Mittwoch, 11. März 2015

Aufgebraucht #1/15

Guten Morgen zusammen :) Es wird definitiv mal wieder Zeit, euch meine aufgebrauchten Produkte zu zeigen. 

Ich habe es sogar geschafft, ein bisschen alte deKo auszusortieren! Dazu aber gegen Ende mehr, ich starte mal mit Hautpflege:


Die reichhaltige Körpercreme von Alterra hat mich super durch den Winter gebracht. Tolle Pflege und geruchlich auch in Ordnung. Kann ich weiterempfehlen! (bin mir nur nicht ganz sicher, ob die noch erhältlich ist). Auch die Natursole-Salbe hat mir (laaaaange) gute Dienste erwiesen. Sie hat eine relativ fest Konsistenz und hat für meine trockenen Ellenbogen super funktioniert! Wenn es die noch mal gibt (aktionsweise bei Aldi Süd), wird sie auch nachgekauft.
Das duschdas Duschgel hat mich hingegen leider etwas enttäuscht. An den Flaschen kann man ja auch nicht immer so optimal riechen... Es roch zwar recht frisch nach Grapefruit, aber vom Basilikum kam leider kaum was durch. Für mich ging das eher noch in Richtung sehr frische Minze (so wie diese Icemint Bonbons/ Kaugummis; die ich leider gar nicht mag)... Auch die Lacura NK Handcreme würde ich mir nicht nachkaufen; der Duft war so lala und die Creme an sich sehr fettig und zog daher auch ewig nicht ein. Über Nacht eingewirkt fand ich die Pflegeleistung aber auch nicht sooo berauschend; da kenne ich bessere Alternativen!


Ja, auch dekorative Kosmetik ist dieses Mal dabei; allerdings lediglich meine Standardprodukte Concealer, Puder & Mascara. Den Rival de Loop Flüssigconcealer habe ich für unter die Augen sehr zu schätzen gelernt (und den Behälter habe ich sooo ausgekratzt! Als ich den neuen angebrochen habe, war ich überrascht wie viel Produkt da eigentlich an dem Applikator ist :D), nachgekauft! Auch die Glamour Doll Mascara zählt zu meinen absoluten Favoriten, selbst gegen Ende kann man die noch super als letzten Schliff für andere Mascaras gebrauchen :)
Solide Leistung auch beim Alterra Kompaktpuder (02 medium); bei Puder bin ich allerdings auch nicht soooo anspruchsvoll - bisher hatte ich da noch nie einen absoluten Flopkandidaten. Zuletzt noch zwei einmalige Proben, wahrscheinlich beide aus der Alverde Zeitschrift ;) Dieser Babyskin Porenverfeinerer hat mich total irritiert. Diese Konsistenz ist so seltsam; ein sehr dickflüssiges Gel, aber irgendwie pudrig auf der Haut o.O Basierend auf Silikon, daher auf Dauer keine Option für mich; bei den 2 Anwendungen habe ich aber auch keinen Effekt feststellen können! Der neue bruno banani - Duft hat mich mal wieder nicht umgehauen. Ich finde eigentlich alle Parfums der Marke ganz nett aber bisher gibt es da nur den einen (made for women), für den ich mich richtig begeistern kann!

Haarprodukte
Seit Ewigkeiten ist mal wieder mein Standardhaarspray dabei (wenn ich es nicht mal vergessen habe, waren das über 1,5 Jahre!!!); verwende es zwar selten, aber bin damit weiterhin zufrieden. Deswegen sehe ich auch keinen Grund zu wechseln, nachgekauft! Eine Rarität unter allen aufgebrauchten Produkten: (Schauma Anti-Shuppen-)Shampoo, erinnert ihr euch noch daran, dass ich das gekauft habe? Wow, ehrlich gesagt habe ich sogar noch einen Rest abgefüllt bei meinen Eltern stehen. Ich glaube, es ist damals aus dem Sortiment genommen worden... Hin und wieder zur Schuppenbekämpfung super, der Duft traumhaft, aber leider mit Silikonen und wiegesagt nicht mehr erhältlich.
Das Balea Trend it up Trockenshampoo habe ich nur noch selten benutzt. Mittlerweile greife ich in den meisten Fällen auf Babypuder zurück. Ich bin außerdem froh, diesen künstlichen Erdbeergeruch nun ENDLICH los zu sein! Mit der Wirkung bin ich nach wie vor zufrieden, nachgekauft habe ich nun aber das andere, "normale" Trockenshampoo von Balea (etwas günstiger und die Inhaltsstoffe lasen sich 100% gleich!).


