Sonntag, 14. Juni 2015

Aufgebraucht #2/15

Heute hat der "Sonn"tag seinem Namen wirklich alle Ehre gemacht! Wie habt ihr das Wochenende verbracht?

Bei mir hat sich mal wieder ganz schön viel aufgebrauchte Kosmetik angesammelt und zwar ausnahmsweise auch einige Produkte aus der gleichen Kategorie ... So zB. bei den Düften:


..was nicht daran liegt, dass ich die Fläschchen plötzlich leer trinke ;) Das Bodyspray und die beiden bruno banani Parfums sind auch noch nicht gaaaanz leer, aber lange dauert es nicht mehr.
"Ginger Passionfruit" war wirklich ein traumhafter Duft, wobei ich eigentlich nur die Passionsfrucht heraus gerochen habe. Außerdem sehr erfrischend im Sommer; die Flasche habe ich nun noch mal mit etwas Wasser aufgefüllt, damit ich noch etwas länger davon habe! "Made for women" finde ich auch grandios im Sommer bzw. zu speziellen Anlässen.
Der kleine "green"-Flakon war recht schnell leer, da ich ihn ständig getragen habe. Ist jetzt kein super spezieller Duft gewesen und hat auch nicht lange angehalten, aber ich mochte ihn ganz gerne. "Woman" von bruno banani war ein Geschenk aber konnte mich leider nicht überzeugen, war nicht ganz so mein Geschmack.


Das pflegende Gesichtswasser ist ja mein absoluter Liebling ♥; die Probegröße ist echt praktisch für unterwegs, die werde ich mir auch wieder auffüllen! Das sebamed Deo habe ich auch schon einige Male nachgekauft und ist ohne Aluminium bisher mein Favorit. Ich weiß mittlerweile allerdings gar nicht mehr was ich von dieser ganzen Anti-Alu-Kampagne oder vilt. auch Panikmache halten soll.. Da ich leider ein ganz schönes Problem mit dem Schwitzen habe, ist dann im vergangenen Sommer auch mal wieder ein aluminium-haltiges Deo bei mir eingezogen. Damit war ich relativ sparsam, so dass es viele Monate gehalten hat und ich war hin und wieder einfach ein bisschen besser geschützt. "UltraDry" ist aber definitiv der falsche Ausdruck dafür! Mag auch an mir liegen - weshalb ich mich nun mal nach etwas stärkerem umgesehen habe.


Im Bereich Körperpflege ist auch ganz schön was leer geworden. Das Baby-Öl habe ich besonders gerne nach dem Baden aufgetragen, wird bestimmt auch mal wieder nachgekauft! Vom Balea Bodybalsam hatte ich mir irgendwie mehr erhofft; der sah so nach "Extrempflege" aus, war aber dann nicht so reichhaltig wie erwartet.
Ein echter Traum war die alverde Körperbutter; riecht 1:1 wie Waldbeerjoghurt ♥ Leider gibt es die Geruchsrichtung nicht mehr. Die Pflege war aber auch klasse, hab sie auch sehr gerne für die Füße verwendet (+ Socken, über Nacht).
Duschgel seht ihr beim nächsten Mal wieder, da habe ich nach einer Weile durchgewechselt, also lediglich ein paar halbleere Flaschen da... Benutzte mittlerweile nicht mehr so viel davon wie früher und dementsprechend hält eine Flasche ziemlich lange und der Geruch kann auf Dauer schon mal zu viel werden ;)


Ich hab in letzter Zeit so einige Masken benutzt, hauptsächlich kannte ich die aber schon. Auf Empfehlung hab ich mich auch mal an Balea Milch & Honig gewagt. Ich bin ja gar kein Honig-Fan, den Geruch fand ich dementsprechend so la la. Die Haut wurde aber doch recht weich, wobei das bei der CV Feuchtigkeitsmaske noch mehr der Fall war. Die kann ich wirklich weiterempfehlen!
Die beiden Wimperntuschen waren jetzt nicht so mein Fall... Die p2 lift up lash (waterproof) hatte ich ja schonmal als Flop genannt. Mit vorherigem Wimpernbiegen, viel Mühe und Geduld hat mir das Ergebnis später doch ganz gut gefallen, aber dafür lohnt es sich mMn nicht. Im Normalfall hab ich damit sehr viel gepatzt und wenig Effekt gesehen! Die Curl & Volume Glamour Doll Mascara ist null vergleichbar mit den anderen beiden Varianten; super viel Produkt am Bürstchen, hat also oft verklebt und besonderen Schwung hat man damit auch nicht gesehen...


Die Handcremes kann ich beide weiterempfehlen. alverde Calendula zieht nur langsam ein und ist daher optimal für eine Maske über Nacht. Die body&soul Handcreme hatte ich zum ersten Mal und war total positiv überrascht. Was vilt. etwas stört ist der doch recht intensive Geruch (riecht aber gut!), aber das Gefühl danach ist richtig angenehm. Sie zieht recht schnell ein, pflegt trotzdem gut und hinterlässt irgendwie ein leicht pudriges Handgefühl - falls das Sinn ergibt ;)
Das Silberglanzshampoo hatte bei mir leider wenig Effekt, wobei ich dafür evtl. auch zu selten meine Haare gewaschen habe... Würde ich aber nicht noch mal kaufen! Ein absoluter Flop ist auch die alverde Repairspülung, von der ich ja erst lange geschwärmt habe. Die Rezeptur wurde aber anscheinend komplett überarbeitet; Duft, Konsistenz, Pflegewirkung usw., ich erkenne die Spülung nicht mehr wieder! Fühlt sich ganz seltsam im Haar an und macht im Anschluss fast gar nichts. Von alverde habe ich mich in punkto Haarpflege mittlerweile etwas abgewandt.

Zuletzt noch ein bisschen (aussortierte) dekorative Kosmetik:


Ich wünschte ja, es wäre auch mal das ein oder andere Lippenprodukt, Kajalstift o.ä. dabei...

Den Lidschatten habe ich seit Ewigkeiten nicht mehr getragen, wahrscheinlich verständlich :D
Alles andere ist leider etwas eingedickt/-getrocknet und wurde daher entsorgt. Mochte die drei anderen Produkte aber ganz gerne; allen voran der Lacura Topcoat, den ich mir bereits nachgekauft habe. Schade, dass ich gar nicht sooo viel davon aufbrauchen konnte, bevor er unbenutzbar wurde. Ließ sich gegen Ende auch gar nicht mehr gut verdünnen :-/

Aus welcher Kategorie verbraucht ihr denn die meisten Produkte?

Kommentare:

  1. Wie schaffst du es immer so viel Parfüm zu verbrauchen? Ich würde das auch zu gerne mal schaffen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Du, das Gefühl hab ich irgendwie gar nicht. Dieses Mal ist es wirklich totaler Zufall, aber 2 davon waren auch schon ein paar Jahre alt... Übrigens total cool, dass du jetzt auch mal ein Video gemacht hast :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...