Donnerstag, 11. Juni 2015

Der Mai im Rückblick

Da bin ich wieder :) Ich hoffe, ihr konntet das sonnige Wochenende genießen! Mit kleiner Verspätung gibt es nun meinen 36. (!) Monatsrückblick und damit auch ein kleines Jubiläum zu feiern.

Vor 3 Jahren - genauer gesagt vorgestern - habe ich nämlich meinen ersten Post hier verfasst. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht... Ich habe seitdem leider immer weniger geschrieben; dabei waren diese Monatsrückblicke allerdings eine (wahrscheinlich die einzige) wirkliche Konstante. Für mich persönlich immer total spannend, mich da durchzuklicken und zu sehen, was sich wie entwickelt hat etc.

Nun aber zum Mai; ein für mich ziemlich ereignisreicher Monat, der mich am ersten Wochenende schon gleich auf seiner Seite hatte ;) Rhein in Flammen war bei uns mal wieder super! Noch besser als das Feuerwerk (dieses Jahr habe ich es nur aus der Entfernung gesehen) fand ich aber eigentlich den Tag zuvor: kostenlose Live-Musik und das draußen bei schönem Wetter, was kann das noch toppen?


Und dann haben dort auch noch zwei Bands gespielt, die ich kenne und klasse finde - ganz besonders Völkerball ♥

Meine Nägel haben mich zuletzt richtig in den Wahnsinn getrieben, sodass ich mich dann doch irgendwann dazu durchgerungen habe, Microcell eine Chance zu geben... Ich muss leider sagen, dass ich für das, was ich so davon gehört hatte, ziemlich hohe Erwartungen hatte, die dann nicht erfüllt wurden. Ich habe zuerst fast 3 Wochen diese Kur gemacht (dementsprechend viel Lack ist auch schon verbraucht) und mir sind immer noch regelmäßig Nägel eingerissen und abgebrochen.
Das frustriert mich schon ein bisschen, das Fläschchen ist ja auch nicht gerade günstig... Ich hab mittlerweile das Gefühl, es ist besser geworden, aber so richtig überzeugt hat es mich noch nicht!


Ich hatte übrigens auch keine Probleme mit der Verträglichkeit, da hat nichts gebrannt o.ä.; habe dazu schon ein paar Horrorgeschichten gehört, weshalb ich doch etwas verängstigt an die Sache heran gegangen bin. Ich werde ihn jetzt noch weiter als Unterlack verwenden und dann mal sehen, ob sich noch was tut!

Als nächstes habe ich allerdings eine absolute Empfehlung für euch. Ich habe nämlich ein lieb gewonnenes Duschgel wiederentdeckt, von dem ich dachte, es sei aus dem Sortiment verschwunden... Erinnert ihr euch an "Morgenglanz"?


Allein die Verpackung lässt schon eine Ähnlichkeit vermuten; ich konnte null Unterschied ausmachen. Gerade jetzt an den wärmeren Tagen fühlt man sich danach so richtig sauber und frisch! Besonders als Start in den Tag oder nach dem Sport ein Traum ♥ Riecht unbedingt mal daran!

Außerdem gibt es noch einen Lidschatten, der sich zuletzt zu einem Liebling gemausert hat und zwar "calm before the storm" aus der Sleek Storm Palette. Er ist wirkt recht unspektakulär, ein helles mattes braun ohne Schnickschnack. Wahrscheinlich ist auch nicht der Lidschatten direkt mein Favorit, sondern meine "neue" Art ihn zu verwenden. Eigentlich wäre das für mich eine Farbe für das bewegliche Lid..


In den letzten Wochen habe ich damit aber häufiger mal einen ganz natürlichen Look geschminkt. Den Ton habe ich stattdessen nämlich leicht in die Lidfalte gegeben und gut verblendet. Ansonsten habe ich höchstens noch einfaches Puder oder einen hellen beige/creme-Ton auf dem Lid getragen. Mit dem Braunton habe ich sozusagen am Auge konturiert, also lediglich die Lidfalte etwas intensiviert. Gefällt mir richtig gut so und sieht selbst mit einem Eyeliner noch nicht überladen aus!

Sport stand bei mir im Mai sehr hoch im Kurs, da war ich allerdings recht breit gefächert unterwegs. Dementsprechend hat das Laufen ein bisschen darunter gelitten. Nach einer kurzen Pause habe ich Yoga wieder für mich entdeckt. Nun will ich es aber von Grund auf lernen und habe ich mich daher hauptsächlich auf die "foundations of yoga" - Videos von Adriene konzentriert. Da werden die einzelnen Asanas sehr detailliert gezeigt, was zu beachten ist, wie die Haltung sein sollte etc. Man lernt nicht nur jede Menge, sondern das kräftigt auch ungemein! Man sollte selbst Übungen wie den Vierfüßlerstand nicht unterschätzen :D