Der Deo Roll-on Soft von alverde hat ganz angenehm gerochen, aber irgendwie nicht so sonderlich gut (vor Geruchsbildung) geschützt. Er hat auch sehr lange zum Trocknen gebraucht, jedenfalls komme ich mit meinem sebamed Liebling besser klar!
Mal wieder ist ein Tiegel meiner liebsten Feuchtigkeitscreme von Lacura dabei; so langsam habe ich leider die Hoffnung aufgegeben, dass es die nochmal geben wird... Überraschenderweise habe ich sogar noch ein zweites Shampoo geleert, wenn auch nur in der Probegröße: das Alterra Feuchtigkeitsshampoo. Gekauft hatte ich mir das vor ein paar Monaten mit dem Gedanken, dass sich durch ein NK-Shampoo evtl. die Farbe nicht ganz so schnell herauswäscht... Ich hab da nun aber keinerlei Unterschied feststellen können, auch als besonders pflegend habe ich es nicht empfunden. Wie das so bei NK Shampoos ist, habe ich auch pro Haarwäsche etwas mehr benötigt als bei konventionellen Produkten; ein Nachkauf ist eher unwahrscheinlich.
Zuletzt noch eine kleine Bodybutter von alverde, die ich mal in einem 3er Set gekauft habe. Ich habe weder Granatapfel noch Kakaobutter herausriechen können; der Duft war dennoch ganz angenehm! Für unterwegs super, die Pflege wie erwartet auch top :) Lediglich die Konsistenz hat mich überrascht; diese kleinen Varianten sind noch etwas flüssiger als die Bodybutter aus dem Standardsortiment.

Ausnahmsweise habe ich wohl in letzter Zeit viele neue Masken ausprobiert. Von fast allen war ich sehr positiv überrascht. Bei der CV klärenden Maske (links oben) wirkte das Hautbild anschließend definitiv gleichmäßiger/ leicht verfeinert. Die rival de loop Detoxmaske (oben rechts, ich glaube limitiert) hat zwar gaaanz leicht gebrannt, war dafür aber super erfrischend. Sehr zufrieden war ich mit der Balea Feuchtigkeitsmaske (unten links); ich hatte davon gar nicht so viel erwartet, aber die Pflegewirkung war doch sehr gut! Die CV Totes Meersalz Maske war für mich auch absolut anders als gedacht. Ich hatte da eine leicht körnige Masse in Erinnerung, die nach und nach auf der Haut antrocknet und im Anschluss die Haut auch etwas stärker peelt. Diese hier hatte aber eine ganz angenehme cremige Konsistenz und roch auch viel besser als erwartet! Allerdings ist mir kein besonders intensiver Effekt in Erinnerung geblieben, die würde ich nicht nochmal kaufen.

Und nun kommen wir zu den aussortierten Produkten. Darunter sind zwei uralte Lippenprodukte, die ich schon ewig nicht mehr benutzt und nun endlich mal entsorgt habe. Alles andere landet jedoch noch nicht direkt im Müll (finde ich Quatsch, da die Produkte noch gut sind) sondern wird nur gut verstaut und kann dann hoffentlich irgendwann nochmal jemanden erfreuen!


Darunter: mein erster Lippenstift, ein helles rosa mit viiiel Glitzer von essence. Die Farbe wollte ich einfach nicht mehr tragen; zuletzt habe ich dann auch gesehen, dass sie sich ziemlich verändert hat, der war wohl wirklich zu alt! Ein LE Lipgloss, ebenfalls von essence, welches ich mir nur aufgrund des Pinsels zugelegt habe. Sehr unspektakulär allerdings, weshalb er leider nur selten zum Einsatz kam. Ein essence Nagellack (64 be optimistic!), mit dem ich mich einfach nicht anfreunden kann. Ich habe ihm mehrfach noch eine Chance gegeben, aber das Finish gefällt mir einfach nicht. Zusammen mit Trockenzeit und v.a. der kurzen Haltbarkeit (!!!) steht das in keinem Verhältnis, ich hab mich jedes mal SO darüber geärgert...
Und dann... Diverse "interessante" Lidschattenfarben, die ich wohl irgendwann mal ganz toll fand ;)


Die obere Palette find ich an sich auch ganz nett, die Farben bröseln aber recht schnell und geben mehr Glitzer als Farbe ab! Der bronze/kupfer-Ton ist eigentlich relativ neutral, aber steht mir ganz und gar nicht. Und obwohl ich bunte Augen-Make-ups immer noch sehr spannend finde, habe auch ich da mittlerweile meine Grenzen ;) Wie ich mir das vorgenommen haben, werden sich bestimmt auch in Zukunft noch ein paar Exemplare dazu gesellen! Bei Bedarf kann ich die Farben ja immer noch mal auspacken (ich glaube kaum..), aber in meiner Schminksammlung haben sie mich mit der Zeit einfach gestört.

