Samstag, 25. April 2015

Rezept: grüner Muntermacher

Hallo zusammen; heute zeige ich euch das versprochene Smoothierezept. Das letzte ist ja leider schon eine ganze Weile her...

Diese Kreation ist sehr spontan entstanden - so wie das bei meinen Smoothies immer der Fall ist - hat mir aber ausgesprochen gut geschmeckt! Wir werden auch gar nicht so viele Zutaten brauchen :)


Alsooo, ihr benötigt:

2 große Hände frischen Blattspinat
1 Hand Feldsalat
3/4 Apfel
1 Banane
1 Kiwi
1 Stück Gurke
1 Schuss Limettensaft
200ml Tee


Die Kombi basiert mal wieder auf meiner Banane-Apfel-Spinat-Obsession ;) Von der Gurke würde ich nicht zu viel verwenden (also höchstens 1/4), da die im Geschmack nachher doch recht dominant ist. Ihr müsst schließlich nur noch alle Zutaten in den Mixer packen und dann ordentlich durchmixen.

Statt (kalten) Tee könnt ihr natürlich auch einfach Wasser verwenden; Tee (dieses Mal war es bei mir ein roter Früchtetee) bringt aber immer noch mal einen anderen Geschmack mit rein.
Übrigens habe ich nachträglich noch etwas vom Sommer Frucht-Mix (TK) dazu gegeben, weil der Smoothie beim Mixen etwas warm geworden ist. Man kann stattdessen aber auch TK-Spinat oder Eiswürfel nehmen.


Ganz schön viel habe ich da mal wieder heraus bekommen. Irgendwie sind es bei mir fast immer so um die 800-900 ml. Für mich die perfekte Menge um ein kleines Glas direkt zu trinken und den Rest in einem Glas (mit Schraubverschluss) in den Kühlschrank zu stellen oder für unterwegs einzupacken!

Oft gönne ich mir aber auch alles auf einmal; gerade bei so sommerlichen Temperaturen wie in den letzten Tagen ist das eine super Zwischenmahlzeit. Durch die Kiwi sowie den Limettensaft leicht säuerlich und sehr erfrischend.


Wenn ihr's mal nachmacht: ich hoffe es schmeckt! Damit wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende :)

Kommentare:

  1. Huhu,

    bin zu dir gestolpert :D und wollte nicht gehen ohne Grüße da zu lassen.
    So ein süßer Blog! Konnte nicht anders, musste abonnieren! o_O

    Liebste Grüße, Nadine

    http://misshappyreading.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Rezept, besonder das mit dem Tee muss ich mir mal merken! Diese Bananen-Apfel-Spinat-Obsession teilen wir wohl beide. :) Obwohl bei mir immer noch Ingwer mit rein MUSS sonst fehlt mir was. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ingwer ist echt eine gute Idee, das kann ich ja direkt dann mit der Erkältungs-Prophylaxe verbinden ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...