Eigentlich waren es sogar nur 5x Laufen; irgendwie kriege ich es nicht regelmäßiger hin, dabei möchten man meinen, dass 2x die Woche nicht unbedingt zu viel verlangt ist... Naja, immerhin habe ich zum ersten Mal an einem Crosslauf teilgenommen und mich langsam eisern durchgekämpft!
Zu meinen beiden Riesen-Highlights, der Wander- sowie der Fahrradtour brauche ich wohl nicht mehr viel zu sagen :) Beim Poledance sind wir mittlerweile mit Riesensprüngen unterwegs; ehrlich gesagt geht es mir sogar zu schnell. Aber ich hätte trotzdem nie im Leben gedacht, dass man da so schnell Fortschritte macht und bereits nach einigen Stunden Anfängerkurs kopfüber an der Pole hängt. Mein Tempo ist vilt. nicht so schnell wie das der anderen, aber immer noch schneller als ich gedacht hätte :P Schließlich sollte man sich sowieso höchstens mit sich selbst vergleichen!
Zudem habe ich noch einen neuen Kurs beim Unisport ausprobiert und direkt für gut befunden. Leider ist der samstags und ich bin übers Wochenende nicht immer dort um teilzunehmen, aber ich liebe die Abwechslung! Wenn man bedenkt, dass ich zum Schluss noch gut eine Woche der Gesundheit zuliebe ausgesetzt habe, bin ich mit der Bilanz ganz zufrieden.

Essenstechnisch mochte ich immer noch sehr gerne asiatisch (mein geliebter Jasminreis!) und Pellkartoffeln; ansonsten habe ich verhältnismäßig viel Rucola und Radieschen gegessen. Beides fand ich früher viel zu bitter & scharf ;) Ein echter Favorit ist auch:


...dieser leckere Senf! Ich habe wohl noch nie so viel Senf innerhalb solch kurzer Zeit gegessen. Der passt einfach zu allem: auf Brote, Wraps, in Salatsoßen, zu Pellkartoffeln (da sind sie schon wieder...) uvm. Die Sorte "Steak" möchte ich danach auch noch ganz gerne ausprobieren, die Flasche ist übrigens von Lidl.

Pretty Little Liars gucke ich schon recht lange und habe den Start der 6. Staffel, die jetzt angelaufen ist, auch schon sehnsüchtig erwartet. Im Mai kam ich dann auf die grandiose Idee, die Serie von Beginn an erneut auf deutsch durch zu schauen. Schließlich waren mir das nach der ganzen Zeit viel zu viele Personen, Irrungen und Wirrungen, von denen ich die Hälfte schon vergessen hatte :D Dementsprechend bin ich im Moment total im PLL-Fieber... Gibt es da noch jemanden?

Muss ich erwähnen, dass ich von der Sonne im Mai nicht genug bekommen konnte? Ich hab mich wirklich viel draußen aufgehalten, in dem Zuge auch mal wieder viel mit Sonnenschutz beschäftigt und - wie sollte es anders sein - meine Sommersprossen wieder begrüßen dürfen. Ich bin mir immer noch nicht sicher, wie ich zu dem Thema stehe ;)


Früher mochte ich sie ja gar nicht, aber irgendwie gehört es ja auch zum Sommer dazu...
Hat vilt. jemand von euch eine gute Lösung für Sonnenschutz im Gesicht? Eigentlich würde ich den gerne sogar das ganze Jahr über tragen, aber ich habe noch kein (bezahlbares) Produkt gefunden, welches nicht total klebt und stundenlang nicht aufhören will zu glänzen -.- HILFE!

Gegen Ende des Monats bin ich dann nicht nur endlich Entsafter-Besitzerin geworden, sondern habe auch meine Haare erstmals gefärbt. Das Ergebnis inkl. Schnitt gefällt mir sooo gut; hier seht ihr sie ganz frisch, davon war ich echt begeistert! Man kann ja im Vergleich zu oben (na gut, das war nach 5-6 Wochen...) sehen, dass der Farbton eindeutig dunkler und (mir ganz wichtig!) vor allem kühler ist. Wie zu befürchten war, hält auch hier die Farbe alles andere als bombenfest, aber jetzt nach gut zwei Wochen mag ich sie immer noch ganz gerne. Und das war vorher nach der ersten Wäsche schon nicht mehr wirklich der Fall..


Ich muss euch leider mitteilen, dass ich in den nächsten paar Monate noch etwas weniger von mir hören lassen werde. Schließlich ist mein letztes Bachelorsemester mittlerweile richtig im Gange und so langsam sollte ich mich meine Thesis begeben. Außerdem habe ich noch drei Klausuren zuschreiben; dazu der übliche Alltagskram ;) Irgendwie fühle ich mich im Moment sowieso schnell mal überfordert wenn ich schon nur 2 oder 3 Aufgaben/ Vorhaben im Hinterkopf habe..
In alter Tradition werde ich mir diese Rückblicke aber deeeeefinitiv nicht nehmen lassen - schon jetzt könnte ich zum Juni einen halben Roman schreiben!

Macht's gut und bis demnächst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...