Sonntag, 21. Dezember 2014

Aufgebraucht #5/14

Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende! Ich persönlich hatte bis jetzt jede Menge tun, Backmarathon inklusive ;)

Ein paar Plätzchen stehen immer noch auf dem Plan, aber vorher wollte ich noch meine aufgebrauchte Kosmetik mit euch teilen. Ich war wohl in den letzten Wochen recht sparsam (vom letzten Mal hatte ich ja auch noch ein paar Tübchen aufzuschneiden; das lohnt sich extrem!), vor Jahreswechsel wollte ich den ganzen Kram aber dann doch noch los werden :P

Wo wir schon bei aufgeschnittenen Tuben sind... Es kann auch schon mal passieren, dass ich komplett vergesse, damit zu warten:


So geschehen mit der Balea Tagescreme, die es also nur noch geköpft aufs Bild geschafft hat ;) Mochte ich besonders im Sommer aufgrund des LSF sehr gerne, aber den hat man beim Auftragen/ Einziehen auch definitiv gemerkt... Bin mir noch nicht sicher, ob ich sie mir im Frühjahr wieder nachkaufe. Das Balea Waschgel fand ich auch ganz ok; der Duft war dann aber gar nicht sooo toll wie gedacht. War auf jeden Fall super ergiebig, musste aber auch mit viiiiel Wasser abgewaschen werden! Mein geliebtes Gesichtswasser von rival de loop ist schon lange nachgekauft. Hat sich auch sehr lange gehalten! Wie ich das genau anwende, könnt ihr noch mal in meiner Pflegeroutine nachlesen.
Extrem froh bin ich, diese Bodylotion aus der Apotheke endlich geleert zu haben!!! Ich darf gar nicht darüber nachdenken, wie lange die schon abgelaufen ist... Habe ich vor vielen Jahren mal vom Hautarzt für meine problematischen Ellenbogen empfohlen bekommen (hatten zwischenzeitlich immer mal Ekzeme..); ich weiß noch wie ich den Kopf über den Preis von ca. 15€ geschüttelt habe. Besonders als ich nachher gelesen habe, dass da neben Silikon und Mineralöl kaum was drin ist; Cremes mit 4% Urea hätte ich mir auch bei DM besorgen können... Hab sie dann auch nur selten für die Ellenbogen und zT. Oberarme verwendet; dementsprechend lange war sie in Gebrauch. Die Wirkung war irgendwo da, aber nicht besser als mit anderen Lotionen!


Soviel zur Urea Bodylotion ;) Die Probe war mal in der alverde Zeitschrift enthalten; hat mir ganz gut gefallen und wird ggf. später auch mal in groß gekauft (hab nur noch einige Körpercremes etc. in Benutzung).
Zum ersten Mal habe ich eine Face Food Maske ausprobiert; zugegebenermaßen hat mir das Design sehr gut gefallen :D Der Duft war leider relativ künstlich und viel Effekt hatte sie auch nicht... Allerdings habe ich auch keine besondere Wirkung erwartet, was soll schon "belebend" heißen? Spart euch das Geld besser. Ebenso bei den alterra Reinigungstüchern; die bekommen noch nicht mal Puder & Rouge 100%ig abgeschminkt, geschweige denn Augen-Make-up!!! Ein paar andere Masken habe ich auch noch verbraucht, aber wie schon mal erwähnt zeige ich euch nun nicht immer beide Hälften doppelt...


Gleich zwei Parfums habe ich in letzter Zeit aufgebraucht; daher auch meine Parfum-Not? Green Surprise habe ich im Ausverkauf bei Rossmann ergattert, es hat mir erstaunlich gut gefallen. Ziemlich frisch-blumig, passt meiner Meinung nach am besten in den Frühling! Zum Glück habe ich mittlweile eine Art Duft-Zwilling in einem 1€-Laden gefunden; auch wenn da die Haltbarkeit nicht so besonders ist. Rechts das war mein Puma Sync Woman, der sehr süß-fruchtig riecht, genau mein Geschmack!
Dann musste ich leider noch zwei Nagellacke aussortieren, ich tue mich damit immer sehr schwer :-/ Es sind beides manhattan Lacke, die derzeit gar nicht mehr erhältlich sind:


