Mittwoch, 7. Januar 2015

What I ate... Feiertags-Edition ♥

Neben den ganzen Plätzchen standen bei mir in letzter Zeit noch diverse andere große Essen und Restaurant-Besuche auf dem Plan... Hätte ich also auch genau so gut "hyperkalorische Edition" nennen können :P

An Heiligabend gab es bei uns wie immer ganz typisch Raclette:


Dieses Jahr auch mal wieder mit Pizzateig; den kann man nämlich in den Pfännchen auch ganz gut backen :) Dazu gabs noch Salat und Pellkartoffeln mit Zaziki.
Da meine Eltern noch Lachs zu verarbeiten hatten, musste ich mittags auch mal wieder selbst kreativ werden...

Ein Rest (Spinat-)Pesto im Kühlschrank hat mich dann mal wieder zu Spaghetti verführt.. Dazu Paprika, Knoblauch & Brokkoli.

Kurz vor den Feiertagen war ich nicht nur mit Freundinnen zum Flammkuchen-all you can eat, sondern auch mit meiner Familie in einem italienischen Restaurant. Da bestelle ich in 99 100% der Fälle Pizza!


Neben der Pizza Vegetaria (das Gemüse war noch leicht knackig, spitze!) habe ich mir einen gemischten Salat bestellt. Diesen konnte man sich an einem kleinen Buffet selbst zusammen stellen, tolle Idee!


Meine Mutter hat auch wieder jede Menge Salat kreirt. Am besten finde ich immer noch die Kombi aus Kopfsalat, Rucola und Mango links ♥
Am ersten Weihnachtstag gab es unter anderem Rösti-Sterne (TK), Kartoffeln, Rosenkohl und einen "Brotsalat" (Rucola, getrocknete Tomaten, Mozzarella, Paprika etc. + viele selbstgemachte Croutons).


Vorspeise war übrigens eine Tomaten-Ingwersuppe mit Kokosmilch und als Abschluss (wobei da eigentlich schon alle satt waren) gab es noch ein kleines Gläschen Mousse au chocolat und diverse Plätzchen...

Kartoffelpüree + Gemüsetopping & Salate
Ein ganz einfaches Mittagsessen, was meine Mutter aus meinem Wunsch "Bohnensalat" gezaubert hat ;) Zum Frühstück gab es fast immer Frischkornbrei (oft mit Orange und Birne), aber hin und wieder habe ich mir auch mal ein bisschen Joghurt mit Obst gegönnt:


Gerne mit Granatapfelkernen, Buchweizen und Chiasamen; yummy ♥

What I Ate Wednesday Button

An Silvester war ich dieses Jahr zum ersten Mal (und sehr spontan) auswärts essen und zwar in einem chinesischen Restaurant. Dort gab es an diesem Abend ausschließlich Buffet, mit riesengroßer Auswahl. Für meinen Geschmack war leider nicht immer ganz so klar erkennbar, was es ist/ was enthalten ist... Man konnte sich auch "rohe" Zutaten frisch braten lassen; das aber alles auf einer großen Platte, was für mich schon sehr grenzwertig war (ganz abgesehen davon, dass das wohl auch nicht immer 100%ig getrennt werden konnte, man also zT. nachher Sachen auf dem Teller hatte, die man sich nicht geholt hatte..) Für Allesesser sicher kein Problem, denn alle anderen waren sehr begeistert!

Was gabs bei euch so über die Feiertage? Gehört da auch mal das ein oder andere Essen auswärts dazu?

Kommentare:

  1. Dein Essen sieht wirklich sehr, sehr lecker aus!! Ist das Feiertagsessen nicht einfach das Beste?? ;-)
    Ich war ja schon ewig nicht mehr Pizza essen und wenn ich deine so sehe, dann bekomme ich sooo große Lust darauf - mit Brokkoli!! Muss mal schauen ob bei uns die Gemüsepizzen auch so gut beladen sind.
    Das Weihnachtsgericht mit den Rösti-Sternen und die Mouse au chocolat....also, will mich ja nicht wiederholen, aber wirklich seeeehr lecker das alles!!!

    Zu Silvester war ich einmal auswärts essen, aber das ist dann doch nicht so mein Ding. Ich mache lieber daheim ein paar gute Sachen und mach es mir dort auch gemütlich :-) Ich hoffe du bist gut ins neue Jahr gerutscht und wünsch dir ein wunderschönes 2015! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch immer seeeehr darauf!! (besonders seitdem meine Mutter auch soviel vegetarisches/ vollwertiges kocht)
      Pizza essen gehen ist für mich immer ein Highlight :) Ich liebe auch die selbstgemachte, aber so wie in der Pizzeria kriegt man die ja leider nicht hin... Ooooh ich hab da auch noch "vollere" Pizzen erlebt; am besten sind die mit frischem Rucola obendrauf!!!
      Sonst habe ich Silvester auch immer komplett zuhause im gemütlichen Rahmen verbracht. Aber dieses Silvester war bei mir sowieso total aus der Reihe... Besonders an Feiertagen habe ich dann aber auch kein so gutes Gefühl ggü. dem ganzen Personal muss ich sagen; wer arbeitet da schon gerne. Das wünsche ich dir auch!!! Schönen Sonntag :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...