Samstag, 13. August 2016

Der Juli im Rückblick

Hallo ihr Lieben; wenn ich den letzten Monat in einem Satz beschreiben sollte, würde er wohl "Ich bin froh, dass er vorbei ist!" lauten...

Es war nicht alles schlecht ("...wir wurden allen gerecht; außer mir, außer mir!"); das auf keinen Fall. Aber mir war schon seit längerem bewusst, dass der Juli für mich eine ziemliche Herausforderung werden würde. Unitechnisch haben sich da bei mir die Termine einfach gehäuft und ich wusste z.T. nicht mehr, wo mir der Kopf steht. Deswegen bin ich richtig glücklich, dass ich es jetzt überstanden habe!!!
Meine größte Sorge war diese eine mündliche Prüfung, die ich mal wieder schon das ganze Semester über gefürchtet habe. Das hat sich natürlich gesteigert, bis ich mich kurz vorher sogar noch mit einer bestimmten Atemtechnik beruhigen musste - zum Glück gibt es Yoga ;) Und dann - ich muss das einfach erzählen, da ich verdammt stolz darauf bin - habe ich tatsächlich eine 1,0 bekommen!!! Einen besseren Start in mein Masterstudium hätte ich mir nicht wünschen können.
Dafür war ich übrigens zum ersten Mal richtig Teil einer Lerngruppe, was mir erstaunlich gut geholfen hat (ich war immer der Meinung, ich könnte alleine am besten lernen..).


Aber jetzt mal von vorne, denn der Juli fing gar nicht so schlecht an. Da war ich nämlich mal wieder beim Poetry Slam - ausnahmsweise NICHT in Hamburg; und trotzdem waren ein paar bekannte Gesichter dabei :) Darauf folgten dann noch zwei weitere tolle Abende mit Freunden; das sind immer echte Highlights, weil wir uns mittlerweile nicht mehr ganz so oft sehen.

Leider bin ich dann Mitte des Monats krank geworden und das hat sich unerwartet hartnäckig gehalten... Und dann ist es auch noch gerade in die Zeit gefallen, in der ich einige Tage im Labor stehen musste, was meiner Genesung sicherlich auch nicht gut getan hat. Manchmal hat man einfach Pech und muss dann eben da durch.
Unser chemisches Praktikum fand ich aber insgesamt sehr interessant (endlich mal etwas Praxis-Bezug!), wobei da natürlich auch nicht immer alles glatt gelaufen ist. 50 mg abwiegen hat jedenfalls geklappt :D


Wie ihr euch vilt. denken könnt, war ich dementsprechend (also aus Zeit- und auch aus Gesundheitsgründen) sportlich relativ wenig aktiv. Für den August habe ich mir dann aber nochmal 30 Tage Yoga vorgenommen, so als täglichen Ausgleich und um wieder mehr Regelmäßigkeit zu bekommen.

Meine liebsten Lieder sind dieses Mal nicht so bunt gemischt. Ich habe relativ wenig Musik gehört, weshalb ich wieder nur auf vier Titel komme. Onlap habe ich aber total für mich entdeckt, nur leider gibt es bei Spotify (oder generell?) gar nicht so viel von ihnen.

Onlap – Running
Onlap – Whispers in my head
Yellowcard – Down on my head
Yellowcard – Way away

Mein liebstes Parfum ist im Moment definitiv brazilian summer von Fernanda Brandao. Riecht sehr süßlich, irgendwie tropisch, und schreit für mich geradezu nach Sommer ♥


Ein weiterer Favorit (und vilt. ein Tip, falls ihr auch so verzweifelt wie ich danach sucht) sind diese Erdnüsse, gefunden auf otto.de bei Norma. Und sie sind ungesalzen! Hallelujah, ich dachte mir immer, wie schwer kann es sein, (geschälte) Erdnüsse ohne Salz zu bekommen? Ich habe mir auch schon in den Kopf gesetzt, damit Erdnussmus selbst zu machen.
Die neue Hummus-Sorte von Aldi Süd, Pesto-Hummus, kann ich übrigens auch nur empfehlen :)

Außerdem gab es im Juli einige Konzertankündigungen, die mich direkt in Aufregung versetzt haben. Bloß meinen Geldbeutel hat das gar nicht gefreut :D Ich muss das mal abwägen; dazu kommt nämlich, dass ich relativ spontan noch ein paar Tage Urlaub gebucht habe... Mehr dazu dann im August-Rückblick.

Naja, ansonsten... Ich muss leider sagen, dass ich in letzter Zeit relativ unreine Haut bekommen habe. Jedenfalls für meine Verhältnisse; ich bin mir nicht sicher, ob das "nur" am Stress liegt (wobei es mir schon länger aufgefallen ist), hormonelle Gründe hat, oder womöglich an meiner Hautpflege liegt. Denn da habe ich meine Routine zuletzt etwas schleifen lassen. Andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass es schlecht sein soll, die Haut einfach mal komplett in Ruhe zu lassen. Um das herauszufinden, möchte ich das aber demnächst wieder verstärkt in Angriff nehmen.


Den August habe ich mir geradezu herbeigesehnt... Und obwohl ich gerade mitten in der Klausurenphase stecke, geht es mir schon viiiel besser (besonders seitdem ich mich durchgerungen habe eine Klausur zu schieben) und ich bin echt zuversichtlich. 
Außerdem habe ich vor einer Weile meine Zulassung bekommen und kann problemlos den Studiengang wechseln. Achja, und ein (Tages-)Festival, leider mein einziges in diesem Jahr, steht im August auch noch an. Noch mehr Gründe zur Freude also!
Jetzt war es von den Themen wieder sehr durcheinander, aber das kennt ihr ja sicherlich schon von mir ;)

Was ist denn euer liebstes Sommer-Parfum? Habt ein fantastisches Wochenende!

Kommentare:

  1. Gratuliere zu deiner supertollen Note!!! Oft ist es ja so, dass man gerade bei den Prüfungen, die man am meisten fürchtet, am besten abschneidet :-)) Super, ich freue mich für dich, dass du so gut in dein Masterstudium starten kannst. Hattest du denn eigentlich schon Sommerferien oder stehen die noch an?

    Mein liebstes Sommerparfum? Ein spezielles habe ich gar nicht, aber früher habe ich mir ständig das von Mexx gekauft - das Original, hat so eine grün-gelbe Farbe und riecht auch total nach Sommer :-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaanke :) Hihi, das kann gut sein, weil man sich dann wahrscheinlich doppelt so gut vorbereitet. Bei uns sind die Prüfungen immer in den Semesterferien, also offiziell habe ich schon Ferien (also "vorlesungsfrei"). Und seit gesteeern (letzte Klausur) jetzt auch so richtig :)) Der September wird mein freier Monat, auf den ich mich schon sooo lange freue!
      Hm, also das Original hatte ich noch nicht. Nur die Frühlingsedition, die liebe ich! LG zurück

      Löschen
  2. Viel Spaß dir in den Ferien!
    http://www.shon-stylish-healthy-organic-natural.com

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...