Mittwoch, 2. März 2016

WIAW: rote Linsen, Ingwer und jede Menge Gemüse

Bevor ich mich weiter ans Lernen begebe, teile ich noch ein paar Gerichte der letzten zwei Wochen mit euch.

Seit es sie gibt wollte ich unbedingt mal die gefüllten Mini-Knödel von Pfanni probieren - warum auch immer. Und wie das so ist musste ich meine Neugier irgendwann stillen.


Ich hab die Variante mit Champignonfüllung gekauft und sie zusammen mit einer Soße aus versch. Gemüse, Kichererbsen und Sojaschnetzel gegessen. Die Soße war definitiv besser als die Knödel ;)


Ich hab eine Weile überlegt, was ich mit einem nur kleinen Rest Quinoa anfangen könnte.. Mit Möhren und Kidneybohnen ist daraus doch noch eine ordentliche Portion Salat geworden :)
Rechts ein Brot mit Tomate-Basilikum-Aufstrich und Gurkenscheibchen.


Hier wurde ich mit Reisnudeln + Gemüse-Tofu-Curry bekocht. Mit Ingwer übrigens: den wir in letzter Zeit in so ziemlich jeden Essen essen. Im Smoothie oder Saft auch lecker, dazu folgt demnächst auch ein Rezept!


Nachdem ich kürzlich einen Großeinkauf an roten Linsen getätigt habe, esse ich die auch wieder ständig... Hier in einer Gemüse-Tomatensoße zu Vollkorntagliatelle.
Rechts meine gestrige Vollkorngnocchi-Pfanne mit Lauch und Paprika.


Dieses Gericht sollte laut Rezept ein "Aubergineneintopf" (mit Lammfleisch) sein. Von mir wurde es ein bisschen abgeändert und dann eher als Soße zu Jasminreis gegessen. Hier sind u.a. noch rote Linsen, Süßkartoffel, (natürlich) Ingwer und Schwarzkümmel dabei. Yuuuuummy!
Es hat mich bloß etwas gewundert, dass die Auberginen eigentlich als Scheiben in den Eintopf kommen sollten... Ich hab sie dann doch lieber geviertelt!

Wünscht mir Glück für meine morgige Klausur! Habt ihr derzeit ein Gewürz, was ihr zu allem verwendet?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...