Mittwoch, 1. April 2015

WIAW - Suppen, Smoothies & Salate

Wow, der April macht seinem Ruf schon heute am ersten des Monats alle Ehre... Ich hoffe, ihr wart und seid nicht zu stark vom Sturm getroffen!!!

Mein Pürierstab war letzte Woche wieder häufig im Einsatz. Los geht es heute ganz unspektakulär mit Kartoffelsuppe ♥


Außerdem hatte ich spontan Lust auf Sauerkraut (hatte ich lange nicht mehr), also warum nicht beides kombinieren ;) Den Rest davon gabs zusammen mit einer Bratkartoffelpfanne und gemischtem Salat. Ja, von Kartoffeln bekomme ich einfach nie genug!


Gestern gabs mal wieder lecker Burger; keine Angst, die habe ich nicht alle alleine gegessen ;) Irgendwie wollte ich mal was neues ausprobieren und hab dann Erdnussmus, etwas Schokocreme und Rosinen mit darauf gepackt... An der Kombination müsste man vilt. noch etwas feilen :D
Da ich vor kurzem endlich fündig geworden bin und ein Glas Kala Namak ergattert habe (was wahrscheinlich für mein ganzes Leben ausreichen wird), hab ich mich an dem so berühmten Rührtofu versucht:

suuuper Frühstück
Hier hab ich dafür Tofu mit Zwiebel, Spinat, Petersilie und getrockneten Tomaten kombiniert. 
Ich bin echt verblüfft, dass man den typischen Eigeschmack damit tatsächlich so gut nachahmen kann (Zitat meines Freundes: "[...] und es schmeckt wirklich nach Rührei"). Ich finde auch, es schmeckt auf keinen Fall künstlich oder zu intensiv (na gut, wahrscheinlich sollte man das Salz nicht löffelweise verwenden....).


Smoothietechnisch habe ich gerade TK-Sauerkirschen für mich entdeckt. Die peppen meine Spinat-Banane-Apfel-Tee-Kombination (links wahlweise mit Birne statt Apfel) immer nochmal auf !


Noch mehr Kartoffeln + gemischter Salat (Feldsalat, Tomate, Gurke und Kidneybohnen).

gefüllte Spitzpaprika + Salat
Hier noch ein Gericht meiner Mutter; die Paprika wahlweise mit Couscous oder Reis, dazu Kraut- und grünen gemischten Salat. Rucola gemischt mit Kopfsalat mag ich mittlerweile echt gerne, besonders wenn noch irgendwas süßliches (hier Cranberryessig) dabei ist ♥

Gestern habe ich dann nochmal einen Riesentopf Suppe gekocht; das Rezept stammt von der lieben Phine, schaut unbedingt mal auf ihrem Blog vorbei! Mein Freund meinte übrigens zum Bildervergleich (ich merke gerade, ich könnte aus den Kommentaren eine ganz neue Kategorie machen :D), dass ihm dein Teller aber gefällt, also verrat mir doch gerne woher das schicke Geschirr ist ;)


Geschmeckt hat es uns beiden sehr gut! Ich hab mich relativ nah ans Rezept gehalten, jedoch nur 1 große + 1 kleine Süßkartoffel (dafür noch 2 übrige Kartoffeln) und 1/2 Dose Kokosmilch verwendet sowie die Gewürze leicht verändert. Gerade ist mir erst aufgefallen, dass ich zB. das Tomatenmark komplett vergesse habe... Den Rest habe ich eingefroren und kann mich dann nächste Woche darauf freuen :)


Zuletzt noch gemischter Salat + Kartoffel-Blumenkohl-Spinat-Püree. Hat mir leider nicht ganz so gut geschmeckt wie erwartet und werde mehr als geplant... Mit ein paar frischen "Toppings" werd ichs mir heute Abend dennoch schmecken lassen :)

What I Ate Wednesday Button

Seid ihr beim Burgerbelag auch mal etwas experimentierfreudiger oder mögt ihrs lieber klassisch?

Kommentare:

  1. du, ich hab mal ne off-topic frage: Warst du im Januar zufällig mit deinem Freund in Ägypten im Urlaub? Du erinnerst mich so an eine von unserem Urlaub :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön wärs; in Ägypten war ich leider noch nie ;) LG

      Löschen
  2. Ich stehe auf das klassische, aber was neues kann auch nie schaden :) Vorallem da ich ein Ananas Fan bin liebe den "Hawaii Style" :D
    Aber auf die Idee Erdnussmus, Rosinen und Schokocreme drauf zupacken wäre ich nie gekommen!
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Pizza Hawaii hab ich früher geliebt! Das war auch eine sehr spontane Aktion und einfach zu süß... Fürs nächste Mal muss ich mir eine andere Erdnussmus-Kombination überlegen, ich glaube da ist noch nicht alles verloren ;) LG

      Löschen
  3. Oh, wie toll!!!!!! :3 Freut mich, dass du mein Rezept nachgekocht hast (und es euch beiden geschmeckt hat!). :) Der Teller existiert nach Aussagen meines Freundes übrigens schon seit der WG-Gründungszeit (was vor ca. 10 Jahren war) deshalb weiß niemand mehr, woher der ist. Sozusagen ein Antiker Teller von dem schon sicher Hunterte gegessen haben. Kann deinem Freund also leider nicht sagen woher der Teller ist :D Du solltest wirklich so eine Kommentarecke für ihn einrichten. ;)
    Deine Gerichte sehen (wie immer) wieder super lecker aus. Das letzte Bild macht mir gerade richtig Hunger. Stelle mir Kartoffel-Spinat-Püree eigentlich sehr lecker vor. Mit dem Kala Namak könntest du mich allerdings verjagen, weil ich Eiergeschmack schon immer nicht ausstehen konnte. :D

    Liebe Grüße und schöne Ostern wünsche ich dir :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...