Dienstag, 30. August 2016

Aufgebraucht #2/16

Hui, ich habe mich in letzter Zeit hier wirklich rar gemacht. Das wird sich jetzt aber wieder ändern, also freut euch auf jede Menge Input :) Heute geht es los mit meinen aufgebrauchten Kosmetikprodukten.


Ich starte wie immer mit Duschprodukten: Über den/das (?) Duschjelly von Lush hatte ich bereits etwas ausführlicher berichtet. Meine Meinung hat sich seitdem nicht geändert, die Praktikabilität ist da wirklich der Haken... 

Ein weiteres Geschenk war das kleine bruno banani Duschgel (aus einem Geschenkset). Der Duft ist nicht so ganz meins, aber mir ist aufgefallen, dass er vergleichsweise lange auf der Haut anhält!

Bei Balea war das nicht der Fall, dafür ist das eins der wenigen Duschgele, bei denen ich den Duft durchweg toll fand und nicht irgendwann davon genervt war. Ganz toll für den Frühling & Sommer - und leider nicht mehr erhältlich -.-


Ich habe den letzten Tiegel meiner allerliebsten Tagescreme verbraucht... Die Lacura NK Aloe-Vera Feuchtigkeitscreme gibt es leider nicht mehr bei Aldi und ich habe auch noch keinen ehrwürdigen Nachfolger gefunden.

Dann noch eine weitere sorte der alverde Körperbutter im Miniaturformat. Wenn es nochmal so ein 3er-Set gibt greife ich bestimmt wieder zu :) Qualitativ mag ich die sehr gerne und dann hat man geruchlich mal etwas Abwechslung. 

So einen Nagellackentfernerstift kann ich immer gebrauchen; auch nach vielen Jahren kann ich nämlich noch nicht sauber lackieren ;) Ich habe da bis jetzt aber noch keine Qualitätsunterschiede feststellen können.

Ein paar neue Gesichtsmasken sind auch wieder dabei:


Die Body & Soul Masken mochte ich bis jetzt alle super gerne. So auch diese hier; duftet und pflegt sehr gut! Die Schaebens Aloe Vera Maske fand ich auch sehr pflegend. Bei beiden hatte man nachher richtig weiche Haut.

Zuletzt noch die rival de loop Perfect Teint Maske... Bei diesen Produkten bin ich generell immer etwas skeptisch und mein Gefühl hat mich nicht getrügt. Irgendwie konnte ich da keinen großen Effekt ausmachen und würde sie deshalb nicht nachkaufen!

Weiter geht es mit dekorativer Kosmetik:


Hier habe ich zwei ganz alte p2 Lippenstifte "aufgebraucht", d.h. eingeschmolzen und zu einem Cremeblush umfunktioniert. Das war wirklich eine prima Idee; vorher sind sie nur eingestaubt, das Blush hingegen verwende ich regelmäßig :) Die gehörten zwar zu meinen ersten Lippenstiften, konnte aber noch nicht feststellen, dass sie schlecht geworden sind (020 stylish champagne, 054 erotic rubin).

Außerdem: Mein liebster Concealer (rival de loop 01, nachgekauft) und zwei alte Nagellacke, die nicht mehr zu gebrauchen sind (essence 24 underwater, p2 249 dangerous). Die sind beide mittlerweile sehr zähflüssig. Der Lack von p2 war laaaange meine allerliebste Farbe; diese Reihe (aus der ich damals sehr viele Farben gekauft habe) gibt es aber auch überhaupt nicht mehr.

Ebenfalls vorzeitig entsorgen musste ich den Balea Lippenbalsam Outdoor Protect. Ich hab ihn zwar lange verwendet, aber kürzlich ist mir da leider eine Phasentrennung aufgefallen. Bis dahin war ich damit sehr zufrieden!


Die Produkte von Glisskur, Elvital, Nivea und wie sie alle heißen interessieren mich irgendwie so gar nicht. Aber diese Shampooprobe hat mir ganz gut gefallen, besonders den Duft mochte ich. Naja, aber da ich sehr wenig Shampoo verbrauche, dauert es sowieso noch eine Ewigkeit, bis ich mal ein neues brauche..

Ganz unspektakulär: Zahnseide, bzw. "Zahnband", wie es hier genannt wird.. Besonders nachdem ich jetzt mal ein anderes Produkt stattdessen gekauft habe, kann ich sagen, dass diese Variante hier echt empfehlenswert ist! Die Aussage "besonders gleitfähig" kann ich nur bestätigen; besonders bei sehr engstehenden Zähnen ist das gold wert. Der Weißeffekt war mir hingegen ziemlich egal und v.a. frage ich mich, wie man da bei den Zahnzwischenräumen überhaupt einen Effekt sehen soll :D

In letzter Zeit habe ich dann außerdem noch einige Nagellacke mehr aussortiert... Diese sind in der Anwendung alle noch okay, aber ich benutze sie einfach nicht mehr. Ich kann mich immer schlecht von Dingen trennen, aber wenn ich keine Freude mehr daran habe, macht es einfach keinen Sinn sie zu behalten.


Obwohl ich mich immer noch als Nagellackfan bezeichnen würde ist das kein Vergleich zu "früher". Besonders was die Neuanschaffungen betrifft ;) Da musste ich einfach ständig neue Farben kaufen und habe mir auch viel weniger Gedanken darum gemacht. Naja, diese Lacke werde ich verschenken (hoffentlich findet sich jemand), wegwerfen möchte ich sie nicht.


Ich wünsche euch noch eine schöne Woche; bis ganz bald :)

Kommentare:

  1. Tolle Idee die Lippenstifte einzuschmelzen und dann als Blush zu verwenden. Das hab ich bisher auch noch nicht gehört :)
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das klappt wirklich gut! Zuerst habe ich einen Lippenstift einzeln als Blush verwendet, aber in Lippenstiftform ist das etwas unpraktisch. Und so kann man sich die gewünschte Farbe gut zusammen mischen. LG

      Löschen
  2. Würdest du sie gegen Versandkosten verschicken? :) Gerade die Nagellacke in der obersten Reihe - da gehören gerade der von Essence mit dem "new" drauf und der rechts davon zu meinen liebsten.
    Wenn du sonst niemanden findest :) Meine Email-Adresse ist: fantastic.ivy@gmail.com

    Liebe Grüße!
    Ivy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, wenn du Interesse hast gerne :) Ich melde mich demnächst mal per Mail. LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...