen, auch wenn mir da persönlich zu viel Agavendicksaft drin ist. Aber auch den benutze ich generell nur hin und wieder mal sporadisch, also warum nicht. Das Himbeer-Sorbet gabs bei mir aber nicht, lediglich ein bisschen Marmelade o. Erdnussbutter darauf, aber schon pur finde ich sie top!


Noch so ein Fertiggericht... Diese "Börek-Röllchen" gab es kürzlich bei mir, als ich weder viel Zeit, Nerven noch Zutaten zum groß-Kochen da hatte ;) Dazu eine einfache Gemüsepfanne (Zwiebel, Aubergine, Zucchini, Mais, Knoblauch) und fertig. Die Füllung war nichts besonderes ("Tomate und Käse") aber ich war schon beeindruckt, dass es überhaupt eine fleischlose Variante gab...

Hoffentlich bin ich kommende Woche etwas fleißiger ;) Was esst ihr so, wenns schnell und einfach gehen soll?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...