Von meiner Intensivtönung habe ich mittlerweile auch ein paar Packungen aufgebraucht - es müssten 4 Stück gewesen sein. Ich bin mir immer noch unsicher, ob ich nicht wieder zur anderen Tönung wechseln soll; das Ergebnis war da zwar etwas gleichmäßiger, aber diese hier scheint doch ein bisschen besser zu halten...
Das blau (710G) war übrigens einer meiner Lieblinge; mittlerweile aber schon ziemlich leer und dadurch nur noch sehr schlecht auf den Nagel zu bringen :( Der andere Ton war aus der crazy colour LE (Nr. nicht mehr erkennbar) und fängt so langsam an sich in zwei Phase aufzutrennen... Ist auch schon sehr eingedickt; außerdem habe ich das Gefühl, die Farbe hat sich etwas verändert. Höchste Zeit also, ihn zu entsorgen!

Verbleiben nur noch zwei (Balea) Duschgele, die ich euch zu zeigen habe:


Beide hatte ich schon mal erwähnt und zwar als Flops... Besonders das Orangen-Duschgel mag ich gar nicht gerne (trotz dem schicken Design); der Geruch ist unter der Dusche/ auf meiner Haut echt abartig nicht schön! Die Flasche finde ich zudem etwas unpraktisch - ich stelle Duschgel immer gerne auf den Kopf. Kokos & Nektarine war ganz okay, aber nach kurzer Zeit war ich den Duft auch leid... Riecht unter der Dusche einfach nicht ganz so schön natürlich sommerlich wie erhofft.
Übrigens ist mir aufgefallen, dass ich gerade bei Duschgel verhältnismäßig wenig benutze. Andere Posts oder Videos erstaunen mich regelmäßig (zB. wenn Mädels für 2 Wochen Urlaub eine volle Flasche nicht ausreicht!!!). Ich denke aber, es ist sowohl für die Haut, als auch für die Umwelt und den Geldbeutel besser so ;) Wie lange braucht ihr denn so für eine Flasche?

Ich werd mich dann jetzt mal in meine Badewanne begeben. So ein bisschen Wellness inkl. Peeling und Maske kann ich gerade gut gebrauchen! Bis demnächst :)

Kommentare:

  1. Wie schafft man es denn gleich 2 Parfüme aufzubrauchen? Ich versuche das schon das ganze Jahr, aber due gehen einfach nicht leer :D

    Schade, dass das Duschgel nicht so deines war :/ Cocos Nektarine klingt eigentlich ganz gut :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte sie beide parallel in Benutzung (bei mir und bei meinen Eltern) und eines war zB. schon fast ein Jahr alt... Green Surprise war allerdings über den Sommer recht schnell leer, da habe ich auch gerne noch mal aufgefrischt im Laufe des Tages ;)
      Kokos-Nektarine musste ich auch unbedingt haben, weil es toll klingt. War einfach für nicht 100%ig mein Fall, davon würde ich jetzt aber nicht so krass abraten wie von dem anderen. LG

      Löschen
  2. Das Balea Waschgel wollte ich auch mal ausprobieren, aber irgendwo hab ich gelesen, dass es ziemlich dickflüssig sein sollte, deswegen hab ich es doch lieber gelassen.
    Ich mag die Balea Duschgele (Creme und Dusche) eigentlich recht gerne, aber der Duft hält halt wirklich nicht lange an bzw. gar nicht. Um so eine Balea Flasche leerzubekommen brauche ich ca. 3 Wochen - aber wenn ich schon in der Früh laufen gehe dann dusche ich gleich danach und nochmals am Abend. So kommt das Duschgel oft 2x pro Tag zum Einsatz. Mir ist aber schon aufgefallen, dass ich bei anderen Marken viel mehr brauche bzw. verwende und die Duschgele viel schneller leergehen - keine Ahnung warum? ;-)

    Viel Erholung bei deinem Wellnessabend :-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dickflüssig ist es definitiv! Dadurch braucht man auch nur sehr wenig, habe es immer gut aufgeschäumt und anschließend wie gesagt auch mit viel Wasser abwaschen müssen. Definitiv dickflüssiger als ein herkömmliches Duschgel zB.
      Ich finde auch, dass sich die versch. Sorten ziemlich unterscheiden. Bei mir war zB. treaclemoon unglaublich ergiebig, duschdas eher weniger (unabh. von der Flaschengröße)..
      Danke Dir :) Hoffentlich hast du nun auch schon Ferien und musst nicht morgen noch mal ran! Schöne Feiertage

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...