Wie haltet ihr es mit dem Aussortieren alter/ kaum benutzter Kosmetik? ... ich bin dann mal diverse Tübchen aufschneiden ;)

Kommentare:

  1. Da hast du ja einiges leer bekommen und aussortiert.
    Ich freue mich da immer, wenn endlich etwas Platz in den Schrank ist *lach*
    Letztes Jahr gab es dieses Thema auf meinem Blog auch noch, aber durch mein Arbeitswechsel habe ich jetzt weniger zeit zu und da stelle ich nur noch Produkte vor...

    Liebe Grüße
    Nicole von http://himmelsblumen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Wow da hast du wirklich einiges aufgebraucht! Bei mir dauert das immer ewig :D
    Liebe Grüße, Jana
    MeinBlog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal ist es mehr, mal ist es weniger; war ja jetzt auch schon wieder über ein paar Monate gesammelt... Haarprodukte brauchen bei mir zB. immer eeewig :D

      Löschen
  3. Die Ombia Natursole-Salbe hatte bzw. habe ich auch und finde sie auch richtig super! Damals hab ich mir 3 Tuben geholt und bin gerade bei der 2. Auch ich nehme sie für sehr trockene Stellen und sie hilft wirklich sehr gut.

    Ich habe auch so einiges an Kosmetik, die ich mal aussortieren sollte, aber jedesmal wenn ich mal wieder alles durchgehe denke ich mir "Vielleicht benutzt du das doch nochmal....". Immer diese schwierigen Fragen...aber ich sollte mir endlich mal einen Ruck geben und wirlkich einiges wegwerfen :-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du sie seitdem noch mal gesehen? Ich hab da ehrlich gesagt nie drauf geachtet weil ich sie wiegesagt über Jahre sehr langsam aufgebraucht habe...
      Bei mir ist es hauptsächlich der Gedanke (wenn die Produkte nicht schlecht sind!) "du hast dafür mal Geld ausgegeben und die Produkte sind noch gut, das kann doch jetzt nicht einfach so in den Müll..". Ich denke dann immer dass iiiirgendjemand damit sicherlich noch was anfangen könnte; "unnötiges" Wegwerfen finde ich einfach total schlimm (und unnötig :D) Naja, aber vilt. habe ich dich ja hiermit ein bisschen angesteckt ;) LG

      Löschen
    2. Ich hab mir diese 3 Tuben schon vor 1 1/2 Jahren gekauft. In der Zwischenzeit gab es sie sogar wieder, so ungefähr vor einem halben Jahr (mit Duschgel, Haarshampoo, etc.). Die SAlbe ist wirklich extrem reichhaltig, hilft aber total gut. Ich habe seit ein paar Wochen nämlich schon wieder einen unerklärlichen Hautausschlag mit Juckreiz am Körper und creme seitdem diese Stellen gut ein. Und sie sind auch schon viel besser geworden! :-)

      Löschen
  4. Die Lacura Aloe Vera Creme finde ich auch super. Hatte sie seinerzeit ausprobiert und für so gut befunden, dass ich mir gleich noch ein paar Tiegel auf Vorrat zugelegt habe. Einen verschlossenen habe ich noch - und ich bin mir sicher, dass die irgendwann wieder für kurze Zeit erhältlich sein werden...
    Was die Deos von dm angeht: Damit (mit allen Sorten) habe ich die gleiche Rrfahrung gemacht wie Du. Ich bin jetzt auf Alterra umgestiegen und glaube, dass die, was Geruchsbildung angeht, besser sind.
    Überhaupt: Sehr schönes Blog! Wir haben einige Ähnlichkeiten. Schön, dass Du Deine Gedanken veröffentlichst :-)
    Beste Grüße, Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte mir die Creme auch schon einige Male auf Vorrat gekauft. Kürzlich gab es aber wieder ähnlich NK Produkte bei Aldi, aber eben nicht diese Reihe (deswegen hab ich die Befürchtung, dass die nicht wiederkommen).
      Alterra werde ich evtl. auch noch mal ausprobieren, da habe ich die Geruchsrichtungen grade nur nicht so im Kopf... Ich benutze wiegesagt am liebsten einen Roll-on von Sebamed (sensitive), damit rieche ich eigentlich den ganzen Tag angenehm frisch :)
      Dankeschön für das Kompliment; freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt!!!! LG & ein schönes Wochenende

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...