Donnerstag, 7. Mai 2015

kleiner Asia-Einkauf

Am Wochenende gab es für mich nicht nur einiges zu Hören und Sehen - am ersten Maiwochenende ist immer jede Menge los - sondern auch zu Entdecken!

Ich hatte nämlich über Youtube einen wirklich interessanten Supermarkt in Köln entdeckt. Was schon im Video sehr beeindruckend aussah, entpuppte sich als leichte Überforderung. Regale voller super interessanter und vieler mir unbekannter Lebensmittel, in so vielen Varianten, dass mir das auf einmal fast zu viele Eindrücken waren...
Ist vielleicht auch nur mein persönlicher Eindruck; so lange ich nicht unter Zeitdruck bin, hält sich das noch alles in Grenzen. Kann dann nur mal passieren, dass ich geschlagene 2 Stunden in einem Laden verbringe, weil ich mind. 3x durch alle Gänge gehe um auch jaaa nichts zu verpassen ;) Letztendlich hab ich aber gar nicht so viel gekauft; ich versuche mir immer im Hinterkopf zu behalten, dass ich jederzeit wieder kommen kann.


Links seht ihr eine Mischung aus braunem und rotem Jasminreis, wobei ich mir gar nicht zu 100% sicher bin, ob dieser braune Reis nun tatsächlich = Vollkornreis ist... Kennt sich da jemand aus? Konnte dazu auf der Verpackung (trotz deutscher Beschreibung) leider nichts finden.
Dann hab ich - ganz langweilig - eine Packung Reisnudeln mitgenommen. Die gab es in allen möglichen Ausführungen und Größenordnungen. Außerdem noch Glasnudeln und Mienudeln, aber auch Buchweizen- oder Süßkartoffelnudeln und viele weitere Varianten. Leider wie zu erwarten relativ teuer, aber ausprobieren werde ich davon in Zukunft sicherlich noch welche!
Am meisten habe ich mich wohl gefreut, als ich das Erdnussmus entdeckt habe. Das sind tatsächlich zu 100% Erdnüsse (allerdings geröstet), schmeckt grandios!


Hier habe ich mich ein bisschen in der Snackabteilung herum getrieben. Diese Puffmaisteile (links) mag ich generell sehr gerne, aber super gespannt bin ich auch auf die Sojabohnen. Außer Salz ist denen nämlich gar nichts zugesetzt! Ich dachte zunächst, die sind vilt. frittiert, aber anscheinend nicht...
Und endlich habe ich wieder Currypaste da; meine Gläschen hatte ich mittlerweile alle aufgebraucht. Da musste ich definitiv viele Schildchen abklappern, bis ich gefunden hatte was ich wollte. Oftmals stand da Koriander oder Galgant an erster Stelle (ich wollte v.a. Chili) oder mitunter Fischsoße, Garnelenpaste o.ä. Die erste Soße hab ich damit schon gekocht und meine Wahl nicht bereut ;)

Ok, aus Neugierde hab ich grade mal die Tüte Sojabohnen geöffnet. Schmecken nicht sonderlich spektakulär, aber so auch nicht schlecht. So als Snack, vilt. auch abends statt Schoki oder Chips eine ganz gute Alternative (mit 50% Protein!). Man könnte sie ja auch nach Bedarf noch selbst anders würzen.
Apropos Schoki... Da muss ich euch noch eine Tafel zeigen, die mich richtig begeistert hat. Die hab ich nämlich noch am selben Tag (bei Action) gefunden. Die Marke ist wohl polnisch und es gab dort einige interessante Sorten, sodass ich mich wirklich zusammen reißen musste, nur diese eine mitzunehmen:


Gefüllt ist die jedenfalls mit einer Nougat-Erdnuss-Creme mit (!) kleinen Erdnussstückchen ♥ Da konnte ich leider nicht widerstehen. Obwohl es für mich ein bisschen weniger Füllung, mehr (und dunklere) Schokolade hätte sein können, kann ich euch die trotzdem nur empfehlen! Aber teilt sie euch evtl. ein bisschen besser ein als ich :D

Kennt ihr das anfangs beschriebene Gefühl in euch unbekannten (oder auch einfach sehr großen) Läden? Welche ausgefallenen Nudelsorten habt ihr schon getestet?

Kommentare:

  1. Oooh jaaa, solche Läden mit so interessanten Lebensmitteln liebe ich :D Da könnte ich auch STUNDEN! drin verbringen. Die Sachen hören sich auch alle toll an...am liebsten würde ich aber auch mal Süßkartoffel-Nudeln probieren (ich habe ja eine leichte Süßkartoffel-Obsession ^^), frag mich was für eine Konsistenz die wohl haben...
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so waren unsere ersten Einkäufe in Asia-Läden und in Polen XD'
    Die Schokolade ist wirklich Polnisch :) und genau diese Sorte fand ich damals aus toll aber wenn 4 nennen wir uns mal nett umschrieben "Vollpfosten" in der Polnischen Metro einkaufen gehen, ist für sowas kein Platz mehr xD'
    Ich kaufe auch gern beim Asia Laden exotisches Obst/Gemüse. Das ist bei uns da um einiges billiger als im Supermarkt. Tofu auch sehr toll und meist extrem günstig.
    Süßkartoffeln-Nudeln hören sich extrem interessant an. Ich guck mal nächste Woche ob einer der Läden auch sowas hat. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Auswahl an frischem Obst und Gemüse war hier leider nicht sooo groß. Ein paar interessante Sachen gabs schon aber leider hier nicht billiger (Tofu auch nicht, was mich ziemlich gewundert hat...).
      Dafür gabs zB. maniok, kochbananen u.ä., die ich sonst noch nie irgendwo gesehen hatte. Wir wollten aber noch weiter (u.a. zum Action :D) und ich wusste auf Anhieb auch nciht, was ich damit in näherer Zukunft kochen sollte. Wenigstens weiß ich jetzt wo ich so ausgefallene Sachen herbekomme :) LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...