Sonntag, 20. November 2016

Der Oktober im Rückblick

Willkommen zu meinem Oktoberrückblick. Während ich Anfang des Monats noch in den Ferien war, bin ich mittlerweile voll und ganz im Semester angekommen. Dementsprechend wenig habt ihr hier in letzter Zeit von mir lesen können...

Wie gesagt hatte ich Anfang Oktober noch frei und konnte die Ferien noch schön mit Familie & Freunden ausklingen lassen. Außerdem ging es noch für einen kurzen Trip nach Wien, wovon ich ja bereits berichtet habe.


Mit dem Semesteranfang war dann (spätestens!) der Herbst bei uns vollkommen angekommen. Ich muss sagen, dieses Jahr war/bin ich regelrecht verliebt in die Herbstlandschaft draußen. So sehr und bewusst habe ich diese Jahreszeit wohl noch nie genossen.


Das kann natürlich auch am vermehrten Spazierengehen liegen. Wie auch immer, ich bin gespannt, was die nächsten Monate so bringen :) Auch abends bin ich gerade ganz gerne unterwegs und schau mir gerne die schöne Beleuchtung in der Stadt sowie meiner Nachbarschaft.


Habe ich euch eigentlich schon meine mittlerweile liebste Teetasse gezeigt? Ich glaube nicht, also hier ist sie:

Wie das sich so gehört, ist sie schön groß und besonders die Form mag ich. Erinnert mich sehr an meine frühere liebste Tasse, die ich leider vor einigen Jahren zerdeppert habe und der ich immer noch hinterher trauere... Das Design gefällt mir auch ganz gut (Eulen sind ja irgendwie momentan im Trend); sie ist übrigens von nanu-nana. Passend dazu meine Tee-Neuentdeckungen:


Die beiden Sorten mag ich besonders in kalter Version zum Mitnehmen. Der links ist von Hofer aus Wien und rechts der von Norma. Der schmeckt schön exotisch und ich mag ihn sogar warm gerne (Früchtetees trinke ich ansonsten fast ausschließlich kalt).

Ein weiterer Food-"Favorit" bzw. eine Zubereitungsart ist es, Gemüse mit Sojasoße anzubraten. Also statt Salz benutze ich in letzter Zeit total gerne Sojasoße; dazu nur noch etwas Pfeffer o. Garam Masala und fertig :)


Meine Lieblingslieder aus dem Oktober:

Sum41 – The Fall and the Rise
Sum41 – Over my head (Better off Dead)
Sia – The Greatest
Jennifer Rostock – Hengstin 

Mit dem letzten Lied hat es bei mir etwas gedauert, aber ich mag es immer mehr! Allerdings bezweifle ich mittlerweile, dass ich auf meine 60 Lieder dieses Jahr komme. Ich höre wohl doch häufiger das gleiche als ich dachte.


An der Sportfront sah es im letzten Monat etwas mau aus. Hauptsächlich war ich 2x wöchentlich beim Unisport. Mein Pilateskurs hat angefangen, den ich mir zwar etwas anders vorgestellt hatte, aber er tut richtig gut! V.a. die Betonung des Gesundheitsaspekts, grade Haltung etc. finde ich toll; das ist sowas von wichtig!


Wie gesagt hat im Oktober das neue Semester begonnen. Für mich ging es gefühlt direkt von 0 auf 100, also volles Programm. Ich habe dieses Mal in den ersten 6 Wochen einen Praktikumsteil, der wahnsinnig interessant ist (Mikrobiologie), aber auch anstrengend. Was da alles mit dranhängt an Vorbereitung, Berichten etc. stresst mich psychisch schon immer im Vorhinein; allein diesen "Berg" vor mir zu sehen, auch wenn ich weiß, dass es letztendlich nie so schlimm ist ;)
Es gab leider auch noch ein paar Komplikationen mit meinem Wechsel, die aber hoffentlich bald geklärt sind... Positiv denken! 

Gibt es noch weitere Herbstliebhaber unter euch? Kommt gut in die neue Woche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...