Mittwoch, 11. Februar 2015

What I ate... einfach, aber vielseitig!

Leider ist es schon etwas spät, aber ich will es mir aber trotzdem nicht nehmen lassen, den dieswöchigen WIAW mit euch zu teilen. Es haben sich nämlich ganz schön viele Bilder angestaut ;) 

Total lieben gelernt habe ich in letzter Zeit Reis... Ausnahmsweise mal nicht in der Vollkornversion, sondern Jasmin Reis ♥ Könnte ich ständig essen, selbst pur mag ich den richtig gerne!

Gurkensalat, Bratlinge + Reis
Hier habe ich ihn aber noch mit Tomatenmark und Currypaste vermengt (+ Knoblauch und Schwarzkümmel). Die Bratline waren von Aldi (Dinkel-Paprika), hoffentlich gibt es die bald mal wieder!

Schichtmüsli
Neben Müsli sind da noch Himbeeren, Sojajoghurt, Buchweizen, Granatapfelkerne und ein paar Kokosflocken dabei. Durch die unterschiedlichen Konsistenzen echt eine interessante Kombination. Der Joghurt war übrigens die Richtung Himbeer-Maracuja; bei Gelegenheit stelle ich den auch noch mal vor.


Hmmm, ich liebe ja so dick belegte Brötchen (in diesem Fall eine Quarkstange). Neben einem Aufstrich habe ich da noch Paprika, Gouda und Gürkchen rauf gepackt ♥

Gnocchi mit Paprika-Lauch-Soße
Zum ersten Mal habe ich Vollkorn-Gnocchi ausprobiert; leider gab es die nur aktionsweise.. Man hat gar keinen großen Unterschied geschmeckt (sooo viel Mehl ist da ja auch gar nicht drin).

grüner Smoothie
Ich freue mich immer total, wenn ich im Supermarkt frischen Spinat entdecke! Daraus lassen sich ganz einfach solche Smoothies machen (hier: Banane + Birne + Spinat, dazu wie immer Limettensaft und Tee) und den Rest kann man fix für später einfrieren :)

Gemüseeintopf
Noch ein alter Bekannter... Die Kombination aus Kartoffeln, Wirsing und Möhren kann ich aber auch nur empfehlen!!!

Apfel-Zimt-Porridge + Himbeeren, Mandeln & Rosinen
Da hatte ich nach dem Sport richtig Lust auf warmen Haferbrei, konnte mich aber wohl nicht für eine Kombination entscheiden. Im Zweifel einfach alles dazugeben :D

Fangfrage: Was passiert, wenn man eine Soße auf Spinat und Wirsing machen will, aber dazu noch Sojamilch aufbrauchen muss....?


Richtig: aus Soße wird Suppe; war letztendlich aber gar nicht so tragisch ;) Dazu gab es eine Mischung aus Hafer, Reis und gelben Linsen (hab ich mal fertig so gekauft) und ein paar Salatkerne.
Und der Rest wurde am nächsten Tag mit Pellkartoffeln gegessen:

... dazu Möhren-Apfel-Salat
In der Soße hab ich mal wieder Schwarzkümmel verwendet. Damit koche ich häufig in letzter Zeit, man braucht aber jedes Mal nur sehr kleine Mengen. Ich mag diesen orientalischen, intensiven Geschmack super gerne!

der Klassiker: Spaghetti mit Tomatensoße
Zugegebenermaßen sieht es nach viel mehr aus ;) Dabei habe ich lediglich vorher Zwiebeln, Knoblauch und Paprika angebraten. Dann noch eine Dose Tomaten und etwas Tomatenmark dazu; würzen und fertig! Dazu (in meinem Fall danach :D) gabs gemischten Salat.

großes Müsli mit Obst
Perfeeektes Sattmach-Frühstück!!! Wie immer darf Kakaopulver nicht fehlen; außerdem Apfel, Kiwi und Trauben. Welches Obst esst ihr am liebsten im Müsli?

What I Ate Wednesday Button

Btw erwartet euch bald ein Rezept für einen superleckeren Schokoladenkuchen - ohje, ich hab schon wieder soviel geplant...

Habt noch eine tolle Restwoche - irgendjemand karnevalistisch veranlagt ;) ?

Kommentare:

  1. Egal, wie einfach Du Deine Gerichte bezeichnest: sie sehen alle sehr lecker und kreativ aus!
    Porridge esse ich eigentlich jeden Abend nach dem Sport - ich brauche dann immer etwas Warmes und Sättigendes. Wie bereitest Du es zu? Deines sieht perfekt cremig aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank :) Meine Porridge-Zubereitung ist aber wirklich nicht besonders. Als Basis benutze Haferflocken + Wasser (selten auch mal Sojamilch) und dann ab damit in die Mikrowelle. Ist superschnell gemacht und dann kann man ja nach belieben noch andere Sachen dazugeben (wie hier ein geriebener Apfel + Zimt); gerne auch gemahlene Mandeln, Kakaopulver, Buchweizen u.ä.

      Löschen
  2. Wieder richtig leckere Sachen dabei. Ich glaube so eine Paprika-Lauch-Soße werde ich heute Abend machen. Wie hast du denn die Soße gemacht?
    Und der Gemüseeintopf sieht auch richtig gut aus! :3
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, gute Frage... Ich habe auf jeden Fall noch einen Rest Frischkäse verarbeitet. Dazu Schnittlauch, wahrscheinlich Sojamilch und evtl. etwas Tomatenmark. Sorry, ich hab das grade nicht mehr so auf dem Schirm ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...